FacebookTwitterYouTube

10-1950 Kulinarischer Genuss & Wein am Kap

10-tägige Privattour, ÜN in festen Unterkünften

Jetzt Anfragen

als Privattour

Code: ET10KULKAP

Code für Privattour: E10PKULKAP

Von: Stellenbosch

Bis: Kapstadt

Teilnehmerzahl: individuell

Preis: auf Anfrage

Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Südafrikas Kapregion steht nicht nur für malerische Landschaften, charmante Städte, traumhafte Küstenstraßen und spektakuläre Bergpässe. Sie ist auch weltweit bekannt für ihre traditionsreiche Weinkultur und kulinarische Vielfalt. Bei dieser besonderen Reise stellen wir das Kennenlernen der südafrikanischen Küche und der ausgezeichneten Weine vom Kap in den Vordergrund, dennoch kommt Sightseeing nicht zu kurz. Wir nehmen Sie mit zu versteckten Weingütern, erstklassigen Restaurants und unseren Lieblingsplätzen. Freuen Sie sich auf eine Genussreise der besonderen Art!

Unser Tipp für all diejenigen, die die edlen Tropfen auch gerne zu Hause genießen möchten: Der Schalkenbosch Weinvertrieb in Deutschland hat die Weine des Schalkenbosch Wine Estates und viele mehr im Angebot.


Tag 1-4; Südafrika

  • Franschhoek: Stadtrundgang
  • Stellenbosch: Weinproben, Besuch eines Food & Farmers‘ Market
  • False Bay: Fahrt entlang der Panoramastraße
  • Hermanus: Spaziergang, Walbeobachtung (in der Saison), Käseprobe
  • Swellendam: Food & Wine Pairing, Spaziergang und Picknick auf einer Wein- und Obstfarm, Stadtrundgang

Tag 5-10; Südafrika

  • Schalkenbosch Wine Estate: Wanderung, Weinprobe
  • Tulbagh: MCC-Probe, Stadtrundgang, Olivenölprobe
  • Helderberg Reserve: Wanderung, traditioneller „Braai“ mit Weinprobe
  • Kapstadt: Tafelberg (inkl. Seilbahn), Stadtrundgang, V&A Waterfront, Dinner-Show
  • Kaphalbinsel: Kap der Guten Hoffnung, Cape Point, Pinguine am Boulders Beach

Tag 1 | Stellenbosch und Franschhoek, Südafrika

Fahrstrecke ca. 80 km; reine Fahrzeit ca. 1-2 Stunden

Am Morgen werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Guide in Stellenbosch begrüßt. Mit der Fahrt nach Franschhoek, einer Perle der Weinregion Südafrikas, beginnt Ihr kulinarisches Abenteuer. Ihr Guide führt Sie durch das überschaubare Örtchen, denn er kennt jeden Winkel und lässt Sie tief eintauchen in die Geschichte dieser Region. Franschhoek ist außerdem ein wunderbarer Ort für das erste gemeinsame Mittagessen (optional) und gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf das, was Sie auf dieser besonderen Reise durch die Kapregion erwarten wird. Hier lernen Sie Ihre Mitreisenden besser kennen und kommen in den ersten Genuss der wunderbaren Weine Südafrikas. Anschließend fahren Sie zurück in Richtung Stellenbosch. Sie checken im Wedgeview Country House ein und haben etwas Zeit zum Entspannen und die schöne Unterkunft zu genießen. Am späten Nachmittag geht es zu einem ausgewählten Weingut in der Nähe, wo Sie bei einer ausführlichen Weinprobe Ihren Gaumen testen und Ihr Weinwissen aus Europa auf die individuellen Weine aus Südafrika anwenden können. Sie übernachten im Wedgeview Country House.

