Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Namibia-Rundreisen für Selbstfahrer im Mietwagen

Selbstfahrer-Reisen in Namibia

Hier finden Sie unsere individuellen Namibia-Rundreisen für Selbstfahrer. Auf einer Mietwagenrundreise erkunden Sie auf eigene Faust eines der eindrucksvollsten Länder Afrikas. Mit einem vorgebuchten Mietwagen fahren Sie auf unseren maßgeschneiderten Namibia-Reisen zu den sorgfältig ausgesuchten Lodges, Gästehäusern und Gästefarmen. Für eigenständige Roadtrips ist die Nation das ideale Reiseziel in Afrika.

Namibia Selbstfahrer

Highlights auf Mietwagenreisen in Namibia

Ein Teil der Straßen in Namibia sind gute Teerstraßen, der andere Teil unbefestigte Schotterstraßen. Diese sind jedoch in der Trockenzeit auch ohne Allradantrieb problemlos befahrbar. Dank einer guten Straßenbeschilderung und einer guten Infrastruktur ist das einstige Deutsch-Südwestafrika auch für Afrikaeinsteiger ein geeignetes Reiseland für individuelle Rundreisen im Mietwagen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten während einer Namibia-Rundreise zählen faszinierende Städte und Naturlandschaften wie der Etosha National Park, Fishriver Canyon, Walvis Bay, die Namib und die Kalahari Wüste. Reisende erfahren auf den Touren zudem viel Wissenswertes über die bewegte Kolonialgeschichte des Landes. Freuen Sie sich während einer Selbstfahrer-Reise in Namibia auf diese Höhepunkte:

Beeindruckende Landschaften

Von der Wüste bis ans Meer - spektakulär

Verschiedene Reiseaktivitäten

Wanderungen, Safaris, Bootstouren & mehr

Individuelles Reiseerlebnis

Reisen Sie als Paar, als Familie oder mit Freunden

Mehrere Länder, eine Reise

Auch in Kombination mit Botswana oder Südafrika

Unsere beliebtesten Selbstfahrerreisen in Namibia

Alle Preise sind ohne internationale Flüge angegeben.

Das Beste Namibias

20 Tage Selbstfahrerreise Individualreise Lodges, Gästehäuser & Tented Camps
Preis pro Person: ab 2.450 EUR im Doppelzimmer

Auf dieser unvergesslichen Mietwagenreise durch Namibia erleben Sie in 20 Tagen den Fish River Canyon, die Namib Wüste, den Etosha Nationalpark und vieles mehr.

Namibia Highlights

13 Tage Selbstfahrerreise Individualreise Tented Camps, Gästehäuser & -farmen
Preis pro Person: ab 1.440 EUR im Doppelzimmer

Erleben Sie Namibias ungeheure Weite und Einsamkeit. Diese 13-tägige Namibia Rundreise für Selbstfahrer führt Sie zu den größten Highlights Namibias, von der Namib Wüste bis zum Etosha Nationalpark.

Namibia Highlights „Komfort“

15 Tage Selbstfahrerreise Individualreise Lodges
Preis pro Person: ab 4.010 EUR im Doppelzimmer

Entdecken Sie während dieser 15-tägigen Selbstfahrerreise durch Namibia die atemberaubenden Weiten, vielfältigen Wüsten und artenreiche Tierwelt des Landes. Sie übernachten in exklusiven, luxuriösen Lodges.

Highlights von Windhoek nach Victoria Falls

16 Tage Selbstfahrerreise Individualreise Lodges & Tented Camps
Preis pro Person: ab 2.390 EUR im Doppelzimmer

In 16 Tagen mit dem Mietwagen von Windhoek nach Victoria Falls: Entdecken Sie die Namib Wüste, Swakopmund und den Etosha Nationalpark. Freuen Sie sich auf die artenreichen Sambesi Region und die riesigen Elefantenherden im Chobe Nationalpark. Bei den Victoriafällen endet die Tour.

Der Norden von Namibia

16 Tage Selbstfahrerreise Individualreise Lodges & Tented Camps
Preis pro Person: ab 2.130 EUR im Doppelzimmer

Diese 16-tägige Rundreise durch Namibias Norden führt Sie zu den schönsten Ecken im Damaraland, hoch bis zum Kunene Fluss an der Grenze zu Angola und in den berühmten Etosha Nationalpark. Eine wunderbare Reise für Namibia-Kenner und Kulturinteressierte.

Alle Selbstfahrer Touren in Namibia anzeigen

Sehenswürdigkeiten auf Roadtrips in Namibia

  • Namib Wüste
    Ein unendlich scheinendes Dünenmeer erstreckt sich bis zum Horizont – die Namib Wüste vor allem in der Region Sossusvlei mit dem skurril wirkenden Deadvlei ist ein beeindruckendes Erlebnis auf jeder Selbstfahrertour durch Namibia. Sie können zu Fuß die Dünen erklimmen und den weiten Ausblick genießen. Die Sossusvlei Region können Sie entweder allein in ihrem Mietwagen oder gemeinsam mit einem fachkundigen Guide ihrer Unterkunft erkunden.
    Selbstfahrertour in Namibia Deadvlei
  • Etosha Nationalpark
    Ein Besuch im Etosha Nationalpark gehört zu den meisten Mietwagenrundreisen in Namibia auf jeden Fall dazu. Der 1907 zum Naturschutzgebiet erklärte Park ist einer der besten Orte in Namibia, um Wildtiere zu beobachten: Löwe, Elefant, Nashorn und Leopard machen den Etosha zum Big Four Park. Als Selbstfahrer können Sie im Mietwagen selbst auf Pirschfahrt gehen, wenn Sie einige Sicherheitsregeln beachten. Alternativ können Sie geführte Pirschfahrten mit den erfahrenen Guides Ihrer Unterkunft unternehmen.
    Etosha Nationalpark als Selbstfahrer in Namibia erleben
  • Erongo Gebirge
    Wer auf Mietwagenrundreisen auch gerne einmal aus dem Auto aussteigt, sollte einen Besuch im Erongo Gebirge miteinplanen. Hier können Sie neben kürzeren und längeren Wanderungen auch auf den höchsten Berg des Erongo Massivs wandern: Die Spitzkoppe sieht man schon von weitem, ein beeindruckendes Fotomotiv. Auch die „Bull’s Party“ Felsformation können Sie hier sehen.
    Erongo Gebirge als Selbstfahrer in Namibia erkunden
  • Swakopmund
    Abwechslungsreiche Abenteueraktivitäten erwarten Sie in Swakopmund: von Kayak- und Bootstouren bis zu Fallschirmspringen und Rundflügen über die Skeleton Coast und die Namib Wüste. In Swakop können Sie sich die frische Meeresbriese um die Nase wehen lassen und nach den Erlebnissen in der Wüste den Blick auf den Ozean genießen. Das Stadtbild ist auch heute noch durch die deutsche Kolonialzeit geprägt. Eine gute Gelegenheit, mehr über die komplexe Geschichte des Landes zu lernen.
    Ein sehenswerter Stop als Selbstfahrer durch Namibia: Die Abenteuerstadt Swakopmund
Selbstfahrertour in Namibia Deadvlei
Etosha Nationalpark als Selbstfahrer in Namibia erleben
Erongo Gebirge als Selbstfahrer in Namibia erkunden
Ein sehenswerter Stop als Selbstfahrer durch Namibia: Die Abenteuerstadt Swakopmund

Gästefeedback

„Elefant-Tours hat diese Namibia-Rundreise für uns bestens organisiert. Alle Unterkünfte haben uns gut gefallen, die Wegbeschreibungen waren perfekt und auch der Mietwagen ließ trotz sehr schweren Geländes (Tiefsand, Wasserkuhlen und Schlamm) nichts zu wünschen übrig. Das war bereits unser 6. Reise durchs südliche Afrika mit Elefant-Tours.“

Familie Schumann

Beste Reisezeit für Mietwagenrundreisen in Namibia

Namibia kann man als Autofahrer zu jeder Jahreszeit bereisen und genießen. Zwischen Januar und März muss man bei einer Rundreise durch Namibia mit Regen rechnen. Generell fällt in dem sehr trockenen Land aber sehr wenig Regen. Wer das Land zum zweiten Mal besucht oder generell ein anderes, ein grünes Namibia mit grünen Landschaften kennenlernen möchte, sollte in den Monaten Januar, Februar und März reisen. Die besten Tierbeobachtungen im Etosha-Nationalpark hat man dagegen in der Trockenzeit. Zwischen Juli und Oktober kommen die Tiere an die Wasserlöcher des Parks, um ihren Durst zu stillen. Hier kann man viele verschiedene Tierarten an einem Ort antreffen und in Ruhe beobachten. In den Monaten Dezember, Januar und Februar ist es besonders heiß. Für eine entspannte Reise sollte man 14 bis 21 Tage Reisezeit einplanen. Eine Selbstfahrerreise durch Namibia kann auch mit einem Besuch in Botswana oder Südafrika sowie mit einem Besuch der Viktoriafälle in Zimbabwe oder Sambia kombiniert werden.

Was zeichnet Individualreisen in Namibia per PKW aus?

Genießen Sie die entspannte Fahrt auf einsamen Strecken ohne Gegenverkehr. Individualreisen in Namibia sind ideal für Fahrzeuglenker, die noch keine oder wenig Erfahrung mit Linksverkehr haben.

Im Südwesten Afrikas gelegen, grenzt die malerische Republik an Angola, Botswana, Südafrika und Sambia. Das Land bietet eine der ältesten Wüsten der Welt und ist ein Eldorado für Naturliebhaber. Berühmte Nationalparks, bizarre Felsformationen und traumhafte Sonnenuntergänge begeistern jedes Jahr zahlreiche Touristen. Genieße Sie Freiheit, Abenteuer und genügend Zeit auf einer individuellen Autoreise durch Namibia.

Namibia-Rundreisen individuell: Sehenswürdigkeiten

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die man bei einer Rundreise durch Namibia nicht auslassen sollte, ist der Etosha-Nationalpark. Er begeistert die Reisenden mit seiner vielfältigen Flora und Fauna. Hier können Sie mit Elefanten, Nashörnern, Löwen und Leoparden vier Mitglieder der Big Five beobachten. Büffel gibt es in den Nationalparks des Caprivi-Streifens (Sambesi-Region). Die Sossusvlei-Wüste lockt Camper und Abenteurer. Wer Namibias Wildheit liebt, kommt an der berühmten Skelettküste auf seine Kosten. Kultur wird in der Hauptstadt Windhoek und an der Küste in Swakopmund gelebt. In der Wüste Namib haben Sie die Möglichkeit, eine der höchsten Dünen der Welt zu erklimmen. Auch die 1907 erbaute Christuskirche in Windhoek gehört zu den beliebten Ausflugszielen während einer Rundreise durch Namibia.
Und auch wer Namibia mit dem Okavango-Delta in Verbindung bringt, liegt gar nicht so falsch. Aber der Fluss durchfließt hier nur einen kleinen Teil des Landes.

Die schönsten Orte für Roadtrips

Einer der traumhaftesten Orte ist sicherlich der Etosha-Nationalpark. Hier leben Wildtiere wie Elefanten, Nashörner und Giraffen, die sich in großen Herden in der sogenannten Salzpfanne versammeln und gut zu beobachten sind. Welcher Ort der schönste ist, hängt jedoch ganz von den Vorlieben des Urlaubers ab. Ob wildromantisch oder abenteuerlich, ob natur- oder kulturinteressiert: Wir bieten für jeden Geschmack die passende Namibia-Rundreise auf eigene Faust.

Was muss man auf Namibia-Mietwagenrundreisen beachten?

Wer eine individuelle Selbstfahrertour durch Namibia plant, sollte sich vor Reiseantritt mit den Verkehrsbestimmungen des Landes vertraut machen. Verstöße werden streng geahndet. Es empfiehlt sich, bei Autorundreisen immer einen Reservekanister mit Benzin dabei zu haben. Tankstellen gibt es in allen größeren Ortschaften, auf dem Land sind sie jedoch selten. Von Januar bis März können starke Regenfälle zu plötzlichen Überschwemmungen auf den Straßen führen. Bitte beachten: Sie befinden sich auf der Südhalbkugel – das bedeutet, dass die Sonne mittags im Norden steht.

Straßen & Verkehr auf Autoreisen

In Namibia herrscht Linksverkehr. Kreuzungen haben nicht selten vier Stoppschilder. Der Fahrer, der zuerst an der Kreuzung ist, hat Vorfahrt. Die Promillegrenze von 0,5 darf auf keinen Fall überschritten werden. Wer nachts mit dem Auto unterwegs ist, muss mit regem Wildwechsel rechnen.

Auch für Afrikaeinsteiger ein geeignetes Reiseland

Unsere unabhängigen Autoreisen durch Namibia sind auch für Neulinge interessant, die Afrika kennen und lieben lernen möchten. In der wunderschönen Natur und Landschaft gibt es viel zu sehen. Die Tierwelt ist einzigartig. Und die schönsten Plätze des Landes gehören zu den Ausflugszielen der Safari. Romantische Sonnenuntergänge an der wilden Atlantikküste und Tierbeobachtungen gehören zum Programm.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Selbstfahrertouren, Flügen oder Hotels in Namibia? Wünschen Sie weitere Informationen über die beste Reisezeit, die ideale Reisedauer oder eine andere Reiseart? Oder brauchen Sie Hilfe bei der Buchung? Das erfahrene Team von Elefant-Tours unterstützt Sie gerne bei der Planung Ihrer Reise. Sie erreichen uns per Telefon oder unter unserer E-Mail-Adresse. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Aktuelle Angebote finden Sie natürlich auch auf unserer Website.