Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Namibias Vielfalt

Namibia
  • 21 Tage
  • Rundreise
  • Kleingruppenreise
  • Lodges & Gästehäuser
Diese Reise buchen:
  • Naturliebhaber
  • Genießer
  • Deutschsprachige
Gruppenreise Namibia Rundreise

Ihre Reise

Entdecken Sie auf dieser deutschsprachigen Namibia Gruppenreise das faszinierende Wüstenland mit all seinen Facetten. Lernen Sie die Sehenswürdigkeiten Namibias kennen, vom beeindruckenden Fish River Canyon im Süden bis zum tierreichen Etosha Nationalpark im Norden, und erleben Sie die unendlichen Weiten des Landes. Außerdem führen wir Sie zu versteckten Schätzen der Natur und zeigen Ihnen unsere Lieblingsplätze. Sie übernachten vorwiegend in kleinen, persönlich geführten Unterkünften, wo Sie morgens und abends mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt werden. Erleben Sie eine Namibia Rundreise der besonderen Art.

Übersicht

Windhoek

Von

Windhoek

Bis

ab 4.450 EUR im DZ

Preis pro Person (ohne internationale Flüge)

2 - 10

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Unser Guide Juan hat uns mit seiner fürsorglichen, liebenswerten Art und seinem enormen Fachwissen die Geschichte des Landes vermittelt, aber uns auch für die Natur und Tierwelt Namibias begeistert.“

Familie Fijalkowski

Highlights auf dieser Reise
Fish River Canyon in Namibia
Lüderitz Gruppenreisen Highlight auf Namibia Rundreise
Namib Wüste auf Gruppenreisen Highlight auf Rundreise durch Namibia
Gruppenreisen ins Damaraland Namibia Rundreise
Löwe im Etosha Nationalpark Gruppenreisen auf Namibia Rundreise
Diese Reise buchen

Naturliebhaber

Spektakuläre Landschaften & einzigartige Tierwelt

Genießer

Sich Zeit lassen & Momente genießen

Hobbyfotografen

Zeit zum Anhalten & Fotografieren

Deutschsprachige

Nur Termine mit deutschsprachigem Guide

Unser Expertentipp

„Von der Fish River Lodge hat man einen spektakulären Blick über den Fish River Canyon. Mein Tipp: Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und machen Sie es sich auf Ihrer Terrasse gemütlich. Lassen Sie Ihren Blick schweifen und genießen Sie den Moment. Sie alleine mit der Natur. Einfach wunderbar.“

Larissa Walter
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Larissa Walter
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Windhoek

Fahrstrecke ca. 50 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Nach Ihrer Ankunft in Windhoek und nach der Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Transferfahrer oder Guide begrüßt. Herzlich willkommen in Namibia! Fahrt zum Gästehaus, in dem Sie sich ein wenig ausruhen und frisch machen können. Nachmittags treffen Sie Ihren Guide und besichtigen auf einer Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten von Windhoek wie z.B. die Christuskirche, der Tintenpalast und die drei Burgen der Stadt. Den Abend lassen Sie bei einem gemeinsamen Essen mit allen Mitreisenden im rustikalen Joe‘s Beerhouse ausklingen (auf eigene Kosten). Sie übernachten im Vondelhof Guesthouse.

Tag 2

Windhoek – Kalahari

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nach einem leckeren Frühstück und einer Einweisung durch Ihren Guide startet Ihre Namibia Rundreise. Sie verlassen Windhoek in Richtung Süden, Ihr Ziel ist die Kalahari. Diese länderübergreifende Wüste bildet die tatsächlich größte zusammenhängende Sandfläche der Erde. Unterschiedliche Vegetation wie Grashalme, Büsche und Laubbäume bedecken ihre roten Dünen. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft, die wunderschön inmitten roter Dünen liegt. Genießen Sie den Sonnenuntergang über der Kalahari und lassen Sie das herrliche Farbenspiel auf sich wirken. Übernachtung in der Gondwana Kalahari Anib Lodge.

Frühstück | Abendessen

Tag 3

Kalahari – Keetmanshoop

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden
Am Morgen lohnt es sich, eine schöne Wanderung auf eigene Faust oder in Begleitung eines lokalen Guides zu unternehmen (optional). Anschließend führt Ihre Reise Sie nach Keetmanshoop. Nach Ankunft bleibt etwas Zeit für eine Siesta, bevor Sie am Nachmittag den Spielplatz der Giganten sowie den Köcherbaumwald besuchen. Die über 3.000 Exemplare der prähistorischen Köcherbäume mit ihrer goldfarbenen Rinde und gelben Blüten lassen zum Sonnenuntergang das Herz eines jeden Naturliebhabers höherschlagen. Am Abend besuchen Sie ein Restaurant in Keetmanshoop (auf eigene Kosten). Sie übernachten im Quiver Inn Guesthouse.