 

Tag 2 | Stellenbosch und Umgebung, Südafrika

Ein gutes Frühstück am Morgen ist wichtig. Heute raten wir Ihnen allerdings, sich beim Frühstück etwas zurückzuhalten, denn es geht auf einen der bekannten Food & Farmers‘ Markets in der Nähe von Stellenbosch. Hier finden Sie eine bunte Mischung aus Kunstwaren, Handwerk, Essen und Trinken, alles eigens hergestellt. An den Essensständen kommen lokale Leckereien nicht zu kurz, verschiedene Weine und selbstgebrautes Bier werden ebenfalls angeboten. Vor allem bei Einheimischen sind solche Märkte sehr beliebt. Lassen Sie sich von den kreativen Gaumenfreuden überraschen und überzeugen Sie sich selbst davon, dass die Region rund um Kapstadt Europa in Sachen Essen und Wein in nichts nachsteht. Nach dem Marktbesuch werden Sie sicherlich nicht nur satt und zufrieden sein, sondern möchten die vielen Eindrücke erst einmal verarbeiten. Deshalb dient der Nachmittag der Entspannung und nachdem Sie wieder neue Energie getankt haben, steht ein exklusives Wine Tasting für Sie bereit, bevor es gemeinsam in ein Restaurant geht. Sie verbringen eine weitere Nacht im Wedgeview Country House.
Frühstück

 

Tag 3 | Stellenbosch, Südafrika – Hermanus – Swellendam, Südafrika

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Heute verlassen Sie für kurze Zeit das Weinmekka und fahren in Richtung Meer. Genießen Sie auf einer der schönsten Küstenstraßen Südafrikas einen weiten Panoramablick über den Atlantischen Ozean. Die Straße führt entlang der sogenannten False Bay und verläuft teilweise so nah am Meer, dass Sie das Gefühl haben werden, Sie könnten direkt hineinspringen. In Hermanus, dem Zentrum der Walregion, bleibt Zeit, um sich ein wenig die Beine zu vertreten. Je nach Saison können Sie sogar einige der größten lebenden Säugetiere erspähen, bevor Sie Ihr Guide zum Mittagessen (optional) in ein ausgezeichnetes Fischlokal direkt am Meer führt. In der Region wird die Herstellung von Käse großgeschrieben, deshalb darf eine Käseprobe auf Ihrer Reise nicht ausgelassen werden. Am Nachmittag ist ein Stopp auf einer Käserei fest eingeplant, dann Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft, dem Augusta de Mist Country House in Swellendam. Beim Abendessen in einem lokalen Restaurant (auf eigene Kosten) lassen Sie den abwechslungsreichen Tag gemütlich ausklingen.
Frühstück

 

Tag 4 | Swellendam und Umgebung, Südafrika

Am Morgen werden Sie von Vogelgezwitscher geweckt. Freuen Sie sich heute auf einen Tag in und um Swellendam! Nach dem Frühstück ziehen Sie bequeme Schuhe an und machen sich mit Ihrem Guide auf den Weg zum nahegelegenen Marloth Nature Reserve, unserem Geheimtipp in der Overberg Region. Auf zahlreichen Wanderwegen verschiedener Länge und Schwierigkeit können Sie dieses herrliche Naturschutzgebiet erkunden. Genießen Sie die Zeit in der Natur, lernen Sie die einheimische Pflanzenwelt kennen und halten Sie Ausschau nach den kleinen Bewohnern des Reservats. Während der Walsaison (Juni bis November) empfehlen wir alternativ einen Ausflug in das wunderschöne De Hoop Nature Reserve. Umgeben von weißen Dünen können Sie hier in aller Ruhe Ausschau nach den sanften Meeresgiganten halten. Zurück in Swellendam steht Ihnen der restliche Nachmittag zur freien Verfügung. Erholen Sie sich während einer kleinen Siesta oder begleiten Sie Ihren Guide auf einem Stadtrundgang durch den historischen Ort Swellendam. Am Abend erwartet Sie ein fantastisches Menü in Augusta’s African Kitchen. Sie übernachten noch einmal im Augusta de Mist Country House.
Frühstück | Abendessen

 

Tag 5 | Swellendam, Südafrika – Tulbagh, Südafrika

Fahrstrecke ca.150 km; reine Fahrzeit ca. 2 Stunden

Heute tauchen Sie ein in ein weiteres Herzstück des südafrikanischen Weinbaugebiets. Entlang einer Panoramastraße geht es über Robertson und an vielzähligen Weingütern vorbei in Richtung Tulbagh. Weinreben soweit das Auge reicht säumen die Straße. Gegen Mittag erreichen Sie das Tulbagh Boutique Hotel, Ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte. Nach einem gemütlichen Mittagessen auf der Terrasse des Hotels (auf eigene Kosten) brechen Sie auf zur ersten Weinverkostung. Sie besuchen eines der bekanntesten Weingüter der Region: Saronsberg Cellar. Die traumhafte Gartenanlage ist mit Skulpturen lokaler Künstler geschmückt und lädt zum Entdecken und Verweilen ein. Nehmen Sie auf der Terrasse Platz, genießen Sie den großartigen Blick über den Teich, die Weinreben und die eindrucksvollen Berge im Hintergrund und lassen Sie die Weine auf sich wirken. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Tulbagh zurück. Gönnen Sie sich eine kleine Abkühlung im Swimming Pool, bevor Sie sich am Abend für einen Aperitif und ein 3-Gänge-Menü in das hoteleigene Olive Terrace Bistro begeben.
Frühstück | Abendessen

 

Tag 6 | Tulbagh und Umgebung, Südafrika

Bei Ihrer Reise darf eine klassische MCC-Probe nicht fehlen! Daher machen Sie sich nach einem gemütlichen Frühstück auf den Weg zum Weingut Twee Jonge Gezellen, wo der bekannte Krone MCC hergestellt wird. MCC steht für Méthode Cap Classique und bezeichnet Schaumweine, die nach dem traditionellen Verfahren der Flaschengärung hergestellt werden und mit Champagner vergleichbar sind. Genießen Sie das leichte Prickeln auf der Zunge, während Sie Ihren Blick über die idyllische Landschaft schweifen lassen. Anschließend geht es zur Farm Lemoendrif. Hier hat das preisgekrönte Oakhurst Olivenöl seinen Ursprung. Probieren Sie die verschiedenen Olivenöle, köstliche Tapenade und natürlich die Oakhurst Oliven selbst. Zum Mittagessen (auf eigene Kosten) kehren Sie in eines der hübschen Restaurants oder Cafés in Tulbagh ein. Nach einer willkommenen Verschnaufpause besuchen Sie am Nachmittag das Lemberg Estate, ein kleines Boutique Weingut fünf Minuten außerhalb von Tulbagh. Probieren Sie Pinot Noir, Pinotage, Shiraz, Sauvignon Blanc und Hárslevelü und lernen Sie, die Unterschiede zwischen den jeweiligen Rebsorten herauszuschmecken. Im Tulbagh Boutique Hotel essen Sie noch einmal zu Abend und verbringen dort eine weitere Nacht.
Frühstück | Abendessen

 

Tag 7 | Tulbagh, Südafrika – Helderberg Reserve – Kapstadt, Südafrika

Fahrstrecke ca. 170 km; reine Fahrzeit ca. 2-3 Stunden

Nach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie das Tulbagh Valley. Ihr Ziel ist das Helderberg Reserve in der Nähe von Somerset West. Dieses Naturreservat mit dem imposanten West Peak im Rücken ist vor allem für Südafrikaner ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Hier vertreten Sie sich bei einer kleinen Wanderung die Beine und genießen die Aussicht über die False Bay bis zum Tafelberg, bei gutem Wetter sogar bis zur Kapspitze. Im Anschluss geht es zum Vergelegen Estate in der Nachbarschaft, wo Sie sich bei einem leckeren Mittagessen (auf eigene Kosten) stärken können. Von hier ist es dann nur noch ein Katzensprung nach Kapstadt und zu Ihrer Unterkunft, wo Sie den restlichen Nachmittag entspannt ausklingen lassen können. Zum Abendessen testen Sie eines der vielen hervorragenden Restaurants von Kapstadt (optional). Sie übernachten im The Three Boutique Hotel.
Frühstück

 

Tag 8 | Kapstadt, Südafrika

In den nächsten beiden Tagen lernen Sie eine der schönsten Städte der Welt kennen. Kapstadt hat neben den klassischen Sehenswürdigkeiten noch vielzählige Geheimtipps zu bieten. Wir zeigen Ihnen eine spannende Mischung und starten am Morgen mit dem Tafelberg. Zu dieser Tageszeit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie die wunderbare Aussicht genießen können. Während Ihnen der Wind um die Ohren weht, haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Bucht und hinunter auf Kapstadt. Nach Süden hin breitet sich die Kaphalbinsel zu Ihren Füßen aus. Anschließend werden Sie das wuselige Stadtleben bei einem Stadtrundgang hautnah kennenlernen. Die weltbekannte V&A Waterfront steht natürlich auch mit auf dem Programm und hier können Sie in Eigenregie flanieren, Souvenirs shoppen und zu Mittag essen. Am Abend erwartet Sie ein weiteres Highlight: eine Dinner-Show auf höchstem Niveau. Lassen Sie sich mitreisen und erleben Sie einen ganz besonderen Abend, den Sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Übernachtung im The Three Boutique Hotel.
Frühstück | Abendessen

 

Tag 9 | Kaphalbinsel, Südafrika

Fahrstrecke ca. 150 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Nach dem stimmungsvollen Abend geht es heute ganz entspannt mit Ihrem Guide auf eine Rundfahrt über die Kaphalbinsel. Öffnen Sie das Fenster und atmen Sie die frische Seeluft ein, während Sie entlang der Küstenstraße an wunderschönen Buchten und kleinen Örtchen vorbeifahren. Das Kap der Guten Hoffnung, der südwestlichste Zipfel des afrikanischen Kontinents, und Cape Point zählen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Südafrikas und dürfen auf Ihrer Reise natürlich nicht ausgelassen werden. Genießen Sie fantastische Panoramablicke über den endlos erscheinenden Ozean. Ein Besuch der Brillenpinguinkolonie am Boulders Beach in Simon’s Town steht ebenfalls auf Ihrem Programm. Diesen eindrucksvollen Tag lassen Sie bei einem letzten gemeinsamen Abendessen (optional) in einem typisch afrikanischen Lokal ausklingen. Testen Sie hier, welcher Wein am besten zur afrikanischen Küche passt! Sie übernachten im The Three Boutique Hotel.
Frühstück

 

Tag 10 | Kapstadt, Südafrika

Die Tour endet nach dem Frühstück. Es ist Zeit, sich von Ihrem Guide und den Mitreisenden zu verabschieden und, je nach individueller Planung, Ihre Reise fortzusetzen oder die Heimreise anzutreten. Hamba kakuhle, totsiens und auf Wiedersehen!
Frühstück

Sollten Sie den Wunsch haben, noch ein paar Tage in Kapstadt zu verlängern oder Ihre Reise mit Tierbeobachtungen beispielsweise im Krüger Nationalpark zu ergänzen, sind wir Ihnen bei der weiteren Planung selbstverständlich gerne behilflich.

 

Enthaltene Leistungen:
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • 9 Übernachtungen in Lodges, Hotels oder Gästehäusern (je nach Verfügbarkeit kann eine andere Unterkunft ähnlicher Kategorie gebucht werden)
  • Transport im Tourfahrzeug
  • Professioneller, deutschsprachiger Guide
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Aktivitäten wie angegeben
  • Alle Eintrittsgebühren
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Flüge (international und national)
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • Visa, optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Private Reiseversicherungen