Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Safari in Sambia – Die Vielfalt des Südens

Sambia
  • 9 Tage
  • Safari
  • Privatreise
  • Tented Camps & Lodges
Diese Reise buchen:
  • Safariliebhaber
  • Hobbyfotografen
  • Ruhesuchende
Sambia Safari

Ihre Reise

Ein Highlight erwartet Sie direkt zu Beginn dieser Safari in Sambia: Die tosenden Wasserfälle der Victoria Falls. Aufregende Safarimomente erleben Sie im Anschluss im Kafue Nationalpark: Auf Pirschfahrten, Fußsafaris und Bootstouren erkunden Sie die unberührte Natur des ältesten und größten Nationalparks Sambias. Sie verbringen jeweils mehrere Tage in einer Unterkunft und können ihren Aufenthalt so in vollen Zügen genießen. Diese 9-tägige Safari können Sie auch mit einem Aufenthalt in Botswana oder Südafrika kombinieren.

Übersicht

Livingstone

Von

Lusaka

Bis

0 EUR

Preis pro Person

individuell

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Bekanntlich ist aber nach einer Reise auch vor einer Reise und die werden wir ganz bestimmt wieder mit Elefant-Tours im südlichen Teil von Afrika planen.“

Maya und Kurt

Highlights auf dieser Reise
Victoria Falls Wasserfälle Sambia Safari
Elefant Sambia Safari
Sternenhimmel in Sambia Kafue Nationalpark
Diese Reise buchen

Safariliebhaber

Ausgiebige Pirschfahrten im Auto, Boot & zu Fuß

Hobbyfotografen

Genug Zeit, um auf den richtigen Moment zu warten

Ruhesuchende

Zeit zum Innehalten, Entspannen und Genießen

Naturliebhaber

Facettenreiche Landschaften des Kafue Nationalparks

Unser Expertentipp

„Abgeschiedenheit, unberührte Wildnis und Safari pur – das können Sie im Kafue Nationalpark erleben. Besonders gut geht das im Nanzhila Plains Camp im entlegenen Süden. Mit nur 6 Zimmern ist es das einzige Camp weit und breit, die Natur haben Sie hier ganz für sich allein. Ein wahrhaft magischer Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen, abzuschalten, zu staunen und zu genießen.“

Verena Brode
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Verena Brode
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1-2

Livingstone

Fahrstrecke ca. 25 km; reine Fahrzeit ca. 30 Minuten

Nach Ankunft am Flughafen von Livingstone werden Sie von Ihrem Transferfahrer begrüßt. Eine kurze Fahrt bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, der Chundukwa River Lodge. Die Lodge liegt direkt am Zambezi River, gegenüber vom Zambezi Nationalpark. Am Nachmittag können Sie mit etwas Glück bereits Löwen, Hyänen, Zebras und Schakale am Flusslauf hören und vielleicht auch sehen. Von der Lodge aus haben Sie ebenfalls sehr gute Chancen, die Flusspferde am und im Wasser zu beobachten. Ein absolutes Muss ist am kommenden Tag ein Spaziergang entlang der Victoria Falls. „Mosi oa Tunya“ – „der donnernde Rauch“ werden die Victoria Falls auch genannt. Auf der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe stürzt der mächtige Zambezi River auf einer Breite von 1,7 km ca. 110 m tief in die Schlucht – ein beeindruckendes Naturschauspiel! Durch den Fall der gigantischen Wassermengen entsteht eine Gischt, die bei Wasserhochstand bis zu 30 m hochsteigen kann – dieses Naturwunder kann schon von Weitem bestaunt werden. Am Nachmittag können Sie an einer Bootstour zum Sonnenuntergang teilnehmen und die Tiere beobachten, die zum Trinken an den Flusslauf kommen. Sie übernachten in der Chundukwa River Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen | Aktivitäten + lokale Getränke

Tag 3-5

Livingstone – Kafue Nationalpark

Transfer per Fahrzeug Livingstone – Nanzhila Plains Safari Camp: ca. 5-6 Stunden

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Fahrer abgeholt. Ihr Gepäck wird im Fahrzeug verstaut und schon geht es los in Richtung Norden zum Kafue Nationalpark, Sambias ältestem Wildschutzgebiet. Der Kafue Nationalpark wurde in den 1950er Jahren gegründet. Er erstreckt sich über 22.400 km2 und zählt somit zu den größten Nationalparks der Welt. Durch diese unberührte Wildnis schlängelt sich der Kafue River und kreiert eine facettenreiche Landschaft: Von Flussläufen, Überflutungsebenen, Dickicht, und Miombowäldern bis zur offenen und weiten Savanne. Durch die verschiedenen Lebensräume beheimatet der Park eine Vielzahl an Tier- und Vogelarten. Im Schutzgebiet leben Büffel, Zebras, Elefanten, Oribis und Pukus, Pferde-, Rappen- und Moorantilopen sowie Krokodile und Flusspferde. Mit etwas Glück können Sie ebenfalls Leoparden, Löwen, Geparde und die seltenen Afrikanischen Wildhunde beobachten. Der Kafue Nationalpark ist außerdem mit seinen über 500 Vogelarten ein Paradies für Vogelliebhaber. Da der Park weiterhin relativ unbekannt ist, halten sich hier nur wenige Touristen auf und es gibt noch viele unentdeckte Wege durch das Buschland. Dadurch ist die ursprüngliche, unberührte Wildnis des Kafue Nationalparks bis heute erhalten geblieben. Auf der Fahrt in den südlichen Sektor des Parks erleben Sie bestimmt schon erste beeindruckende Tierbeobachtungen. Am Nachmittag erreichen Sie das Nanzhila Plains Safari Camp, in dem Sie 3 Nächte verbringen werden. Vom Camp aus können Sie an Pirschfahrten und Bush Walks teilnehmen und haben gute Chancen, 4 der Big 5 zusehen: Elefant, Leopard, Löwe und Büffel. Sie übernachten im Nanzhila Plains Safari Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen | Aktivitäten + lokale Getränke

Tag 6-8

Kafue Nationalpark

Transfer per Fahrzeug Nanzhila Plains Safari Camp – Kaingu Safari Lodge: ca. 3-4 Stunden

Nach einem unvergesslichen Aufenthalt im südlichen Teil des Kafue Nationalparks werden Sie nun in den zentralen Bereich des Parks gebracht. Hier verbringen Sie weitere drei Nächte in der Kaingu Safari Lodge, die wunderschön am Ufer des Kafue Rivers in der Namwala Game Management Region liegt. Die folgenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Gehen Sie auf Pirschfahrt im Kafue Nationalpark oder unternehmen Sie Bootsfahrten, Angelausflüge und Ausflüge mit dem Kanu auf einem der schönsten Abschnitte des Kafue Rivers. Außerdem können Sie die Umgebung zu Fuß erkunden und fantastische Ausblicke über die weite Landschaft genießen. Sie übernachten in der Kaingu Safari Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen | Aktivitäten + lokale Getränke

Tag 9

Kafue Nationalpark – Lusaka

Transfer Kaingu Safari Lodge – Lusaka: ca. 5-6 Stunden

Nachdem gemütlichen letzten Frühstück im Kafue Nationalpark endet diese Safari in Sambia. Sie werden von einem Fahrer abgeholt und nach Lusaka gebracht, welches Sie gegen Mittag erreichen werden. Von hier erfolgt Ihre individuelle Weiterreise oder der Rückflug nach Europa.

Frühstück

Tourkarte
Safari in Sambia Vielfalt des Südens Tourkarte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
Transfers per Fahrzeug wie aufgeführt
7 Übernachtungen in Hotels, Lodges oder Tented Camps
Chundukwa River Lodge, Nanzhila Plains Safari Lodge und Kaingu Safari Lodge: Safariaktivitäten wie von der Lodge angeboten, lokale Getränke (außer Champagner & Premium Brands), Wäscheservice
Mahlzeiten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Abflugsteuer Sambia (35 USD pro Person für internationale Flüge)
Teilnehmerzahl individuell

Hoppla...

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze nochmal, oder melden Sie uns dieses Problem

Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular