Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Datenschutzerklärung

Reisebedingungen

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten über die Website der Elefant-Tours GmbH  www.elefant-tours.de

§ 1 – Definitionen und Kontaktdaten

  1. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich bezogen oder beziehbar sind, also z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzungsverhalten.
  1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Elefant-Tours GmbH vertreten durch den Geschäftsführer Holger Wiebe.

Sie erreichen die verantwortliche Stelle unter

Adresse:     Thormattenweg 3, 79194 Gundelfingen
Telefon:      0761/ 611 667-0
Telefax:      0761/ 611 667-29
Mail:           info@elefant-tours.de
Internet:     www.elefant-tours.de

§ 2 – Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/http-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • Zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 Lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen hierzu erhalten Sie unter § 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei der Funktion „Kontaktformular“ unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir auch die Möglichkeit auf unserer Website an, mit uns direkt in Kontakt zu treten und uns Ihr Anfrage mitzuteilen. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir ausschließlich zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Dies sind folgende Daten:

Vor- und Nachname
E-Mail
Telefon
Nachricht

Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs.1 S.1 Lit.a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei einer Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax verarbeiten wir Ihre Anfrage und Ihre Daten, die aus der Anfrage hervorgehen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art.6 Abs.1 S.1 Lit.b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Ist dies nicht der Fall, beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der Bearbeitung der an uns gestellten Anfragen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 Lit.f DSGVO. Die für die gestellte Anfrage erforderlichen personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 3 – Empfänger Ihrer Daten

1. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet daher nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

– Sie nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
– die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
– für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
– dies gesetzlich zulässig und nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

2. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

3. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

4. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Wir haben auf unserer Webseite Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Ihre personenbezogenen Daten können an die US-Server der jeweiligen Unternehmen übermittelt werden, wenn diese Tools aktiv sind.
Für US-Unternehmen besteht die Verpflichtung, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben. Hiergegen haben Sie als Betroffener kein Widerspruchsrecht und können hiergegen nicht gerichtlich vorgehen. Wir können nicht ausschließen, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) auf Ihre personenbezogenen Daten auf US-Servern zugreifen und diese auswerten und dauerhaft speichern.

Wir weisen daher darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind.

§ 4 – Dauer der Speicherung Ihrer Daten

1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2. Die von Ihnen gespeicherten Daten werden ferner für die Dauer der laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen oder solange es erforderlich ist gespeichert. Sofern dieses Vertragsverhältnis erlischt bzw. Sie von Ihren unter §5 genannten Rechten Gebrauch machen, werden Ihre Daten gem. Ihrer Rechteausübung im Sinne des §5 behandelt, ggf. gelöscht, soweit nicht gesetzliche Vorschriften längere Aufbewahrungsfristen vorsehen. Bei Vorliegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen kann die Speicherdauer bestimmter Daten unabhängig von den Verarbeitungszwecken bis zu 10 Jahre betragen.

§ 5 – Ihre Rechte

1. auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Datenübertragbarkeit.

  1. Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie haben das Recht, die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten jederzeit zu berichtigen, einzuschränken und löschen zu lassen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
  1. Sie haben das Recht, die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten jederzeit zu berichtigen, einzuschränken und löschen zu lassen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
  1. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zu Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten Holger Wiebe: info@elefant-tours.de .

Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen

2. auf jederzeitigen Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

 

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.
 

3. auf Beschwerde gegenüber der Datenschutzbehörde

Sofern Sie mit dem Umgang der zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zu Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten Holger Wiebe: info@elefant-tours.de

§ 6 – Cookies

  1. Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
  1. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
  1. Session-Cookies werden direkt nach dem Verlassen der Website gelöscht. Temporäre Cookies bleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie oder der Webbrowser diese löscht.
  1. Cookies haben verschiedene Funktionen.
    Viele Cookies sind technisch notwendig für die fehlerfreie Funktion der Website. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art.6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO erforderlich.
    Darüber hinaus setzen wir nicht zwingend notwendige Cookies ein. Diese ermöglichen uns die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website, die anonymisierte Auswertung der Nutzung unserer Website und die Anzeige personalisierter Werbung. Rechtsgrundlage hierfür stellt Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO dar.
  1. Sofern wir eine Einwilligung von Ihnen zur Speicherung von Cookies einholen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
  1. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Ebenfalls können Sie die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen ausschließen. Zudem können Sie festlegen, dass die Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

§ 7 – Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 8 Hosting

Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Die auf der Website erfassten personenbezogenen Daten (siehe §2 Nr.1) werden auf den Servern des Hosters gespeichert.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit dem Einsatz des Hosters beruht nach Art. 6 Abs.1 S.1 Lit.f DSGVO auf unserem berechtigten Interesse an einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Website durch einen professionellen Anbieter. Der Hoster wird Ihre personenbezogenen Daten nur nach unserer Weisung verarbeiten.

Wir haben mit unserem Dienstleister einen Vertrag über Auftragsverarbeitung geschlossen.

§ 9 – Verlinkungen auf Websites Dritter

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.

Auf den Inhalt und die Datenverarbeitung auf diesen Websites haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen auf der entsprechenden Website.

§ 10 – Eigene Dienste

  1. Newsletter
  1. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.
  2. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von [24 Stunden] bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
  3. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO.
  4. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
  5. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in §2 Nr.1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in §2 Nr.1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.
  1. Nutzung unseres Webshops

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art.6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

  1. Registrierung auf dieser Website

Um zusätzliche Funktionen auf der Website zu nutzen, können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben verarbeiten wir nur zum Zweck der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses nach Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO.

Wir speichern Ihre hierfür erhobenen personenbezogenen Daten, solange Sie auf unserer Website registriert sind. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

  1. Bewerbungen

Sie können sich bei uns durch das Online-Bewerbungsformular auf unserer Website bewerben. Ebenso können Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail oder postalisch zusenden.

Lassen Sie uns eine Bewerbung zukommen, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns darin preisgegeben haben zum Zweck der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Rechtsgrundlage hierfür stellt Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO dar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung zuständig sind.

Sollten wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, unser Stellenangebot ablehnen oder uns zur Löschung Ihrer Daten auffordern, werden Ihre Bewerbungsunterlagen für maximal 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aufbewahrt.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein sonstiger Rechtsgrund zur weiteren Speicherung vorliegt. Sonstige gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt. Sofern Sie eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die weitere Speicherung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben, um zukünftig über passende Stellenangebote informiert zu werden, speichern wir ihre Daten bis auf Widerruf.

Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

§ 11 – Analyse-Tools und Werbung

1. Einsatz von Google Analytics

 Sofern Sie eingewilligt haben, setzen wir auf unserer Website den Webanalysedienst „Google Analytics“ der Google Inc. ein.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Information verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammen zu stellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistung gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Erhoben werden während Ihres Websitebesuchs insbesondere folgende Daten:

  • Ihr ungefährer Standort,
  • Ihre gekürzte IP-Adresse
  • Ihr Nutzerverhalten,
  • Seiten, die Sie besucht haben
  • Ihre Käufe und Downloads
  • Technische Informationen zu Ihrem Browser und Ihrem Endgerät
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL

 Die Löschung der Daten und der verknüpften Cookies erfolgt nach 14 Monaten.

Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist werden automatisch einmal monatlich gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern; wie weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich werden nutzen können.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogene Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Information des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ldt., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2. Einsatz von Google Ads

Der Betreiber unserer Website setzt das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ der Google Inc. ein. Dies ermöglicht es uns, unsere Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten anzuzeigen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Zudem wird das Anzeigen zielgerichteter Werbung anhand von Google erhobenen Nutzerdaten ermöglicht (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können die erhobenen Daten auswerten und analysieren (z.B. Klicks pro Anzeige, welche Suchbegriffe führten zu unserer Anzeige).

