Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Safaris in Namibia

Safaris in Namibia

Namibia ist das am wenigsten besiedelte Gebiet südlich der Sahara. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Namibia ein sehr trockenes Land ist. Die rauen, sandfarbenen Landschaften sind einzigartig und für Fotobegeisterte ein Muss. Tierliebhaber begeistert auf einer Namibia Safari vor allem der Etosha Nationalpark sowie weniger bekannte Schutzgebiete.

Safaris Namibia

Highlights auf Namibia Safaris

Eine Safari in Namibia wird Ihnen lange im Gedächtnis bleiben. Ob Camping Safaris oder Lodge Safaris: Beeindruckende Landschaftsformen, gastfreundliche Menschen, die gelernt haben, der unwirtlichen Natur ein Leben abzutrotzen und eine vielfältige Tierwelt machen das Land zu einem erstklassigen Reiseziel. Auch für Afrika-Einsteiger. Auf diese Höhepunkte dürfen Sie sich auf einer Namibia-Safari freuen:

Beeindruckende Landschaften

Wüsten, Gebirge, Küste und Meer

Erstklassige Fotomotive

Für Profis und Hobbyfotografen

Gute Tierbeobachtungen

Besonders im Etosha Nationalpark

Komplexe Geschichte

Deutsche Kolonialzeit verstehen lernen

Gastfreundschaft

Stets ein warmes Willkommen

Erstklassige Küche

In Unterkünften und beim Camping

Unsere beliebtesten Namibia Safaris

Alle Preise sind ohne internationale Flüge angegeben.

Faszination Namibia

13 Tage Rundreise Kleinstgruppenreise Lodges
Preis pro Person: ab 3.100 EUR im Doppelzimmer

Besuchen Sie auf dieser deutschsprachigen Lodge Safari in einer Kleinstgruppe die Highlights Namibias, von der Namib Wüste und dem Sossusvlei im Süden bis zum berühmten Etosha Nationalpark im Norden.

Afrikas Facetten

16 Tage Rundreise Kleingruppenreise Lodges & Tented Camps
Preis pro Person: ab 4.250 EUR im Doppelzimmer

Auf dieser geführten Safari durch Namibia und Botswana in kleiner Gruppe lernen Sie die Vielfalt im Südlichen Afrika kennen. Entdecken Sie malerische Landschaften in der Namib Wüste, im Damaraland, in der Sambesi Region und bei den Victoria Wasserfällen.

Naturerlebnis Namibia

10 Tage Rundreise Privatreise Adventure Camping
Preis pro Person: ab 2.160 EUR (bei 6 Personen)

Während dieser abwechslungsreichen privaten Camping Safari durch Namibia zeigen wir Ihnen einige der schönsten Naturhighlights: den Gamsberg, die Namib Wüste, das Brandbergmassiv, das Damaraland und zu guter Letzt den Etosha Nationalpark.

Namibias Vielfalt

21 Tage Rundreise Kleingruppenreise Lodges & Gästehäuser
Preis pro Person: ab 4.450 EUR im Doppelzimmer

Lernen Sie auf dieser deutschsprachigen Gruppenreise Namibia intensiv kennen: die Kalahari, den Fish River Canyon, die Namib Wüste, die Küstenstädte Lüderitz und Swakopmund im Süden sowie das Erongo Gebirge, das Damaraland, den berühmten Etosha Nationalpark und das Waterberg Plateau im Norden.

Namibia Familienreise

13 Tage Familienreise Gruppenreise Gästefarmen, Lodges, Adventure Camping
Preis pro Person: ab 3.250 EUR im Doppelzimmer

Spannende Aktivitäten, aufregende Tierbeobachtungen und viel Zeit in der Natur – verbringen Sie unvergessliche Ferien in Namibia mit der ganzen Familie. In 13 Tagen und in kleiner Gruppe erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Guide das faszinierende Land im Südlichen Afrika.

