FacebookTwitterYouTube

08-1820Best of Kenia

8-tägige Kleingruppen-Safari, Lodges/Tented Camps

Jetzt Anfragen

Code: ET08KENLOD

Von: Nairobi

Bis: Mombasa

Teilnehmerzahl: 2-7 pro Fahrzeug

Preis: ab 1.820 EUR

Einzelzimmerzuschlag: ab 170 EUR

Auf dieser 8-tägigen Lodge Safari nehmen wir Sie in einer Kleinstgruppe von maximal sieben Gästen mit zu Kenias bekanntesten Nationalparks. In der Masai Mara, am Lake Naivasha, im Amboseli und im Tsavo West Nationalpark erleben Sie im 4×4 Geländewagen Kenias beeindruckende Landschaften und Tierwelt. Nach acht Tagen voll Safariabenteuern erreichen Sie den Diani Beach an Kenias Südküste, wo Sie an weißen Sandstränden entspannte Tage verleben.

PDF Tourverlauf_ET08KENLOD_Best-of-Kenia_LodgeSafari_8Tage

Tag 1-8 | Kenia

  • Kleinstgruppenreise im 4x4 Geländewagen mit aufklappbarem Dach, Fensterplatz garantiert
  • Masai Mara Game Reserve: Pirschfahrten, die Big Five, Ausflug zum Mara River
  • Lake Naivasha: Süßwasser See, Bootsfahrt (optional)
  • Amboseli Nationalpark: Pirschfahrten, große Elefantenherden, Sicht auf den Mt Kilimanjaro
  • Tsavo West Nationalpark: Pirschfahrten, Mzima Springs Quelle

Tag 1 | Nairobi – Masai Mara Game Reserve

Fahrstrecke: ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Ihre Safari beginnt mit einem Highlight. Vom trubeligen Nairobi fahren Sie geradewegs in einen der bekanntesten Orte für Tierbeobachtungen weltweit: die Masai Mara. Nach einem kurzen Briefing starten Sie, in Ihrem 4×4 Land Cruiser, gen Westen. Wenn Hochhäuser verschwinden und Akazien auftauchen, geht es tiefer und tiefer in das Land der Masai. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt im Masai Mara Game Reserve. Halten Sie Ausschau nach Löwen, Elefanten, Büffeln, Giraffen und vielen anderen Tieren, die Sie auf einer Safari in Kenia erwarten. Ihr Safari Guide teilt mit Ihnen sein Wissen über die Tierwelt und das Ökosystem der Masai Mara. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie bereits am ersten Tag Ihrer Safari erleben und lernen. Wenn die Schatten länger werden, machen Sie sich auf den Heimweg ins Ilkeliani Camp am Talek River, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen.
Mittagessen | Abendessen

 

Tag 2 | Masai Mara Game Reserve

Fahrstrecke: Pirschfahrt im Park

Freuen Sie sich auf einen ganzen Tag auf Pirschfahrt durch die wunderbare Masai Mara. Wenn Sie die Mara während der Great Migration besuchen, legen Sie einen Stopp am Mara River ein, wo Sie – mit etwas Glück – sehen können, wie Gnus und Zebras zwischen den Krokodilen den Fluss überqueren. Das ganze Jahr über können Sie in der Mara viele Tiere beobachten und haben die Chance, die Big Five und viele mehr zu sichten. Der Wind weht durch die Haare, halten Sie inne und lassen Sie die unendliche Weite und die atemberaubende Schönheit der Natur auf sich wirken. Sie verbringen eine weitere Nacht im Ilkeliani Camp. Von Ihrem Zelt, dem Aufenthaltsbereich, dem Restaurant oder dem Aussichtsdeck sollten Sie auch nach Wildtieren Ausschau halten, während Sie vor dem Abendessen einen Sundowner genießen.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 3 | Masai Mara Game Reserve

Fahrstrecke: Pirschfahrt im Park

An einem weiteren Tag in der Mara können Sie ganz und gar eintauchen in die Natur dieses Wildtierparadises. Ganz entspannt erleben Sie so die kleinen Momente, die eine Safari zu etwas ganz Besonderem machen. Erkunden Sie die verschiedenen Ecken des Game Reserves und bekommen Sie so einen tiefen Einblick in die lokale Tier- und Pflanzenwelt. Gemeinsam mit Ihrem Guide beobachten Sie das Verhalten und die Sozialstrukturen der Tiere, während Sie nach seltenen Arten Ausschau halten. Kein Tag im Busch gleicht dem anderen, deshalb können Sie sich auch heute auf einen aufregenden Tag in der Natur freuen. Sie kehren noch einmal in das Ilkeliani Camp zurück, wo Sie Ihre Zeit in der Mara am gemütlichen Feuer ausklingen lassen.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 4 | Masai Mara Region – Lake Naivasha

Fahrstrecke: ca. 225 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Sie verlassen die Masai Mara Region und reisen weiter zum Lake Naivasha, Kenias Blumenhauptstadt und einer der wenigen Süßwasserseen des Great Rift Valleys. Gegen Mittag erreichen Sie Ihre Unterkunft am See und können den Nachmittag verbringen, wie Ihnen der Sinn steht. Buchen Sie eine Bootstour über den See und sichten Sie einige der mehr als 500 Vogelarten, machen Sie einen Spaziergang auf dem Gelände der Lodge oder entspannen Sie mit einem Buch am Pool. Nehmen Sie sich Zeit für sich und entspannen Sie vor den aufregenden Safarierlebnissen der nächsten Tage. Sie wohnen heute im Lake Naivasha Sopa Resort.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 5 | Lake Naivasha – Amboseli Conservancy

Fahrstrecke: ca. 360 km; reine Fahrzeit ca. 7 Stunden

Erholt und entspannt machen Sie sich heute auf den Weg in Richtung des Amboseli Nationalparks. An den Ngong-Bergen vorbei fahren wir Richtung Süden, fast bis zur tansanischen Grenze. Hier liegt der Amboseli Nationalpark, Heimat der Elefanten. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie von hier einen einmaligen Ausblick genießen: Tansanias Kilimanjaro mit seinem schneebedeckten Uhuru-Gipfel thront im Hintergrund, während Elefanten majestätisch zwischen den Akazien umherwandern. Auf der Fahrt zum Camp für die kommenden beiden Nächte, können Sie in der Amboseli Conservancy nicht nur Elefanten, sondern mit etwas Glück auch die anderen der Big Five sehen. Ihr Zuhause für die nächsten beiden kommenden Nächte ist das Satao Elerai Camp. Das Camp verfügt über ein eigenes Wasserloch von wo Sie beeindruckende Tierbeobachtungen erleben können sowie den Blick auf den Kilimanjaro.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 6 | Amboseli Nationalpark

Fahrstrecke: Pirschfahrt im Park

Am Morgen brechen Sie, mit einer Luchbox im Gepäck, auf zu ganztägigen Pirschfahrten innerhalb des Amboseli Nationalparks. Obwohl der Park in einer warmen und trockenen Region liegt, verwandelt der schmelzende Schnee des Kilimanjaros den Amboseli in der Regenzeit in eine grüne Oase. Begeben Sie sich auf die Spuren der Elefanten und beobachten Sie gemeinsam mit Ihrem Safari Guide das hochentwickelte Sozialverhalten der Tiere. Unterwegs können Sie auch Geparden, Gnus, Zebras und Wasserböcke sehen. Genießen Sie jeden einzigartigen Moment und lassen Sie sich verzaubern. Nach einem aufregenden Tag kehren Sie zurück in das Satao Elerai Camp.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 7 | Amboseli Conservancy – Tsavo West Nationalpark

Fahrstrecke: ca. 155 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nachdem Sie in den vergangenen Tagen schon einige von Kenias beliebtesten Nationalparks erkundet haben, wartet ein weiteres Highlight auf Sie. Tsavo West ist einer der größten Parks des Landes und Schauplatz für unzählige Erlebnisse in der Wildnis. Heute erkunden Sie auf einer nachmittäglichen Pirschfahrt diesen für seine vielfältigen Landschaften bekannten Nationalpark. Berge, Savanne, dornige Büsche und Wälder sind Heimat vieler Tierarten, unter ihnen auch die seltene Hunter-Antilope. Heute übernachten Sie im Severin Safari Camp. Mittlerweile sind Sie zu einem richtigen Safari Experten geworden, haben verschiedene Landschaften und Tierarten gesehen und von Ihrem Safari Guide viel Wissenswertes gelernt. Es ist Zeit für Entspannung.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

 

Tag 8 | Tsavo West Nationalpark – Diani Beach – Mombasa

Fahrstrecke: ca. 335 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Nach aufregenden Tagen durch Kenias bekannteste Nationalparks, ist es an der Zeit, sich den roten Staub abzuwaschen und zu entspannen. Wir bringen Sie heute nach Diani Beach an Kenias Südküste. Wir fahren durchs Hinterland, durch die Shimba Hills und meiden so den Verkehr in Mombasa. Vorbei an kleinen Dörfern und über grüne Hügel geht es in den kleinen Strandort Diani Beach mit seiner 13-Kilometer langen tropischen Küste. An Ihrem Strandhotel angekommen, verabschieden wir uns. Gäste die gerne an die Nordküste von Mombasa oder an den Flughafen Mombasa gebracht werden wollen, setzen wir gerne anschließend dort ab.
Frühstück | Mittagessen

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein passendes Angebot für ein Strandhotel an einem der Strände Mombasas oder Umgebung. Kontaktieren Sie hierzu gerne unser Team.

 

Enthaltene Leistungen:
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • 7 Übernachtungen in Hotels, Safari Lodges oder Tented Camps
  • Transport während der Safari im 4x4WD Safarijeep mit Klappdach
  • Professioneller, englischsprachiger Guide
  • Garantierter Fensterplatz
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Aktivitäten wie angegeben
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Mineralwasser im Safarifahrzeug
  • Flying Doctors (AMREF) Versicherung auf Safari

 

Nicht enthaltene Leistungen:
  • Flüge (national und international)
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • Visa
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Private Reiseversicherungen
Best of Kenia