Ihre Daten können an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von Google Ads erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Ads erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

3. Einsatz von Google Conversion-Tracking

Der Betreiber unserer Website setzt „Google Conversion Tracking“ der Google Inc. ein.

Dies ermöglicht es uns und Google zu erkennen, ob und welche Aktionen ein Nutzer ausgeführt hat, welche Buttons er angeklickt hat und welche Produkte häufig angesehen oder erworben wurden. Anhand dieser Daten werden Conversion-Statistiken erstellt.

Wir erhalten keine Daten, mit denen wir Sie persönlich identifizieren können. Google selbst nutzt zur Identifikation Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien.

Ihre Daten können an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von Google Conversion-Tracking erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Conversion-Tracking erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

4. Lucky Orange Web Analytics Service

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Lucky Orange der Lucky Orange LLC, 8680 w. 96th Street, Suite 200, Overland Park, KS 66212, USA, um die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Es können Mausklicks sowie Maus- und Scrollbewegungen aufgezeichnet werden. Ebenso können auf dieser Internetseite durchgeführte Tastatureingaben aufgezeichnet werden. Die Aufnahme findet jedoch nicht personifiziert statt und bleibt somit anonym. Aus diesen anonymisierten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.

Die mit den Lucky Orange-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken. Lucky Orange LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Informationen von Lucky Orange zum Datenschutz erhalten Sie unter: https://www.luckyorange.com/legal/privacy

Der Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse schicken.
Zudem können Sie der Datenerhebung durch Lucky Orange für die Zukunft widersprechen, indem Sie die nachstehende Webseite aufrufen und den Anweisungen folgen: https://privacy.luckyorange.com/



§ 12 – Plug-Ins und Tools

1. Einsatz von Social – Media-Plug-ins

Auf unserer Website werden Social Media Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte „Sharrif-Lösung“ von c´t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird.

Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button bestätigen können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

https://help.instagram.com/155833707900388

 

Ihre Daten können an entsprechende Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von entsprechenden Social-Media-Plug-ins stellt unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO an einer ansprechenden Darstellung unserer Website und der Verknüpfung unser Social-Media-Inhalte mit dieser dar.

2. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. [Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in §2 Nr.1 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.]

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter §2 Nr.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Diese Informationen können an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von YouTube-Videos erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube-Videos stellt Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO dar, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

3. Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite setzen wir den Kartendienst „Google Maps“ der Google Inc ein. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter §2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Diese Informationen können an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von Google Maps erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In Anbieter Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Maps erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

4. Einbindung von Vimeo

Wir haben auf unsere Website Plugins des Videoportals „Vimeo“ der Vimeo Inc. eingebunden. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in §2 Nr.1 genannten Daten übertragen.

Unabhängig davon, ob Sie bei Vimeo eingeloggt sind, erhält Vimeo hierbei Ihre IP-Adresse und die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sollten Sie in Ihren Vimeo-Account eingeloggt sein, kann Vimeo Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Vimeo setzt Cookies ein, um Sie wiedererkennen zu können.

Ihre personenbezogenen Daten werden an den Vimeo-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von Vimeo erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Vimeo verständigen. Wir haben mit Vimeo einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Vimeo stellt Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO dar, die z.B. bei der Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

5. Einbindung von Google Fonts

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von „GoogleFonts“ der Google Inc. Dadurch können wir Ihnen verschiedene Schriftarten direkt in der Website anzeigen.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter §2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Diese Informationen können an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von Google Maps erfolgt in Übereinstimmung mit der Voraussetzung, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In Anbieter Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Fonts beruht nach Art. 6 Abs.1 S.1 Lit.f DSGVO auf unserem berechtigten Interesse an einer ansprechenden Darstellung verschiedener Schriftarten auf unserer Website.