Alle Reisen in Namibia Anzeigen

Sehenswürdigkeiten auf einer Namibia Safari

  • Namib Wüste
    Die Wüste Namib ist eine der ältesten Wüsten der Erde und erstreckt sich über die gesamte Länge von Namibia. Für Besucher sind vor allem die Dünenlandschaft in der Sossusvlei Gegend interessant. Bei einer Wanderung mit einem kundigen Guide werden Sie überrascht sein, wie viel aktives Leben in diesem unwirtlichen Lebensraum vorhanden ist. Erklimmen Sie eine der bis zu 300 Meter hohen Dünen, um einen Sonnenauf- oder Untergang zu erleben.
    Safaris Namib Wueste
  • Etosha Nationalpark
    Der Etosha Nationalpark wurde 1907 zum Naturschutzgebiet erklärt. Aufgrund der wenigen Niederschläge sind die Tierbeobachtungen in Namibia vor allem in der Trockenzeit sehr einfach: Die Tiere müssen irgendwann zum Trinken an eines der wenigen Wasserlöcher kommen. Auch die spärliche Vegetation macht es einfach, die Tier auch aus einer gewissen Entfernung zu sehen. Neben vielen Antilopenarten, Elefanten, Giraffen und Zebras kann man im Etosha mit etwas Glück auch Nashörner, Löwen, Leoparden und Geparden sehen.
    Safaris Namibia Etosha
  • Swakopmund
    In Swakopmund zeigen sich die Spuren der Kolonialzeit auch heute noch und die deutsche Sprache, Essen und Kuchen sind im Stadtbild präsent. Der Leuchtturm, der Bahnhof, das Museum und das Woermanhaus sind architektonische Zeugnisse aus dieser Zeit und einen Besuch wert. Swakopmund ist auch das Abenteuerzentrum von Namibia. Hier kann man Quadbike fahren, einen Fallschirmsprung wagen, einen Rundflug über die Skeleton Coast oder die Namib Wüste buchen oder in den nahegelegenen Dünen Sandboarding ausprobieren.
    Safaris Namibia Swakopmund
  • Erongo Gebirge
    Das Erongo Gebirge bietet dem Besucher unterschiedliche Sehenswürdigkeiten. Auf der Farm Ameib kann man die Philips Höhle und die Felsformationen „Bull´s Party“ besichtigen. Trekking Touren im Erongo Gebirge oder auf den höchsten Berg des Massives, die Spitzkoppe, sind eine schöne Alternative zu den langen Autofahrten.
    Safaris Namibia Erongo Gebirge
  • Twyfelfontein Felsmalereien
    Die Felsgravuren von Twyfelfontein sind wohl die größte Ansammlung von Felsmalereien in Namibia und seit 2007 UNESCO Welterbe. Weitere Naturphänomene in der Gegend sind die „Orgelpfeifen“ und der „Versteinerte Wald“.
    Safaris Namibia Twyfelfontein Felsmalereien
  • Zambezi Region (Caprivi Streifen)
    Der Caprivi Strip ist ein Relikt aus den Tagen der Kolonialzeit. Durch die Grenzstreitigkeiten mit Angola wurde die Gegend viele Jahre vom Tourismus gemieden. Dies hat den 450 Kilometer langen Streifen als Naturparadies erhalten.
    Safaris Namibia Zambezi Region
  • Fish River Canyon
    Der Fish River Canyon ist der zweitgrößte Canyon der Welt. Von den verschiedenen Aussichtspunkten kann man in die Tiefen des Canyon blicken. Wanderfreunde können den Canyon bei drei bis fünftägigen Wanderungen zu Fuß erkunden.
    Safaris Namibia Fish River Canyon
Safaris Namib Wueste
Safaris Namibia Etosha
Safaris Namibia Swakopmund
Safaris Namibia Erongo Gebirge
Safaris Namibia Twyfelfontein Felsmalereien
Safaris Namibia Zambezi Region
Safaris Namibia Fish River Canyon

Gästefeedback

„Die ganze Familie, auch unsere Kids (10, 12), haben sich in Namibia verliebt und wir planen schon die nächste Reise! Danke für diesen Traumurlaub!“

Familie Waldvogel

Beste Reisezeit für Safari in Namibia

Namibia kann grundsätzlich das ganze Jahr über besucht werden. Das sehr trockene Land verzeichnet oft sehr wenige Regenfälle und wenn, dann meist in den Monaten Januar bis März. Dies ist dann die perfekte Reisezeit für Leute, die ein anderes, ein grünes Namibia sehen möchten. Im Sossusvlei und Deadvlei steht dann in manchen Jahren Wasser, die Landschaft ist satt grün. Die besten Tierbeobachtungen (z.B. die Big Five sehen) macht man in der Trockenzeit von Juli bis Oktober. Zu dieser Jahreszeit kommen die Tiere zum Trinken an die wenigen Wasserlöcher. In den Monaten Dezember/ Januar/ Februar kann es mitunter sehr heiß werden. Namibia bietet genügend Sehenswürdigkeiten: Die ideale Reisedauer für eine Namibia Safari beträgt 14 Tage bis 21 Tage. Besucher, die mehr Zeit mitbringen oder auch Wiederholer, können eine Reise nach Namibia mit einem Besuch der Victoria Falls in Simbabwe und/ oder den Highlights des nördlichen Botswana verbinden.

Bei weiteren Fragen senden Sie bitte eine Nachricht an unsere E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns an. Gerne unterstützen wir Sie bei der Reiseplanung!