Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Von den Victoriafällen zu den Sanddünen Namibias

Namibia, Sambia
  • 15 Tage
  • Rundreise
  • Gruppenreise
  • Camping
Diese Reise buchen:
  • Abenteurer
  • Outdoorfreunde
  • auch Einzelreisende
Namibia und Viktoriafälle

Ihre Reise

Diese 15-tägige Overland Campingtour beginnt spektakulär mit dem Besuch eines der größten Naturwunder: der Viktoriafälle. In Namibia angekommen, erwarten Sie beeindruckende Tierbeobachtungen im Caprivi Streifen und im Etosha Nationalpark. Durch das wunderschöne Damaraland geht es weiter an die Atlantikküste nach Swakopmund und in das imposante Dünenmeer der Namib Wüste, bevor Ihre Reise in Windhoek endet. Erleben Sie auf dieser Gruppenreise eine ausgewogene Kombination aus Wildnis, Natur und Kultur.

Übersicht

Livingstone

Von

Windhoek

Bis

ab 1.980 EUR  

Preis pro Person

4 - 12

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Und so verabschieden wir uns vorerst von Afrika. Vermutlich nicht für immer

Gerd

Highlights auf dieser Reise
Die Viktoriafälle mit Regenbogen in Sambia
Caprivi Highlight auf Viktoriafälle und Namibia Rundreise
Kämpfende Zebras in Namibia
Brandberg in Namibia
Swakopmund auf einer Reise von den Viktoriafällen nach Namibia
Viktoriafälle und Namibia Highlight Deadvlei
Diese Reise buchen

Outdoorfreunde

15 Tage draußen in der Natur

Abenteurer

Übernachten in Zelten

auch Einzelreisende

Reisen mit Gleichgesinnten

auch Deutschsprachige

Termine mit deutschsprachigem Guide

Unser Expertentipp

„Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich das erste Mal in Swakopmund ankam und unser Guide zu uns sagte, „Willkommen in Swakopmund – dem südlichsten Nordsee-Ort der Welt“. Natürlich war das als Witz gemeint, aber auf der einen Seite hatte er Recht. Ich habe dort nämlich den leckersten Kaffee und deutschen Kuchen genossen. Andererseits war ich in Swakopmund auch auf einer spektakulären Wüstentour und das wiederum, hätte ich nirgendwo besser erleben können.“

Larissa Walter
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Larissa Walter
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1-2

Livingstone, Sambia

Ihre Overland Tour von den Viktoriafällen nach Namibia beginnt am Mittag mit einem Treffen der Gruppe und einer kurzen Besprechung, bevor Sie die beeindruckenden Viktoriafälle erreichen. Die Wasserfälle zählen ohne Zweifel zu den größten Naturwundern dieser Welt und Sie nehmen sich zwei Tage Zeit, um die Umgebung zu erkunden. Ebenso werden hier vielerlei Abenteueraktivitäten, wie zum Beispiel White Water Rafting oder Bungee Jumping, angeboten (alles optional). Sie übernachten in Zelten.

1 x Frühstück

Tag 3-4

Livingstone, Sambia – Caprivi, Namibia

Fahrstrecke Tag 3: ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 7 Stunden

Fahrstrecke Tag 4: ca. 200 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Nachdem Sie die Grenze zu Namibia überquert haben, befinden Sie sich in der Sambesi Region. Sie ist Teil des Caprivi Streifens – ein schmaler Landstrich, der sich zwischen Angola, Sambia und Botswana erstreckt. Sie fahren in Richtung Westen und verbringen zwei Tage mit Erkundungen des wildreichen Gebiets. Sie unternehmen Pirschfahrten und eine Bootsafari auf dem Kwando River. Sie übernachten in Zelten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 5

Caprivi, Namibia – Rundu, Namibia

Fahrstrecke ca. 210 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Hören Sie am Morgen dem Singen der zahlreichen Vögel zu, die um das Camp herum zu finden sind. Wieder unterwegs, folgen Sie dem Kavango River. Unterwegs an den Straßenständen und Souvenirshops werden überall Holzschnitzereien angeboten. Ihr heutiges Camp befindet sich am Flussufer, hier können Sie einen spektakulären Sonnenuntergang genießen. Sie übernachten in Zelten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 6-7

Rundu, Namibia – Etosha Nationalpark, Namibia

Fahrstrecke Tag 6: ca. 620 km; reine Fahrzeit ca. 8 Stunden

Sie dringen weiter ins Inland Namibias vor, bis Sie den Etosha Nationalpark erreichen. Der Nationalpark mit seinen Wasserlöchern, die die hier heimische Tierwelt magisch anziehen, umschließt die Etosha Salzpfanne. Während der Pirschfahrten im Park haben Sie sehr gute Chancen, auf Elefanten, Antilopen und Löwen zu stoßen. Sie schlagen Ihre Zelte in einem der Camps im Park auf. Übernachtung im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 8

Etosha Nationalpark, Namibia – Brandberg, Namibia

Fahrstrecke ca. 600 km; reine Fahrzeit ca. 7-8 Stunden

Weiter südlich erreichen Sie den Brandberg. Sie schlagen Ihr heutiges Camp direkt am trockenen Flussbett des Ugab River auf. Der trockene Ugab River ist das Zuhause der seltenen Wüstenelefanten. Gemeinsam mit einem lokalen Guide unternehmen Sie eine Wanderung und bestaunen die berühmte Felsmalerei „White Lady“. Sie übernachten in Zelten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 9

Brandberg, Namibia – Spitzkoppe, Namibia

Fahrstrecke ca. 430 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunden

Genießen Sie die wunderschöne Wüstenlandschaft. Von weitem sehen Sie bereits die riesigen Granitkuppeln, die aus der Wüste um die Spitzkoppe, das Matterhorn Namibias, herum herausragen. Ihr Camp befindet sich unterhalb der gigantischen Kuppeln. Von dort starten Sie zu einer Wanderung, um die Umgebung zu erkunden und in der Ruhe und Weite einen spektakulären Sonnenuntergang zu erleben. Sie übernachten in Zelten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 10-11

Spitzkoppe, Namibia – Swakopmund, Namibia

Fahrstrecke Tag 10: ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Sie überqueren flache und offene Ebenen, bevor Sie schließlich die Atlantikküste erreichen. Bei Cape Cross besuchen Sie die Robbenkolonie und fahren anschließend weiter zur Küstenstadt Swakopmund. Hier steht der restliche Tag und der nächste Tag zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, Quad Biking oder Sandboarding, um nur einige der zahlreich angebotenen Aktivitäten zu nennen, auszuprobieren (alles optional). An beiden Abenden gehen Sie gemeinsam in einem der lokalen Restaurants essen (auf eigene Kosten). Sie übernachten im Dunedin Star Guesthouse.

2 x Frühstück | 1 x Mittagessen

Tag 12-13

Swakopmund, Namibia – Namib Wüste, Namibia

Fahrstrecke Tag 12: ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Mondartig erscheint einem die Landschaft, die die Küstenstadt Swakopmund umgibt. Sie fahren nach Süden in Richtung Namib Wüste. Von Weitem schon ragen die immer röter werdenden Sanddünen empor. Sie erkunden Sossusvlei und den Sesriem Canyon zu Fuß und bestaunen einen faszinierenden Sonnenuntergang über den höchsten Dünen der Welt. Sie übernachten in Zelten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 14

Namib Wüste, Namibia – Windhoek, Namibia

Fahrstrecke ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Windhoek ist die größte Stadt und Hauptstadt Namibias zugleich. Das Flair der Stadt ist wohl auf das Verschmelzen afrikanischer und europäischer Kultur, die freundliche Art der Einwohner und die Mischung aus Moderne und alter Kolonialarchitektur zurückzuführen. Sie erkunden Windhoek und essen in einem der hervorragenden Restaurants zu Abend (auf eigene Kosten). Sie übernachten im Klein Windhoek Guest House.

Frühstück | Mittagessen

Tag 15

Windhoek, Namibia

Ihre Reise von den Viktoriafällen nach Namibia endet nach einem gemeinsamen Frühstück in Windhoek. Auf Wunsch kann ein Transfer zum Flughafen Windhoek (gegen Aufpreis) organisiert werden.

Frühstück

Hinweis: Einzelreisende können gerne ohne Aufpreis ein Zelt/Zimmer mit anderen Einzelreisenden gleichen Geschlechts teilen.

Tourkarte
Namibia und Viktoriafälle Tourkarte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
11 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten
3 Übernachtungen in Gästehäusern
Transport im Overland Truck
Camping Ausrüstung (außer Schlafsack und Kissen)
Professioneller, englisch- oder deutschsprachiger Guide (je nach Reisetermin)
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 4 - 12
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
20.11.2022 04.12.2022 1.980 EUR - 165 EUR Englisch
04.12.2022 18.12.2022 1.980 EUR - 165 EUR Deutsch
18.12.2022 01.01.2023 1.980 EUR - 165 EUR Englisch
22.01.2023 05.02.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
19.02.2023 05.03.2023 2.120 EUR - 165 EUR Deutsch
19.03.2023 02.04.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
26.03.2023 09.04.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
02.04.2023 16.04.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
14.05.2023 28.05.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
11.06.2023 25.06.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
02.07.2023 16.07.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
16.07.2023 30.07.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
30.07.2023 13.08.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
13.08.2023 27.08.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
20.08.2023 03.09.2023 2.120 EUR - 165 EUR Deutsch
27.08.2023 10.09.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
10.09.2023 24.09.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
24.09.2023 08.10.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
08.10.2023 22.10.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
22.10.2023 05.11.2023 2.120 EUR - 165 EUR Deutsch
05.11.2023 19.11.2023 2.120 EUR - 165 EUR Deutsch
19.11.2023 03.12.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
03.12.2023 17.12.2023 2.120 EUR - 165 EUR Deutsch
17.12.2023 31.12.2023 2.120 EUR - 165 EUR Englisch
Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular