Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Veröffentlicht am 26. Juli 2021 von Juan Proll

Südafrika: Weinreisen & Gourmetreisen am Kap der kulinarischen Genüsse

Südafrikas Kapregion ist so vielfältig wie der Sternenhimmel über ihr: das Kap der Guten Hoffnung, die Tafelberge, das Meer mit seinen paradiesischen Stränden und eine bunte Mischung von Menschen aus den verschiedensten Kulturen der Welt. Aber es ist auch das Kap der kulinarischen Genüsse. Weinreisen und Gourmetreisen in Südafrika sind ein echtes Highlight für Genießer. Warum das so ist, erzähle ich euch heute in meinem Blog.

Genussreisen und Weinreisen in Südafrika genießen

Es gibt viele verdammt gute Gründe, Kapstadt und Umgebung zu besuchen: Strandurlaub, Wassersport, Wandertouren, Städtetourismus, Kulturbegegnungen usw. … Bei diesem Angebot an Möglichkeiten machen viele nur nebenbei die Erfahrung, dass die Kapstadt-Region auch kulinarisch extrem viel zu bieten hat und sich sogar als eigene „Genussreise“ anbietet: leckere Gastronomie, schmackhafte Weine, romantische Lokalitäten. Südafrika ist das ideale Ziel für eine Weinreise!

Eine ganze Reihe von Ortschaften wie Stellenbosch, Franschhoek, Swellendam, Hermanus oder Tulbagh vereinen feinste Kap-holländische Architektur mit verführerischen Restaurants im Zentrum und imposanten Weingütern in ihrer Umgebung. Darüber hinaus laden all diese Städtchen auch zu einem gemütlichen Bummel ein, entlang der historischen Bauten oder flanierend auf den Meerespromenaden. Genau das richtige nach einem außergewöhnlichen Mahl oder vor einer köstlichen Weinprobe im Kap-Weinland.

Weinreise Kapstadt was kann man machen
Eine Weinreise in Kapstadt und den umgebenden Winelands ist ein ganz besonderes Erlebnis für Feinschmeckerinnen und Genießerinnen

Südafrika-Reisen für Gourmets: Speisen vom Feinsten

Wenn ich mit Gästen in der Kap-Region unterwegs bin, zeigen sie sich häufig überrascht über die riesige Auswahl an Restaurants, die so viel günstiger sind als in Mitteleuropa und deren Menüs gleichzeitig aber eine ausgezeichnete Qualität besitzen. Unter den lokalen und internationalen Angeboten gibt es Fisch, Fleisch, Vegetarisches und hier und da auch Veganes in allen erdenklichen oder auch überraschenden Varianten. Wer unter den herausragenden Restaurants auch noch das beste haben will, muss wie zum Beispiel im Lokal The Test Kitchen monatelang vorher einen Tisch buchen. Zumindest, wenn nicht gerade eine Pandemie die Reservierungslage kräftig herunterschraubt.

Doch auf gutes Essen müssen Gourmets in Südafrika nicht monatelang warten. Hervorragende Alternativen gibt es zahlreich, ob in Kapstadt selbst oder in der Umgebung im Kap-Weinland. Mit Empfehlungen will ich hier gar nicht erst starten. Auf unseren geführten Südafrika-Touren lernt ihr aber einige davon kennen.

Zu den kulinarischen Genüssen in Südafrika zählen jedoch nicht nur die Restaurants. Auch sogenannte Food & Farmer’s Märkte, wie zum Beispiel der besonders bekannte in Stellenbosch, bieten kreative Gaumenfreuden, die noch dazu hausgemacht und lokale Spezialitäten sind.

Interessante Leckereien gibt es unterwegs aber auch woanders. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Käseprobe in einer Käserei nahe Hermanus? Oder wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Oliven- und Olivenöl-Tasting in der Umgebung von Tulbagh?

Kapstadt was kann man machen Guardian Peak Wine Estate
Das Restaurant des Guardian Peak Wine Estates in Stellenbosch lohnt wegen seiner Leckereien und seinem tollen Ausblick

Südafrika Weingüter: Ein Besuch im Kap-Weinland

Eine Fahrt ins Grüne in der Kap-Region endet meistens in einem der Südafrika-Weingüter, wovon es unzählige gibt. Über 100.000 Hektar Land sind mit Reben bestockt und werden von rund 3.500 Winzerbetrieben versorgt. Etwa 580 von ihnen produzieren ihren Wein selbst. Viele haben sogar ihre Tore geöffnet für den spontanen Gast, der oder die kurz entschlossen vorbeikommen und für ein paar Stunden die magische Anziehungskraft riesiger Trauben- und Parklandschaften genießen mag.

Die vielen garantierten Sonnenstunden, herrlich angelegte Gartenrestaurants inmitten Kap-holländischer Baukunst und der Hauch von 350-jähriger Weintradition lassen mit oder ohne einem Gläschen Wein schönste Ausflugsgefühle hochkommen. Hier unter dem strahlend blauen Himmel zu sitzen, den faszinierenden Ausblick auf sattfarbene Bergpanoramen zu inhalieren und dabei das Gefühl zu haben, in der Zeit stehen geblieben zu sein, verschaffen den Touristen wie auch alltagsgestressten Einheimischen sofortige Entspannung und romantisches Prickeln im Bauch.

Weinreise Genußreise was erleben Kapstadt
Ein Ausflug in die malerische Umgebung Kapstadts lohnt sich für alle, die Natur und Kulinarik genießen möchten

Es ist einfach unglaublich, wie abwechslungsreich man sich die Besuche von Weinfarmen im Kap-Weinland gestalten kann. Zuweilen verwöhnen sie mit Konzerten oder Filmabenden. Selbst Picknick-Körbe werden angeboten, um sich ganz der Zweisamkeit zu widmen … auf saftigem Grün und von Rosen umgeben. Wer aber lieber im Restaurant speist oder an der Bar die südafrikanischen Weine testen möchte, kann sich sicher sein, dass die Qualität hier ebenso erstklassig ist. Aber Vorsicht, denn leichte Weine sind nicht gerade in der Auswahl! Wer also nicht auf einer geführten Tour unterwegs ist, sondern im eigenen Wagen, sollte diesen dann auch mal stehen lassen und stattdessen ein Taxi nehmen.

Gourmet-Reisen in Südafrika buchen

Südafrikas Kap-Region bietet feinste Kap-holländische Architektur, exzellente Restaurants und beeindruckende Weingüter. Es ist wahrlich ein Kap der kulinarischen Genüsse. Ein Besuch hier sollte in jedem Reiseprogramm fester Bestandteil sein. Wir stehen gerne für Rückfragen und Unterstützung bei der Planung deiner Südafrika-Reise bereit, egal ob Gruppenreise oder Selbstfahrer-Tour. Dank unseres engen Kontaktes zu unserer Tochterfirma in Südafrika wissen wir über die aktuelle Lage immer gut Bescheid. Also melde dich bei uns! Dein Traum, unsere Expertise – Dein ganz individuelles Südafrika-Erlebnis.