Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Veröffentlicht am 25. Dezember 2017 von Holger Wiebe

Elefant-Tours sagt danke für ein spannendes Reisejahr 2017

Über seine eigene Zeit gänzlich frei verfügen, das können die wenigsten von uns und würden es doch so gerne. Zurück zur Natur, zum Ursprung, da wollen wir hin, finden aber den Weg oft nicht. Und deshalb ist es an der Zeit, auf Reisen zu gehen.

Denn auf Reisen durch Afrika, da gehört unsere Zeit uns, da kommen wir ganz nah ran, an unberührte Natur und unverfälschte Ursprünglichkeit, da können wir unsere Gedanken wandern lassen und uns für Neues öffnen.

Danke, dass Sie uns auch in diesem Jahr vertraut haben und mit uns nach Afrika gereist sind: Namibia, Südafrika, Botswana, Tansania, Kenia, Uganda und viele andere Länder – gemeinsam mit Elefant-Tours erkunden Sie und all unsere Kunden diesen spannenden Kontinent.

Vom Breisgau über Südafrika nach Kenia und zurück

Zu Hause in Gundelfingen und in unserem “Home away from Home”, unserer Zweigstelle in Somerset West, Südafrika, haben wir neue Kollegen begrüßt – und sie natürlich gleich auf Reisen geschickt. Auf Inforeisen haben sie Südafrika, Namibia, Botswana und Tansania gesehen, gefühlt, geschmeckt und gelebt. Zurück im Büro leuchten ihre Augen noch. So macht unser Beruf am meisten Spaß.

An unserem Herbstfest „Südafrika – Erleben & Genießen“ haben wir gemeinsam mit South African Tourism und der Mundologia ein Stück Südafrika in den Breisgau geholt. Mit fast 500 Gästen haben wir Weine probiert, Fotos bestaunt und einen Abend lang Südafrika gelebt.

Während wir wachsen, wollen wir nicht aus den Augen verlieren, warum wir Tag für Tag aus den Federn kriechen: Um Ihren Traum von der Afrika-Reise wahr werden zu lassen. In Südafrika treffe ich Sie zum gemeinsamen Grillen, wenn Sie auf unserer Faszination Südafrika Tour in Kapstadt vorbeikommen und kann das Leuchten auch in Ihren Augen sehen – dann weiß ich, wir haben etwas richtig gemacht.

Wann immer möglich, gehe auch ich auf Reisen. In diesem Jahr hat es mich nach Ostafrika gezogen, nach Kenia, dem Heimatland der Safari. Nach einem Abstecher zur Küste, habe ich mich mit meinem ältesten Sohn aufgemacht, die Nationalparks zu erkunden: Masai Mara, Amboseli, Tsavo Ost und West. Ich war schon häufig in Kenia, aber die großen Tierherden und unbegreiflichen Weiten lassen mich jedes Mal wieder sprachlos werden. Auf Campingplätzen haben wir am Lagerfeuer gesessen, Sterne gezählt und der Wildnis gelauscht. Auch die Augen von meinem Sohn haben geleuchtet und ich habe mich gefreut, meine Faszination für diesen Kontinent mit ihm teilen zu können.

Auch an Südafrikas Wild Coast war ich unterwegs. Der Küstenabschnitt im Eastern Cape ist einer der letzten Flecken in Südafrika, der noch fast gänzlich unberührt ist. Wer die richtige Wild Coast erleben will, geht deshalb auch nur zu Fuß. Hier kann man stundenlang unterwegs sein, ohne auf andere Menschen zu treffen. Wo kann man das heute sonst überhaupt noch? Allein, nur mit einem lokalen Guide, bin ich von Msikaba über grüne Hügel und einsame Sandstrände nach Mboyti gewandert, habe in Blockhütten direkt an der Küste geschlafen, um morgens wieder meinen Rucksack zu schnüren und loszulaufen. Meine Zeit, die gehörte an der Wild Coast nur mir.

Weinreisen, Wandertouren und Safaris warten in 2018

Wenn wir von Elefant-Tours auf Reisen etwas Besonderes erleben, wollen wir es gleich mit Ihnen teilen. Wir wollen, dass auch Sie diese magischen Momente in der Natur erleben können. Dank unserer Tochterfirmen in Tansania, Südafrika, Namibia und ab kommendem Jahr auch in Kenia können wir Ihnen kreativ und flexibel genau die Reisen vorschlagen, die wir selbst gerne unternehmen.

Deshalb hat unser Team neue Lodge und Camping Safaris in Kenia ausgearbeitet, auf denen Sie nicht nur die bekannten Parks, sondern auch die weniger bekannten Ecken entdecken und pure Safari erleben können.

Auf unserer Genuss- und Weinreise durch Südafrikas Western Cape nehmen wir Sie in 2018 mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch den “lekkersten” Teil Südafrikas.

Auf unseren geführten Lodge Touren Faszination Namibia und Faszination Südafrika haben schon viele von Ihnen das südliche Afrika entdeckt – und angekündigt, bald schon wiederkommen zu wollen.

Und etwas später im Jahr möchten wir mit Ihnen entlang der Wild Coast und in den majestätischen Drakensbergen wandern gehen.

Sie freuen sich sicherlich genauso wie wir auf das Reisejahr 2018, in dem Träume wahr werden und Augen leuchten.

Schauen Sie doch an unserem Elefant-Tours Stand auf den Reisemessen Anfang 2018 vorbei. Unser Team ist in Stuttgart, Zürich, Freiburg, Hamburg und München dabei.

Bis dahin wünsche ich Ihnen ein paar geruhsame Tage über Weihnachten, einen guten Start in ein hoffentlich gesundes und abwechslungsreiches Neues Jahr 2018 und ansonsten: bis bald in Afrika,

Holger Wiebe