Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Südafrika Entdecken

Südafrika, Eswatini
  • 18 Tage
  • Rundreise
  • Gruppenreise
  • Lodges
Diese Reise buchen:
  • Südafrika-Neulinge
  • Entdecker
  • Naturliebhaber
Suedafrika Entdecken

Ihre Reise

Entdecken Sie Südafrika und erleben Sie eine Welt in einem Land. Die Regenbogennation lockt mit spektakulären Landschaften, traumhaften Küsten, reicher Tierwelt, verschiedensten Kulturen und herzlicher Gastfreundlichkeit. Auf dieser Gruppenreise lernen Sie nicht nur die schönsten Highlights von Johannesburg bis Kapstadt kennen, sondern verlassen auch die ausgetretenen Touristenpfade, um unbekanntere Ecken und Winkel des Landes zu erkunden. Diese Reise eignet sich für all diejenigen, die gerne etwas komfortabler reisen und dennoch eine Tour mit Abenteuer-Charakter suchen.

Übersicht

Johannesburg

Von

Kapstadt

Bis

ab 2.495 EUR im DZ

Preis pro Person

4 bis 17 Personen

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Es war wieder ein unglaubliches Erlebnis, eine Reise in dieser Art durchzuführen: NICHT mit Bus, sondern einem Truck!! Man sitzt schön hoch, hat eine super Aussicht und kommt überall hin. Unterkünfte, Verpflegung, Tourverlauf, Zeitplanung… es hat uns einfach nur gefallen!!!“

Martina und Benno Neus

Highlights auf dieser Reise
Highlights Suedafrika Entdecken Balule
Highlights Suedafrika Entdecken Krueger
Highlights Suedafrika Entdecken Drakensberge
Highlights Suedafrika Entdecken Wild Coast
Highlights Suedafrika Entdecken Garden Route
Highlights Suedafrika Entdecken Kapstadt
Diese Reise buchen

Südafrika-Neulinge

Reise zu Südafrikas Highlights

Entdecker

Viele neue Eindrücke in kurzer Zeit

Naturliebhaber

Fantastische Natur & einzigartige Tierwelt

Frühaufsteher

Mit dem Sonnenaufgang beginnt der Tag

Unser Expertentipp

„Diese Tour ist für viele unserer Gäste die allererste Reise auf dem afrikanischen Kontinent und viele entdecken hier ihre Liebe für Afrika. Die Tour ist auch wirklich der perfekte Einstieg – ich kann sie Jungen und Junggebliebenen für ihre erste Afrika-Reise nur ans Herz legen. Mein Highlight der Tour war die ausgedehnte Wanderung in den Drakensbergen an Tag 9.“

Larissa Walter
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Larissa Walter
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Johannesburg – Balule Nature Reserve

Fahrstrecke ca. 530 km; reine Fahrzeit ca. 7-8 Stunden

Gegen 6:30 Uhr beginnt Ihr Südafrika-Abenteuer mit der Fahrt Richtung Norden vorbei an der Hauptstadt Pretoria in die Provinz Limpopo. In dem historischen Städtchen Haenertsburg legen Sie eine Mittagspause ein, bevor es über den wunderschönen Magoebaskloof Pass hinab in das Lowveld geht. Ihr Ziel ist die Drifters Bush Lodge im Balule Nature Reserve, das an den Krüger Nationalpark angrenzt. Zäune gibt es dazwischen keine und somit können sich die Tiere frei bewegen. Freuen Sie sich auf ein exklusives Safarierlebnis in diesem privaten Schutzgebiet! Die Zelt-Lodge fügt sich nahtlos in die beeindruckende Landschaft ein und bietet fantastische Ausblicke in die umliegende Wildnis. Kommen Sie in Ruhe an, kühlen Sie sich im Swimming Pool ab oder beobachten Sie das Geschehen am nahegelegenen Wasserloch.

Abendessen

Tag 2

Balule Nature Reserve

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Der Tag beginnt sehr früh und traditionell mit einer Tasse Kaffee und Rusks, bevor Sie sich in Begleitung eines erfahrenen Guides auf auf Erkundungstour im Game Reserve begeben. Halten Sie gespannt Ausschau nach der Tierwelt und entdecken Sie dabei auch die kleinen Schätze, die einem ungeschulten Auge oft verborgen bleiben. Bevor die Hitze des Tages einsetzt, kehren Sie zur Lodge zurück. Nach einem leckeren Brunch bleibt Ihnen Zeit, sich zu entspannen. Am Nachmittag erwarten Sie weitere aufregende Tierbegegnungen bei einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Wenn die Sonne am Horizont steht, halten Sie an und schauen bei einem kühlen Drink dem Sonnenuntergang zu. Mit Einbruch der Dunkelheit geht Ihre Pirschfahrt in eine Nachtpirschfahrt über und mit etwas Glück können Sie nachtaktive Tiere aufspüren. Sie verbringen eine weitere Nacht in der Drifters Bush Lodge.

Brunch | Abendessen

Tag 3

Balule Nature Reserve – Panorama Route – Hazyview

Fahrstrecke ca. 200 km; reine Fahrzeit ca. 2-3 Stunden

Am Morgen genießen Sie ein herzhaftes Frühstück und begeben sich im Anschluss auf die Panorama Route, um ihre Highlights zu entdecken. Ihren ersten Stopp legen Sie an einem Aussichtspunkt mit fabelhaftem Ausblick auf den Blyde River Canyon ein. Anschließend geht es weiter in das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest, das heute ein hübsches Museumsdorf ist und seine Besucher in die Zeiten des Goldrausches zurückversetzt. Schlendern Sie die Hauptstraße entlang und sehen Sie sich in Ruhe um. Zum Mittagessen kehren Sie in einem lokalen Restaurant ein (auf eigene Kosten). Der weite Blick über das Lowveld, der sich Ihnen hier bietet, wird Sie begeistern. Gut gestärkt machen Sie sich auf den Weg zur Greenfire Lodge Hazyview. In einem Waldstück am Ufer des Sabi Rivers gelegen, verbringen Sie zwei Nächte in gemütlichen, auf Stelzen erbauten Holzchalets. Die Lodge befindet sich auf einer Farm, auf der Kaffee, Limetten und Macadamianüsse anbaut werden. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen kleinen Rundgang.

Frühstück | Abendessen

Tag 4

Hazyview – Krüger Nationalpark – Hazyview

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Pünktlich zum Sonnenaufgang brechen Sie auf und fahren in den weltberühmten Krüger Nationalpark. Ein Tag voller spannender Pirschfahrten liegt vor Ihnen. Sie erkunden den südlichen Teil des Nationalparks ausgiebig und halten Ausschau nach Elefanten, Büffeln, Giraffen, Löwen, Leoparden und vielen mehr. Vom hohen Overland Truck haben Sie einen tollen Blick. Während Sie die Tiere beobachten, lernen Sie von Ihrem Guide viel Wissenswertes über ihr Verhalten und ihren Lebensraum. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zur Greenfire Lodge Hazyview.

Frühstück | Abendessen

Tag 5

Hazyview, Südafrika – Mbabane, Eswatini (Swasiland)

Fahrstrecke ca. 290 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Weiter geht es heute in Richtung Süden nach Eswatini, dem Königreich Swasiland. Hier erwartet Sie ein Stück authentisches Afrika mit beeindruckenden Naturlandschaften, freundlichen Menschen und einem reichen kulturellen Erbe. Ihre Fahrt führt Sie durch eine malerische Gegend, vorbei an traditionellen Siedlungen und riesigen Zuckerrohrfeldern. Zusammen mit Ihrem Guide erkunden Sie dieses kleine Land, bevor Sie am späten Nachmittag das Forester’s Arms Country Hotel erreichen.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 6-7

Mbabane, Eswatini (Swasiland) – St. Lucia, Südafrika

Fahrstrecke Tag 6: ca. 370 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Auf kurvenreichen Straßen geht es durch die hügelige Landschaft von Eswatini in Richtung Süden. Zurück in Südafrika führt Sie Ihre Fahrt durch das Zululand – ein Gebiet, welches einst durch den mächtigen Zulukönig Shaka regiert wurde. Ihr Tagesziel ist die kleine Stadt St. Lucia am Indischen Ozean, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Während Ihrer Zeit in St. Lucia besuchen Sie den iSimangaliso Wetland Park, ein subtropisches Feuchtgebiet mit weißen Sandstränden, Dünen, Sümpfen, dem großen Lake St. Lucia, tierreichen Savannen und Wäldern. Hier unternehmen Sie Pirschfahrten und halten Ausschau nach Nashörnern, Büffeln und einer Vielzahl anderer Wildtiere. Unterwegs stoppen Sie für einen Spaziergang am Strand und wer möchte, kann einen Sprung ins Meer wagen. Zum Abendessen geht es gemeinsam mit Ihren Mitreisenden in eines der vielen Restaurants (auf eigene Kosten). Zwei Übernachtungen in der Forest Lodge in St. Lucia.

Frühstück | Mittagessen

Tag 8-9

St. Lucia – Drakensberge

Fahrstrecke Tag 8: ca. 480 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Sie Sie verlassen St. Lucia nach dem Frühstück. Durch die hügelige Landschaft von KwaZulu-Natal, einst Schauplatz zahlreicher historischer Schlachten, führt Ihre Reise Sie in die majestätischen Drakensberge. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Ihre Unterkunft inmitten dieser idyllischen Bergregion. Genießen Sie die frische Bergluft und das traumhafte Panorama! Am nächsten Tag erkunden Sie den Royal Natal Nationalpark auf einer Wanderung. Durch die malerische Tugela Schlucht geht es zum Fuße des berühmten Amphitheaters, eine gewaltige Steilwand, die fast 1000 Meter in die Höhe ragt. Imposant stürzt hier der Tugela Wasserfall in die Tiefe. Sie verbringen zwei Nächte in den gemütlichen Chalets des Alpine Heath Resorts.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 10

Drakensberge

Fahrstrecke ca. 340 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Nach einem entspannten Frühstück machen Sie sich auf den Weg. Ihre Entdeckungsreise führt Sie durch herrliche Landschaften weiter in Richtung Süden in eine der schönsten ländlichen Regionen Südafrikas: die Midlands. Eine bewirtschaftete Farm ist Ihr heutiges Ziel. Nach Ankunft am Nachmittag bleibt Ihnen Zeit, mehr über die Landwirtschaft in dieser Region und die spannende Geschichte, die die Flitwick Ranch umgibt, zu erfahren. Für Abenteuerlustige bietet sich die Gelegenheit, am Nachmittag oder am frühen Morgen bei Farmarbeiten mitzuhelfen. Am Abend erwartet Sie ein leckeres traditionelles Essen mit frischen Zutaten aus dem eigenen Garten.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 11-12

Drakensberge – Wild Coast

Fahrstrecke Tag 11: ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Am frühen Morgen brechen Sie auf. An vielen kleinen Ortschaften vorbei fahren Sie in Richtung Süden zu einem der Highlights dieser Tour: zur Wild Coast. Endlose, unberührte Strände, malerische Flussmündungen, weites Grasland und Xhosa Dörfchen prägen das Landschaftsbild dieser Region. Hier verbringen Sie zwei Nächte im Ocean View Hotel in Coffee Bay und haben ausreichend Zeit, dieses unbeschreiblich schöne Fleckchen Erde zu erkunden. Freuen Sie sich auf eine Wanderung zum beeindruckenden „Hole in the Wall“. Direkt vor der Küste liegt der Felsen, der von allen Seiten vom Meer umspült wird und in dessen Mitte ein großes Loch klafft. Über viele Jahrtausende hinweg haben sich die tosenden Wellen einen Weg durch den Felsen gebahnt. Zurück von Ihrer Wanderung können Sie den Nachmittag so verbringen, wie Ihnen der Sinn steht. Gehen Sie im Meer schwimmen oder legen Sie am Strand oder im Garten ganz entspannt die Füße hoch und lassen Sie die Seele baumeln.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 13

Wild Coast – Cradock

Fahrstrecke ca. 450 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Sie lassen die grüne Wild Coast hinter sich und folgen weniger bekannten Straßen durch die Provinz Eastern Cape bis in die Große Karoo. Cradock ist eine schmucke Kleinstadt im Tal des Great Fish River und reich an Geschichte, die bis in die 1800er Jahre zurückgeht. Bei Ankunft in Cradock begrüßt Sie ein lokaler Guide und gibt Ihnen bei einem Rundgang Einblick in die überaus interessante Stadtgeschichte. Im Anschluss beziehen Sie Ihre Zimmer im De Tuihuise & Victoria Manor. Freuen Sie sich auf einen besonderen Abend, der Sie in vergangene Zeiten zurückversetzen wird.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 14

Cradock – Mountain Zebra Nationalpark – Addo Elephant Nationalpark – Nelson Mandela Bay

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Ganz früh am Morgen, noch vor dem Frühstück, brechen Sie auf und fahren in den nahegelegenen Mountain Zebra Nationalpark. Dieser Park ist anders als alle anderen, die Sie bislang auf Ihrer Reise besucht haben, was unter anderem seiner Lage in der Halbwüste der Karoo geschuldet ist. Auf andere Besucher werden Sie kaum treffen und somit können Sie in Ruhe Kap-Bergzebras, Springböcke, Strauße und mit etwas Glück sogar auch Geparden, Büffel und Spitzmaulnashörner auf der weiten Ebene beobachten. Zum Frühstück kehren Sie zurück zu Ihrer Unterkunft. Gut gestärkt machen Sie sich anschließend auf den Weg zum bekannten Addo Elephant Nationalpark, der zu den größten Tierschutzgebieten in Südafrika zählt. In Ihrem Overland Truck durchqueren Sie den Park von Nord nach Süd und halten unterwegs Ausschau nach der Tierwelt. Neben großen Elefantenherden, die sich oft dicht an dicht an den Wasserlöchern drängen, leben hier Zebras, Giraffen, verschiedene Antilopenarten sowie Nashörner, Büffel, Löwen, Leoparden und viele mehr. Am späten Nachmittag lassen Sie den Park hinter sich und fahren in die wunderschöne Bucht von Nelson Mandela Bay. Direkt am Strand liegt Ihre heutige Unterkunft. Am Abend geht es zum Essen in eines der vielen Restaurants (auf eigene Kosten).

Frühstück | Mittagessen

Tag 15

Nelson Mandela Bay - Knysna

Fahrstrecke ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Nutzen Sie noch vor dem Frühstück die Gelegenheit für einen Strandspaziergang oder einen Sprung ins Meer. Gut gestärkt geht es schließlich los in Richtung Tsitsikamma Nationalpark im Herzen der berühmten Garden Route. Bei einem Spaziergang entlang der rauen Küste und über die beeindruckende Hängebrücke, die den Storms River überspannt, können Sie sich die Beine vertreten. Weiter geht Ihre Reise schließlich über Plettenberg Bay in das lebhafte Städtchen Knysna, am Rande der gleichnamigen Lagune gelegen und von grünen Wäldern und Fynbos umgeben. Am Nachmittag bleibt Zeit, Knysna zu erkunden. Abends gehen Sie in einem der vielen Restaurants gemeinsam essen (auf eigene Kosten). Sie übernachten im The Rex Hotel.

Frühstück | Mittagessen

Tag 16

Knysna – Cape Agulhas

Fahrstrecke ca. 380 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Entlang einer malerischen Route fahren Sie heute zum Cape Agulhas, dem südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents. Hier trifft der Indische Ozean auf den Atlantischen Ozean. Spazieren Sie hinunter zum Strand und genießen Sie den weiten Blick über das Meer, während Sie die frische Meeresbrise auf der Haut und in den Haaren spüren. Nach einem gemütlichen Picknick machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer heutigen Unterkunft in Arniston. Verbringen Sie den restlichen Tag, wie Ihnen der Sinn steht. Ein Spaziergang zur großen Meereshöhle Waenhuiskrans lohnt sich.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 17

Cape Agulhas – Kapstadt

Fahrstrecke ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Am Morgen führt Sie Ihre Reise entlang der „Walküste“ über Hermanus nach Betty’s Bay. Dort besuchen Sie eine kleine Kolonie von Brillenpinguinen und schauen ihnen zu, wie sie am Strand entlang watscheln, im Wasser spielen oder einfach nur faulenzen. Weiter geht es auf einer der schönsten Küstenstraßen Südafrikas an der False Bay entlang bis nach Kapstadt. Dort quartieren Sie sich für die kommende Nacht im Mojo Hotel in Sea Point ein. In unmittelbarer Nähe befinden sich die lange Uferpromenade, die zu einem Spaziergang einlädt, sowie erstklassige Restaurants. Zum Abschluss Ihrer abwechslungsreichen Südafrika-Rundreise gehen Sie mit Ihren Mitreisenden essen (auf eigene Kosten) und genießen einen letzten gemeinsamen Abend.

Frühstück

Tag 18

Kapstadt

Ihre Entdeckungsreise durch Südafrika endet nach dem Frühstück. Da Kapstadt ohne Zweifel eine der schönsten Städte der Welt ist und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten bietet, empfehlen wir Ihnen unbedingt, Ihren Aufenthalt in der „Mother City“ individuell zu verlängern – gerne sind wir dabei behilflich, sprechen Sie uns einfach an.

Frühstück

 

Einzelzimmer sind nur auf Anfrage und in begrenzter Anzahl möglich! Alleinreisende können gerne ohne Aufpreis ein Zimmer mit anderen Mitreisenden gleichen Geschlechts teilen.

Tourkarte
Suedafrika Entdecken Karte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
17 Übernachtungen in Lodges, Chalets und anderen festen Unterkünften
Transport im Overland Truck
Professioneller, englisch- oder deutschsprachiger Guide (je nach Reisetermin)
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 4 bis 17 Personen
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
22.11.2022 09.12.2022 2.495 EUR - 355 EUR Englisch
29.11.2022 16.12.2022 2.495 EUR - 355 EUR Englisch
06.12.2022 23.12.2022 2.495 EUR - 355 EUR Englisch
13.12.2022 30.12.2022 2.495 EUR - 355 EUR Englisch
03.01.2023 20.01.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
10.01.2023 27.01.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
17.01.2023 03.02.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
24.01.2023 10.02.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
31.01.2023 17.02.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
07.02.2023 24.02.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
14.02.2023 03.03.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
21.02.2023 10.03.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
28.02.2023 17.03.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
07.03.2023 24.03.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
14.03.2023 31.03.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
21.03.2023 07.04.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
28.03.2023 14.04.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
04.04.2023 21.04.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
11.04.2023 28.04.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
18.04.2023 05.05.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
25.04.2023 12.05.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
02.05.2023 19.05.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
09.05.2023 26.05.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
16.05.2023 02.06.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
23.05.2023 09.06.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
30.05.2023 16.06.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
06.06.2023 23.06.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
13.06.2023 30.06.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
20.06.2023 07.07.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
27.06.2023 14.07.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
04.07.2023 21.07.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
11.07.2023 28.07.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
18.07.2023 04.08.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
25.07.2023 11.08.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
01.08.2023 18.08.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
08.08.2023 25.08.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
15.08.2023 01.09.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
22.08.2023 08.09.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
29.08.2023 15.09.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
05.09.2023 22.09.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
12.09.2023 29.09.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
19.09.2023 06.10.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
26.09.2023 13.10.2023 2.735 EUR - 375 EUR Deutsch
03.10.2023 20.10.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
10.10.2023 27.10.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
17.10.2023 03.11.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
24.10.2023 10.11.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
31.10.2023 17.11.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
07.11.2023 24.11.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
14.11.2023 01.12.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
21.11.2023 08.12.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
28.11.2023 15.12.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
05.12.2023 22.12.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
12.12.2023 29.12.2023 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
19.12.2023 05.01.2024 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
26.12.2023 12.01.2024 2.625 EUR - 375 EUR Englisch
Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular