Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Ostafrika Overland

Kenia, Tansania
  • 12 Tage
  • Rundreise
  • Gruppenreise
  • Camping
Diese Reise buchen:
  • Outdoorfreunde
  • Abenteurer
  • Safariliebhaber
Gruppenreise Kenia Tansania

Ihre Reise

Diese 12-tägige Gruppenreise durch Kenia und Tansania bringt Ihnen die absoluten Highlights der beiden besten Safaridestinationen näher: Masai Mara, Serengeti und Ngorongoro Krater. Spektakuläre Tierbeobachtungen und eindrucksvolle Landschaften erwarten Sie. Außerdem erkunden Sie die Nationalparks Mount Longonot und Hell’s Gate auf beeindruckenden Wanderungen und lernen die Kultur der Massai kennen. Die gemeinsamen Abende am flackernden Lagerfeuer und die Nächte inmitten der Wildnis werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Während dieser Reise legen Sie große Distanzen zurück, stellen Sie sich daher bitte auch die ein oder andere lange Fahrstrecke auf teils holprigen Straßen ein.

Übersicht

Nairobi

Von

Nairobi

Bis

ab 2.445 Euro

Preis pro Person

4 bis 17 Personen

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Aus den Filmen kennt man die großen Gnuwanderungen. Dies konnten wir nun live erleben.“

Erika und Kurt Oetterli

Highlights auf dieser Reise
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Masai Mara
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Longonot
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Naivasha
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Serengeti
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Ngorongoro
Highlights Gruppenreise Kenia Tansania Massai
Diese Reise buchen

Outdoorfreunde

12 Tage draußen in der Natur

Abenteurer

Übernachten im Zelt auf Campingplätzen

Safariliebhaber

Auf Safari in den bekanntesten Parks Ostafrikas

Frühaufsteher

Safaritage starten bei Sonnenaufgang

Unser Expertentipp

„Die Wanderung auf den Mt Longonot ist eine super Gelegenheit, Kenia nach langen Fahrstrecken auch aktiv zu erleben. Der Anstieg ist sehr steil, aber Sie sollten oben angekommen auf jeden Fall nicht direkt zurückgehen, sondern den Kraterrand auch umrunden. Von hier oben hat man eine tolle Sicht in den bewaldeten Krater. Und keine Sorge, der Pfad ist breiter als es aussieht. Genügend Trinkwasser nicht vergessen!“

Verena Brode
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Verena Brode
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Nairobi, Kenia

Ihre Rundreise durch Kenia und Tansania startet in Nairobi im La Mada Hotel. Nehmen Sie sich vom Flughafen ein Taxi zum Hotel (auf eigene Kosten), vor dem Flughafengebäude stehen etliche Taxis bereit. Wenn Sie früh landen, können Sie verschiedene Tagestouren im Hotel buchen und die Sehenswürdigkeiten der Stadt und des Umlandes erkunden (optional). Gegen 18 Uhr findet im Hotel ein Briefing mit Ihrem Guide und allen Reiseteilnehmern statt. Beim gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant (auf eigene Kosten) lernen Sie sich gegenseitig kennen. Übernachtung im La Mada Hotel.

Tag 2

Nairobi, Kenia – Masai Mara Region, Kenia

Fahrstrecke ca. 230 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Heute beginnt Ihr Abenteuer Ostafrika. Sie lassen das trubelige Nairobi hinter sich und fahren zum berühmten Masai Mara Game Reserve. Die Ausblicke über das Great Rift Valley, die sich Ihnen unterwegs bieten, sind herrlich. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Ihre Campsite für die nächsten beiden Nächte kurz außerhalb des Game Reserves. Schlagen Sie gemütlich Ihr Camp auf und freuen Sie sich auf einen Tag voll spannender Tierbegegnungen, der vor Ihnen liegt. Sie übernachten im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 3

Masai Mara Game Reserve, Kenia

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Tierbeobachtungen. Am frühen Morgen starten Sie zu einer ausgiebigen Pirschfahrt im Masai Mara Game Reserve. Berühmt ist das Schutzgebiet für seine reiche Tierwelt und die Great Migration von hunderttausenden Gnus und Zebras zwischen der Serengeti und der Masai Mara. Je nach Jahreszeit haben Sie vielleicht Glück und können eine Flussüberquerung der Huftiere beobachten. Sollten Sie die großen Herden verpassen, können Sie sich dennoch auf jede Menge spektakuläre Tierbeobachtungen freuen. Vor allem Löwen, aber auch Elefanten, Giraffen, Büffel, Flusspferde und viele mehr werden oft gesichtet. In Ihrem Overland Truck sitzen Sie erhöht und haben einen wunderbaren Blick über die weite Landschaft. Zur Mittagszeit stoppen Sie für ein Picknick. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück ins Camp. Lassen Sie am Lagerfeuer die Erlebnisse des Tages zusammen Revue passieren, während sich ein aufregender Tag dem Ende neigt. Sie übernachten im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 4

