FacebookTwitterYouTube

Trekking

Trekking in Afrika?

Der afrikanische Kontinent kommt einem nicht automatisch im Zusammenhang mit Trekking in den Sinn. Aus den klassischen Afrika Filmen oder Tierdokumentationen kennt man die Savannenlandschaften der Serengeti und Mara oder die buschige Vegetation im Krüger Nationalpark.

Für spektakuläre Berglandschaften und eindrucksvolle Trekking Touren ist Afrika aber nicht bekannt – völlig zu Unrecht! 

Der bekannteste und gleichzeitig auch höchste Berg Afrikas ist der Mt Kilimanjaro mit seiner oft schneebedeckten Kappe in 5895m Höhe. 

Dieser Berg zieht auch mit Abstand die meisten Bergsteiger und Trekking Begeisterte an. Deutlich unbekannter in Ostafrika sind der Mt Meru in Tansania, der Mt Kenia in Kenia und der Ruwenzori in Uganda. Wer sich nicht in die Höhe wagen möchte, für den ist das Ngorongoro Highland Trekking eine Alternative. 

In Malawi kann man abwechslungsreiche Trekking Touren am Mt Mulanje organisieren und in Südafrika locken die atemberaubenden Landschaften der zentralen Drakensberge oder ein Trekking entlang der Wild Coast

Lassen Sie sich von einem Mitarbeiter des Elefant Tours Team Ihre individuelle Trekking Tour ausarbeiten.

Ruanda

Ruanda Trekking

Hauptattraktion bei einer Reise nach Ruanda ist ein Gorilla Trekking im Parc National des Volcans.  Hier leben noch einige der wenigen, vom Aussterben bedrohten Berggorillas in ihrer natürlichen Umgebung. Leider fallen Gorillas immer wieder Wilderern zum Opfer und ihr Lebensraum wird zunehmend zerstört. Steigende Besucherzahlen in den letzten Jahren haben jedoch maßgeblich zum Verständnis für die Primaten und damit zu ihrem Schutz beigetragen. Wir hoffen, dass uns diese sanften Riesen noch lange erhalten bleiben.

Wenn Sie Berggorillas aus nächster Nähe beobachten möchten, dann empfehlen wir ein Trekking in Ruanda. Das Land verfügt über gut ausgebaute Straßen und der Parc National des Volcans ist von der Hauptstadt Kigali aus in wenigen Stunden erreichbar. Ein Trekking kann auch optimal mit Safaris in den Nachbarländern Tansania oder Kenia kombiniert werden. 

Tansania

Tansania Trekking

Es liegt in der Natur des Menschen, sich immer größeren Herausforderungen zu stellen. Trekking in Tansania stellt für viele eine solche Herausforderung dar. Mit 5895 Metern ist der Kilimanjaro nicht nur das Dach Afrikas, sondern bietet auch mitunter die artenreichste und abwechslungsreichste Flora und Fauna in diesen Höhenlagen. Ähnlich ist es beim zweithöchsten Berg Tansanias, dem 4566 Meter hohen Mount Meru, der oft als Vorbereitung zum Kilimanjaro bestiegen wird.

Das Trekking in Tansania ist stellenweise sehr anspruchsvoll, bedarf jedoch, neben allgemeiner körperlicher Fitness, keiner Bergsteigererfahrung. Die Touren werden von unserer eigenen Agentur in Tansania durchgeführt. Somit können wir Ihnen einen zuverlässigen Service aus erster Hand garantieren.

Uganda

Uganda Trekking

Ugandas einzigartige Naturschätze liegen wie ein gut behütetes Geheimnis inmitten tropischer, immergrüner Vegetation. Tauchen Sie ein in dieses faszinierende Land im Herzen Afrikas und erleben Sie die vielfältige Tierwelt und die abwechslungsreichen Naturlandschaften. Ein Besuch bei den letzten freilebenden Berggorillas sowie bei unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen, ist dabei ein absolut unvergessliches Erlebnis und ein Muss auf jeder Safari durch Uganda.

Wer die Kombination aus Trekking und Safari sucht, ist in Uganda genau richtig. Seine einzigartigen Naturschätze machen das Land zu einer unvergleichbaren Destination in Afrika. 


Comments are closed.