Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Gruppenreisen in Uganda

Uganda-Gruppenreisen

Auf einer Gruppenreise durch Uganda haben Sie die Möglichkeit ursprüngliche Nationalparks zu erkunden und sich auf die Suche nach den vom Aussterben bedrohten Berggorillas zu begeben. Auf Pirsch- und Bootsfahrten begegnen Sie den Big Five und vielen anderen Wildtieren und erleben eine aufregende Reise in abgelegenen Gebieten.

Gruppenreisen in Uganda

Highlights auf Gruppenreisen in Uganda

In einer Gruppe von Teilnehmern aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichem Alter begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch Uganda: Echte Safarimomente in abgelegenen Nationalparks und beeindruckender Landschaft. Um die Organisation des Essens, der Übernachtungen und um das Fahren brauchen Sie sich nicht kümmern, da ein erfahrener Guide für diese Aufgaben zuständig ist. Wenn Sie auf der Suche nach einer preisgünstigen Rundreise durch Uganda sind, sind unsere Gruppenreisen genau das Richtige für Sie. Auf einer Gruppenreise durch Uganda erwarten Sie:

Berggorilla & Schimpansen Trekking

Beeindruckende Erlebnisse auch für Afrika-Kenner

Authentische Safarierlebnisse

Spannende Tierbeobachtungen & Landschaften

Professionelle und erfahrene Guides

Wissenswertes über Flora, Fauna, Land & Leute

Verschiedene Safariaktivitäten

Pirschfahrten, Bootsafaris, Wanderungen

Unsere beliebteste Gruppenreise in Uganda

Uganda – die Perle Afrikas

13 Tage Rundreise Gruppenreise Camping
Preis pro Person: ab 2.215 EUR
+ 725 USD Gorilla Permit

Entdecken Sie auf dieser 13-tägigen Rundreise Ugandas einzigartige Natur und begegnen Sie den letzten freilebenden Berggorillas unserer Erde. Sie reisen in einer Gruppe Gleichgesinnter und übernachten in Zelten.

Alle Reisen in Uganda & Ruanda Anzeigen

Sehenswürdigkeiten auf Gruppenreisen in Uganda

  • Bwindi Impenetrable Forest
    Hier können Sie einige der letzten noch freilebenden Berggorillas unseres Planeten besuchen, beobachten und sich verzaubern lassen. Ein Erlebnis, das selbst erfahrene Afrikakenner beeindruckt. Zwischen 350 und 400 Gorillas leben hier in unterschiedlichen Familienverbänden zusammen. Der Nationalpark liegt in Zentral-Uganda; neben den Gorillas können Sie hier einige der mehr als 300 Vogelarten, und 200 Schmetterlingsarten sehen. Der dichte Regenwald besteht aus mehr als 300 verschiedenen Baumarten und schafft allein schon eine beeindruckende Atmosphäre.
    Gruppenreisen in Uganda Highlight Bwindi Impenetrable Forest
  • Murchison Falls Nationalpark
    Bekannt ist der Park im Nordwesten Ugandas vor allem für den namensgebenden Murchison Wasserfall. Der Nil stürzt hier mit lautem Getöse über 40 Meter in die Tiefe. Neben Bootsafaris auf dem Nil, während der man Flusspferde beobachten kann, kann man auch Pirschfahrten unternehmen: Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Rothschild Giraffen, Hyänen und viele verschiedene Vogelarten leben hier.
    Gruppenreisen in Uganda Highlight Murchison Falls Nationalpark
  • Queen Elizabeth Nationalpark
    Im Queen Elizabeth Nationalpark erleben Sie unvergessliche Safarimomente. Der Park ist vor allem für seine hohe Wildtierdichte bekannt, darunter auch die baumkletternden Löwen in der Ishasha Region. Noch vor wenigen Jahren waren die Rudel hier die einzigen, bei denen man dieses eher untypische Verhalten beobachten kann. Neben vielen Raubkatzen können Sie hier auch Elefanten und Büffel sehen. Der Kazinga Kanal zieht viele Wildtiere an, darunter Flusspferde und Krokodile. Auf Bootsafaris auf dem Kanal könne Sie beobachten, wie die Tiere zum Trinken ans Wasser kommen.
    Gruppenreisen in Uganda Highlight Queen Elizabeth Nationalpark
  • Kibale Nationalpark
    Wenn Sie nach Uganda reisen, um Primaten zu sehen, dann darf ein Besuch des Kibale Nationalparks nicht fehlen. Auf vergleichsweise kleinem Gebiet in einem wunderschönen Regenwald leben hier die meisten Primaten landesweit. Wohl am bekanntesten sind die Schimpansen, die auf einer Wanderung besucht und beobachtet werden können. Aber auch verschiedene Mantelaffenarten (Colobusaffen), Bushbabys (Galagos) und Vollbartmeerkatzen.
    Gruppenreisen in Uganda Highlight Kibale Nationalpark
  • Lake Victoria
    Wenn Sie nach Ihrer Gruppenreise durch Uganda noch etwas entspannen möchten, verbringen Sie einige Tage an den Ufern des Lake Victoria. Am größten See Afrikas und gleichzeitig zweitgrößten Süßwassersee der Welt können Sie Bootstouren unternehmen, Vögel beobachten, lokale Fischerdörfer besuchen oder einfach mal die Seele baumeln lassen.
    Gruppenreisen in Uganda Highlight Viktoriasee
Gruppenreisen in Uganda Highlight Bwindi Impenetrable Forest
Gruppenreisen in Uganda Highlight Murchison Falls Nationalpark
Gruppenreisen in Uganda Highlight Queen Elizabeth Nationalpark
Gruppenreisen in Uganda Highlight Kibale Nationalpark
Gruppenreisen in Uganda Highlight Viktoriasee

Gästefeedback

„WOW.“

Günther und Susanne

Beste Reisezeit für Gruppenreisen in Uganda

Die beste Reisezeit für eine Rundreise durch Uganda hängt ganz von dem Fokus Ihrer Reise ab. Das Gorilla Trekking können Sie ganzjährig unternehmen; im Bwindi Impenetrable Forest kann es ohnehin ganzjährig zu Regenfällen kommen, da sich die Wolken an den Berghängen abregnen. Wer im Anschluss oder ausschließlich auf eine Safari gehen möchte, sollte die Regenzeit meiden. Diese ist in Uganda, wie in ganz Ostafrika, zwischen Ende März und Ende Mai bzw. Anfang Juni. In dieser Zeit sind zum einen die Straßenverhältnisse schwierig und zum anderen die Vegetation sehr dicht und buschig, was Tiersichtungen erschwert. Eine Reise nach Uganda können Sie auch mit einer Reise in die Nachbarländer Tansania und Kenia kombiniert werden – entweder als weitere Safari Destinationen oder als Strandurlaub auf Sansibar oder an den Stränden von Kenias Südküste rund um Mombasa.