Frühstück

Tag 4

Keetmanshoop – Naute Dam – Fish River Canyon

Fahrstrecke ca. 430 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter zum zweitgrößten Canyon der Welt, dem Fish River Canyon. Sie besuchen zunächst die Aussichtspunkte auf der östlichen Seite des 160 Kilometer langen und 27 Kilometer breiten Canyons im Gondwana Canyon Park und können die atemberaubenden Ausblicke aus verschiedenen Perspektiven genießen. Anschließend fahren Sie zurück zum Naute Damm und legen bei der Naute Kristall Destillerie eine willkommene Mittagspause ein. Hier erhalten Sie außerdem einen kleinen Einblick in die Brennerei und haben Sie die Möglichkeit, wahlweise an einer Gin- oder Edelbrandverkostung teilzunehmen (optional). Am frühen Nachmittag fahren Sie schließlich weiter zur Westseite des Fish River Canyons. Ihr heutiges Zuhause ist die einzigartige Fish River Lodge, die direkt am Rand des Canyons liegt. Genießen Sie die beeindruckende Naturkulisse, von der Terrasse Ihres Chalets bietet sich Ihnen ein fantastischer Panoramablick.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 5-6

Fish River Canyon – Aus, Tagesausflug Lüderitz

Fahrstrecke Tag 5: ca. 260 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden
Fahrstrecke Tag 6: ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Genießen Sie beim Frühstück noch einmal den traumhaften Ausblick über den Canyon. Anschließend fahren Sie auf rauer Piste weiter bis nach Aus. Nachmittags halten Sie bei der Tränke von Garub und können mit etwas Glück Wildpferde beobachten, deren Herkunft bis heute nicht eindeutig geklärt ist. Das Desert Horse Inn auf der Farm Klein Aus Vista ist Ihre Unterkunft für die kommenden zwei Nächte. Während eines Tagesausflugs besichtigen Sie die Hafenstadt Lüderitz. Noch heute ist das Stadtbild geprägt von wilhelminischer Architektur, die sich beispielsweise in der Felsenkirche, dem Goerke-Haus oder dem Bahnhof zeigt. Außerdem besuchen Sie Kolmanskop. Zu Zeiten des Diamantenbooms einst Wohn- und Arbeitsstätte für etwa 400 Menschen ist Kolmanskop heute ein interessantes Freilichtmuseum, das immer mehr im Sand versinkt.

Frühstück | Abendessen

Tag 7

Aus – NamibRand Nature Reserve

Fahrstrecke ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in die malerische Region der Tirasberge. Die Wüstenlandschaft ist faszinierend und lädt immer wieder zu Fotostopps ein. Schließlich erreichen Sie die Greenfire Desert Lodge beim NamibRand Nature Reserve, die von Ruhe und Einsamkeit umgeben ist und zum Verweilen einlädt. Lehnen Sie sich zurück, lassen Sie die Umgebung auf sich wirken und gönnen Sie sich eine Verschnaufpause. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine Naturrundfahrt im offenen Fahrzeug durch die außergewöhnliche Dünenlandschaft. Nach dem Abendessen lohnt es sich, den Blick weit nach oben in den funkelnden Sternenhimmel zu richten – Ihr Guide teilt gerne sein Wissen über die Sternbilder des Südhimmels mit Ihnen.

Frühstück | Abendessen

Tag 8

NamibRand Nature Reserve – Naukluft Berge

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Am frühen Morgen taucht die aufgehende Sonne die Landschaft in ein sanftes, goldenes Licht und sorgt für magische Stimmung beim Frühstück. Heute fahren Sie nach Norden in die Naukluft Berge am Ostrand der Namib. Die Landschaft ändert sich drastisch; zerklüftete Felsen, tiefe Schluchten und bis zu 2000 Meter hohe Bergspitzen bestimmen nun das Landschaftsbild. Machen Sie sich bereit für eine kleine Wanderung! Der Pfad schlängelt sich entlang eines kleinen Flusses und führt über Stock und Stein bis zu einem natürlichen Pool. Hier stoppen Sie für ein Picknick und wer möchte, kann im glasklaren Quellwasser baden. Gestärkt und erfrischt wandern Sie wieder zum Fahrzeug zurück. Gönnen Sie sich ein kühles Getränk, bevor Sie zur letzten Etappe für heute aufbrechen. Ihr Ziel ist das schöne Elegant Desert Eco Camp, zwischen den Naukluft Bergen und dem Dünenmeer der Namib gelegen. Ein kontrastreicher Tag neigt sich dem Ende zu.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 9

Erkundung Sossusvlei

Fahrstrecke ca. 200 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Noch vor Sonnenaufgang brechen Sie auf in die Namib Wüste, die älteste Wüste der Welt. Besteigen Sie eine der riesigen Dünen – der schweißtreibende Aufstieg im weichen Sand wird mit einem fabelhaften Ausblick über das unendlich erscheinende Dünenmeer belohnt. Sie besuchen das Sossusvlei, eine von Dünen umschlossene Lehmpfanne, sowie das Deadvlei. Der Kontrast zwischen dem weißen Lehmboden, den dunklen Kameldornbäumen, den rostroten Dünen und dem tiefblauen Himmel ist besonders beeindruckend. Außerdem erkunden Sie den Sesriem Canyon. In der Trockenzeit ist es möglich, einen Teil dieser 30 Meter tiefen Schlucht zu durchlaufen. Vor allem an den schmalen Stellen ist das Spiel von Licht und Schatten besonders schön. Im Laufe des Nachmittags kehren Sie zurück zum Elegant Desert Camp. Nutzen Sie den restlichen Tag, um die Seele baumeln zu lassen und den herrlichen Ausblick zu genießen.

Frühstück | Abendessen

Tag 10-11

Namib Wüste – Swakopmund

Fahrstrecke Tag 10: ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunden

Nach dem Frühstück geht es gut gestärkt weiter über Solitaire und durch die Schluchten der Gaub und Kuiseb Canyons in Richtung Nordwesten. Sie verlassen die Hauptstraße und zweigen auf eine kleine Nebenstraße ab, die Sie in den nördlichen Teil des Namib Naukluft Parks bringt. Sie gelangen auf den Welwitschia Drive, der rechts und links von teils uralten Exemplaren dieser besonderen Pflanze gesäumt wird. Lassen Sie Ihre Blicke über die sogenannte Mondlandschaft und ihre bizarren Felsformationen schweifen. Bei der Goanikontes Oase am Swakop Fluss legen Sie eine Pause ein. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Swakopmund. Während einer Stadtbesichtigung mit Ihrem Guide lernen Sie die charmante Küstenstadt kennen. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie in Ihrem eigenen Tempo durch die Stadt und entlang der Promenade oder nutzen Sie das große Aktivitätenangebot. Wie wäre es mit einer Katamaran-Tour, einer Wüstensafari auf den Spuren der Little Five oder einem Rundflug? In Swakopmund gibt es viele Restaurants, die Sie zusammen mit Ihren Mitreisenden zum Abendessen testen können (auf eigene Kosten). Zwei Übernachtung im Organic Stay Guesthouse.

Frühstück

Tag 12

Swakopmund – Erongo Gebirge

Fahrstrecke ca. 270 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Entlang der Küste fahren Sie am Morgen bis zum kleinen Fischerdorf Henties Bay. Unterwegs legen Sie einen Fotostopp bei dem Zeila Wrack, einem gestrandeten Schiffswrack, ein. Dann verlassen Sie die Atlantikküste und steuern das nächste Ziel an: die Spitzkoppe, auch bekannt als das Matterhorn Namibias. Gemeinsam mit Ihrem Guide erkunden und entdecken Sie die riesigen Steinkugeln und beeindruckenden Felsformationen, die mit uralten und interessanten Felsmalereien übersät sind. Im Anschluss geht es weiter an den Rand des gewaltigen Erongo Gebirges zum Omandumba Bush Camp. Freuen Sie sich auf einen naturnahen und gemütlichen Aufenthalt in wildromantischer Umgebung.

Frühstück | Abendessen

Tag 13

Erongo Gebirge

Heute erkunden Sie das wunderschöne Erongo Gebirge. Tausende von prähistorischen Felsmalereien zeugen davon, dass die Region vor langer Zeit von den San, einem der ältesten Völker der Welt, bewohnt wurde. Im Lebenden Museum auf der Farm Omandumba erhalten Sie einen interessanten Einblick in ihre ursprüngliche Lebensweise und uralten Traditionen. Sie unternehmen eine Wanderung mit den San, bei der Sie faszinierende Felsmalereien sehen und ihre Jäger- und Sammlerkultur kennenlernen. Unterwegs eröffnen sich immer wieder traumhaft schöne Ausblicke in die malerische Umgebung. Zurück im Camp bleibt Zeit zum Erholen und Entspannen. Sie verbringen eine weitere Nacht im Omandumba Bush Camp.

Frühstück | Abendessen

Tag 14

Erongo Gebirge – Ugab Terrassen

Fahrstrecke ca. 200 km, reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Der Tag beginnt mit einem herrlichen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre, bevor Sie sich in Richtung Norden begeben. Ihre heutige Fahrt führt durch weites Farmland, abseits der üblichen Routen. Anderen Touristen werden Sie wohl kaum begegnen, stattdessen kreuzen hin und wieder Tiere Ihren Weg. Dann kommen Sie in das Ugab Tal mit seinen beeindruckenden Hochterrassen. Hier gehen Sie auf Entdeckungstour und besichtigen die Fingerklippe, eine skurrile Felsformation, die einem Finger gleicht. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie die wunderschöne Vingerklip Lodge.

Frühstück | Abendessen

Tag 15

Ugab Terrassen – Twyfelfontein – Grootberg

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nach einem zeitigen Aufbruch führt Sie Ihre Reise in Richtung Westen. Sie besuchen das UNESCO Weltkulturerbe Twyfelfontein mit seinen vielzähligen Felszeichnungen. Freuen Sie sich darauf, diese wahren Kulturschätze Namibias zu entdecken. Im Anschluss besuchen Sie Damara Living Museum. Hier erfahren Sie, wie die Damara vor Jahrhunderten lebten, und erhalten Einblick in ihre Handwerkskunst, ihre traditionellen Tänze und Gesänge. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Unterkunft, der Grootberg Lodge, die spektakulär auf einem Hochplateau liegt. Machen Sie es sich gemütlich und genießen Sie den einzigartigen Blick über das Klip River Valley, das sich vor Ihnen erstreckt.

Frühstück | Abendessen

Tag 16

Grootberg – Ausflug auf den Spuren der Wüstenelefanten

Fahrstrecke: Pirschfahrten

In Begleitung eines erfahrenen Fährtenlesers begeben Sie sich heute auf die Spuren der seltenen Wüstenelefanten. Freuen Sie sich auf eine spannende Safari in einzigartiger Landschaft und erfahren Sie mehr über Flora und Fauna des Damaralandes. Mit etwas Glück und Geduld spüren Sie die im Vergleich zu ihren Artgenossen etwas kleineren Wüstenelefanten auf. Anschließend kehren Sie zur Grootberg Lodge zurück. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und eine weitere Übernachtung auf dem Grootberg Plateau.

Frühstück | Abendessen

Tag 17

Grootberg – Etosha Region

Fahrstrecke ca. 180 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Starten Sie zur Abwechslung einmal ganz gemütlich in den Tag! Nutzen Sie die Gelegenheit zum Ausschlafen, schließlich sind Sie im Urlaub. Frühaufsteher haben die Möglichkeit, eine geführte Wanderung zu unternehmen (optional). Ihr lokaler Guide hilft Ihnen dabei, die scheuen Bewohner des Plateaus aufzuspüren, und macht Sie mit der lokalen Flora vertraut. Am späten Vormittag brechen Sie schließlich auf. In Kamanjab legen Sie einen kurzen Einkaufsstopp ein, bevor Sie Ihre Unterkunft ansteuern, die inmitten des privaten Hobatere Konzessionsgebiets liegt. Dieses über 8.000 Hektar große Wildreservat, das an den Etosha Nationalpark angrenzt, ist Heimat verschiedener Großwildtiere. Mit etwas Glück können Sie sie auf der Fahrt zur Lodge erspähen – ein guter Auftakt für Ihren Aufenthalt in der Etosha Region. Abendessen und Übernachtung in der Hobatere Lodge.

Frühstück | Abendessen

Tag 18

Etosha Nationalpark

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Der heutige Tag beginnt früh. Durch das Galton Gate fahren Sie in den einzigartigen Etosha Nationalpark. Stellen Sie sich auf Safari pur in einem der attraktivsten Nationalparks des Südlichen Afrikas ein! Im Laufe des Tages pirschen Sie sich langsam von Westen in Richtung Osten vor. Unterwegs legen Sie immer wieder Stopps ein, um Elefanten, Giraffen, Zebras, verschiedene Antilopen und mit etwas Glück auch Löwen und Leoparden aufzuspüren. Ihr Guide teilt sein breites Wissen über die faszinierende Tierwelt gerne mit Ihnen. Sobald die Schatten länger werden, machen Sie sich auf den Weg zum Anderson Gate im Süden des Nationalparks, in dessen Nähe Ihre heutige Unterkunft liegt. Kommen Sie in Ruhe an, gönnen Sie sich eine wohltuende Dusche und lassen Sie den erlebnisreichen Tag ganz gemütlich ausklingen. Abendessen und Übernachtung im Etosha Village.

Frühstück | Abendessen

Tag 19

Etosha Nationalpark

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Nach Sonnenaufgang und einem stärkenden Frühstück brechen Sie wieder auf zu Pirschfahrten. Da keine Pirschfahrt der anderen gleicht, können Sie sich auch heute auf einen aufregenden Tag in der Natur freuen. Das Herzstück des Nationalparks ist die riesige Etosha Pfanne, die sich kilometerweit nach Osten erstreckt und eine einmalige Kulisse bildet. Sie stoppen an verschiedenen Wasserlöchern, um aus nächster Nähe Tiere beim Trinken beobachten zu können. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Etosha Nationalpark durch das Von Lindequist Gate und erreichen nach kurzer Fahrt das Mushara Bush Camp, Ihr heutiges Zuhause.

Frühstück | Abendessen

Tag 20

Etosha Region – Waterberg

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nachdem Sie die letzten zwei Tage früh aufgestanden sind, lassen Sie es heute wieder etwas gemütlicher angehen. Frühstücken Sie in aller Ruhe und genießen Sie den Morgen im Camp. Heute geht Ihre Reise weiter nach Süden. Schon von Weitem ist der Waterberg mit seinen roten, steil aufragenden Klippen zu erkennen. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie schließlich das private Naturschutzgebiet Waterberg Wilderness. Erkunden Sie die Umgebung zu Fuß auf einem der ausgeschilderten Wanderwege, nehmen Sie an einem Rhino Drive teil (optional) oder genießen Sie den atemberaubenden Blick über das grüne Tal bis hin zu den roten Sandsteinfelsen des Waterbergs. Übernachtung in der Waterberg Valley Lodge.

Frühstück | Abendessen

Tag 21

Waterberg – Windhoek

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Nach einem stärkenden Frühstück wandern Sie hinauf auf das Plateau (optional). Der teilweise schweißtreibende Aufstieg wird mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt! Dann ist es an der Zeit, sich auf den Weg zurück nach Windhoek zu begeben, wo Ihre erlebnisreiche Reise endet. Zwischen 15 und 16 Uhr bringt Ihr Guide Sie direkt zum Flughafen oder zu einer Unterkunft Ihrer Wahl in Windhoek und verabschiedet sich von Ihnen. Totsiens – bis zum nächsten Mal!

Frühstück

Tourkarte
Gruppenreisen Namibia Rundreise Tourkarte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
20 Übernachtungen in Lodges, Tented Camps oder Gästehäusern
Transport während der Tour im Tourfahrzeug
Professioneller, deutschsprachiger Guide
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 2 - 10
Start Ende Preis pro Person Doppelzimmer EZ-Zuschlag Toursprache
14.07.2024 03.08.2024 4.500 EUR 590 EUR Deutsch
11.08.2024 31.08.2024 4.500 EUR 590 EUR Deutsch
01.09.2024 21.09.2024 4.500 EUR 590 EUR Deutsch
22.09.2024 12.10.2024 4.500 EUR 590 EUR Deutsch
17.11.2024 07.12.2024 4.500 EUR 590 EUR Deutsch
18.05.2025 07.06.2025 4.450 EUR 590 EUR Deutsch
15.06.2025 05.07.2025 4.450 EUR 590 EUR Deutsch
13.07.2025 02.08.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
10.08.2025 30.08.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
31.08.2025 20.09.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
21.09.2025 11.10.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
12.10.2025 01.11.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
26.10.2025 15.11.2025 4.650 EUR 590 EUR Deutsch
16.11.2025 06.12.2025 4.550 EUR 590 EUR Deutsch
Back to top
×

Tourplaner

Sie möchten ihre Reise planen?

Schreiben Sie uns einfach: