Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Gruppenreisen in Sambia

Sambia-Gruppenreisen

Sambia wird auf Gruppenreisen zumeist in Kombination mit den Nachbarländern Simbabwe, Botswana oder Malawi besucht. Beliebte Routen führen beispielsweise von den Victoriafällen, entlang des Lower Zambezi Valleys, über den South Luangwa Nationalpark und weiter über Malawi nach Tansania oder Mosambik.

Gruppenreisen in Sambia Elefantenherde

Highlights auf Gruppenreisen in Sambia

Sollte Ihr Interesse in Sambia bei den Viktoriafällen, dem Lower Zambezi Valley und dem South Luangwa Nationalpark liegen, dann ist eine Gruppenreise die richtige Wahl für Sie. Abgelegene Nationalparks und authentische Safarierlebnisse mit weniger Besuchern als in anderen Ländern warten auf Sie. Auf einer Gruppenreise durch Sambia erwarten Sie:

Geheimtipp im südlichen Afrika

Weniger Besucher als in anderen Ländern

„Wir“-Gefühl und gemeinsame Erlebnisse

Mitreisende aus der ganzen Welt

Authentische Safarierlebnisse

Abgelegene und ursprüngliche Nationalparks

Eine Reise, mehrere Länder

Sambia, Botswana, Simbabwe, Malawi, Mosambik

Unsere beliebtesten Gruppenreisen in Sambia

Afrikas Vielfalt

21 Tage Rundreise Gruppenreise Lodges & Tented Camps
Preis pro Person: ab 3.380 EUR im Doppelzimmer

Auf dieser 21-tägigen geführten Rundreise durch Namibia, Botswana und zu den Victoria Falls erleben Sie die ganze Vielfalt Afrikas. Kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Safari zu einigen der schönsten Ecken, die das Südliche Afrika zu bieten hat!

Die Viktoriafälle & Highlights von Namibia

15 Tage Rundreise Gruppenreise Tented Camps & Lodges
Preis pro Person: ab 2.620 EUR im Doppelzimmer

In 15 Tagen erkunden Sie auf dieser Rundreise die Viktoriafälle und Namibia. Nach dem Besuch der spektakulären Wasserfälle führt Sie Ihre Gruppenreise durch den Caprivi in den Etosha Nationalpark und weiter bis in die Namib Wüste.

Von den Victoriafällen zu den Sanddünen Namibias

15 Tage Rundreise Gruppenreise Camping
Preis pro Person: ab 1.980 EUR  

Erleben Sie in 15 Tagen die Viktoriafälle und Namibia. Diese Gruppenreise startet mit dem Besuch der beeindruckenden Wasserfälle und führt Sie durch den Caprivi zum Etosha Nationalpark und bis in die endlose Namib Wüste.

Alle Reisen in Sambia Anzeigen

Sehenswürdigkeiten auf Gruppenreisen in Sambia

  • South Luangwa Nationalpark
    South Luangwa ist nicht nur einer der schönsten Nationalparks Sambias, sondern ein Highlight im ganzen südlichen Afrika. Die Schönheit der Natur und Vielfalt an Wildtieren ziehen Safariliebhaber aus der ganzen Welt an. Trotzdem sind die Besucherzahlen vergleichsweise niedrig und man kann ein abgeschiedenes und authentisches Safarierlebnis genießen. Neben Elefanten, Löwen, Leoparden, Giraffen und Büffeln kann man hier auch Geparde und Afrikanische Wildhunde sehen. Auch viele Antilopen wie Kudus und Wasserböcke leben hier. Mehr als 400 Vogelarten sind im South Luangwa Nationalpark verzeichnet. Ein aufregender Nationalpark für alle Natur- und Tierfreunde und Highlight einer Gruppenreise durch Sambia.
    Gruppenreisen in Sambia Highlight South Luangwa Nationalpark
  • Lower Zambezi Nationalpark
    Neben dem South Luangwa Nationalpark ist der Lower Zambezi ein weiteres Schutzgebiet, das zu einer klassischen Rundreise durch Sambia gehört. Landschaftlich beeindruckt vor allem der mächtige Zambezi Fluss, der Richtung Mosambik durch den Park fließt. Pirschfahrten sind hier nicht nur im Safarifahrzeug, sondern auch im Kanu auf einer Bootsafari möglich. Hier kann man Elefanten, Büffeln und vielen anderen Tieren beim Trinken zuschauen. Echte Abenteurer können auf mehrtägigen Kanutouren den Fluss hinunter paddeln und auf den Inseln mitten im Fluss campen.
    Gruppenreisen Sambia Highlight Lower Zambezi Nationalpark
  • Kafue Nationalpark
    Der größte Nationalpark des Landes ist mit 22.000 Quadratkilometern der Kafue Nationalpark im Westen Sambias. Auf einer Fläche mehr als halb so groß wie die Schweiz leben hier viele Wildtierarten des südlichen Afrikas. Neben Puku- und Sitatunga-Antilopen können Sie hier auch Löwen, Elefanten und Leoparden sehen. Auch die seltenen Afrikanischen Wildhunde werden im Kafue Nationalpark gesichtet.
    Gruppenreisen in Sambia Highlight Kafue Nationalpark
  • Viktoria Fälle
    Weltbekannt und ein Highlight auf vielen Gruppenreisen durch Sambia sind die Viktoria Fälle. Die imposanten Wasserfälle stürzen hier 108 Meter in die Tiefe – ein großartiges Spektakel, das man aus nächster Nähe beobachten kann. Vorsicht, hier kann es nass werden. Zwischen März und Mai erreichen die Wassermassen ihren Höchststand. Zwischen November und Dezember fließt weit weniger Wasser aus dem Zambezi Fluss die Viktoria Fälle hinab. Die Wasserfälle können von der sambischen Seite, aber von Simbabwe aus besucht werden.
    Gruppenreisen in Sambia Highlight Viktoriafälle
Gruppenreisen in Sambia Highlight South Luangwa Nationalpark
Gruppenreisen Sambia Highlight Lower Zambezi Nationalpark
Gruppenreisen in Sambia Highlight Kafue Nationalpark
Gruppenreisen in Sambia Highlight Viktoriafälle

Gästefeedback

„Es ist ein riesen Erlebnis, wenn du nachts von einem Elefanten geweckt wirst, weil dieser vor deinem Häuschen die Blätter von den Bäumen isst.“

Lisa und Anne

Beste Reisezeit für Gruppenreisen in Sambia

Die Wintermonate zwischen Anfang Mai und Ende Oktober sind die beliebtesten Monate für eine Rundreise durch Sambia. Zu dieser Zeit herrscht Trockenzeit. Das erleichtert nicht nur das Fahren auf den ungeteerten Straßen in den Nationalparks, sondern bringt auch gute Bedingungen für Tiersichtungen mit. Weniger Vegetation bedeutet häufig bessere Chancen auf freie Sicht bei Tierbeobachtungen. Auch in der Regenzeit kann man Sambia besuchen, sollte diese jedoch von den jährlich schwankenden Niederschlägen abhängig machen. Einige Camps und Lodges sind in den Monaten zwischen Dezember und März auch geschlossen. Wer weitere Länder des südlichen Afrikas als Teil einer Sambia Reise besuchen möchte, kann im Anschluss entweder auf Safari in Botswana oder Simbabwe gehen oder an den Stränden des Malawi Sees oder von Mosambik entspannen.