Masai Mara Region, Kenia - Mount Longonot Nationalpark – Lake Naivasha, Kenia

Fahrstrecke ca. 230 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Nach dem Frühstück lassen Sie die Mara hinter sich. Ihr heutiges Ziel ist der Mount Longonot Nationalpark mit seinem schlafenden Vulkan. Hier steigen Sie aus dem Fahrzeug aus und unternehmen mit Ihrem Guide eine Wanderung hinauf zum Kraterrand. Werfen Sie einen Blick hinab in den Krater, der von dichtem Wald bedeckt ist, und genießen Sie die wunderschöne Aussicht über das Rift Valley. In Ihrem Wandergepäck mit dabei ist eine Lunchbox. Freuen Sie sich auf ein Picknick mit Ausblick! Zurück beim Overland Truck, liegt nur noch eine kurze Fahrt bis zum Ufer des Lake Naivasha vor Ihnen. Hier schlagen Sie Ihr Lager für die nächsten zwei Nächte auf. Sie übernachten im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 5

Hell‘s Gate Nationalpark & Lake Naivasha, Kenia

Fahrstrecke ca. 60 km; reine Fahrzeit ca. 1-2 Stunden

Heute fahren Sie zum nahegelegenen Hell‘s Gate Nationalpark, welchen Sie am Vormittag zu Fuß erkunden. Mit etwas Glück sehen Sie auf Ihrer Wanderung Zebras, Giraffen, Büffel und verschiedene Antilopen. Die Abenteuersuchenden unter Ihnen können den Park mit dem Mountainbike entdecken (optional). Nach dem Mittagessen in Camp steht am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha auf dem Programm. Flusspferde und viele verschiedene Vogelarten sind hier Ihre Begleiter. Zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages besuchen Sie zum Nachmittagstee Elsamere, das ehemalige Wohnhaus der Naturforscher und „Löwenflüsterer“ Joy und George Adamson. Im kleinen Museum erhalten Sie Einblick in das faszinierende Leben der beiden. Auf das Abendessen im Camp erfolgt eine weitere Nacht im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 6

Lake Naivasha, Kenia – Arusha, Tansania

Fahrstrecke ca. 380 km; reine Fahrzeit ca. 7-8 Stunden

Auf Ihrem Weg nach Süden fahren Sie am Stadtrand von Nairobi vorbei und überqueren schließlich die Grenze nach Tansania. Bei gutem Wetter können Sie einen Blick auf den Mount Kilimanjaro, Afrikas höchster Berg, erhaschen und die Spitze des Mount Meru, der über dem Arusha Nationalpark thront, sehen. Dann erreichen Sie Arusha, die geschäftige Safari-Hauptstadt Tansanias. Heute übernachten Sie in den Gästezimmern der Ahadi Lodge.

Frühstück | Mittagessen

Tag 7

Arusha, Tansania – Serengeti Nationalpark, Tansania

Fahrstrecke ca. 300 km, reine Fahrzeit 6-7 Stunden

Früh brechen Sie heute auf. Ihre Reise führt Sie hinauf in das Kraterhochland mit fantastischen Ausblicken und weiter in die endlos erscheinende Ebene der berühmten Serengeti. Freuen Sie sich auf jede Menge spannende Tierbeobachtungen in den kommenden Tagen! Die Serengeti ist Heimat von abertausenden Gnus und Zebras, die auf der Suche nach Futter ständig auf Wanderschaft sind. Natürlich sind ihre Jäger nicht weit und Sie haben hier beste Chancen, Löwen, Leoparden und Geparde aus nächster Nähe zu beobachten. Sie übernachten auf einem Campingplatz im Zentrum der Serengeti.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 8

Serengeti Nationalpark, Tansania

Fahrstrecke: Pirschfahrten

Noch vor Sonnenaufgang stehen Sie auf, um mit den ersten Sonnenstrahlen auf Pirschfahrt aufbrechen zu können. Den gesamten heutigen Tag verbringen Sie mit Tierbeobachtungen in der Serengeti. Halten Sie Ausschau nach Elefanten, Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Gazellen, Gnus, Zebras und vielen mehr. Gemeinsam mit Ihrem Guide finden und beobachten Sie die Tiere nicht nur, sondern lernen auch viele Details über ihr Verhalten und ihre sozialen Strukturen. Zur Mittagszeit stoppen Sie für ein Picknick. Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie am späten Nachmittag zum Camp zurück. Lassen Sie den erlebnisreichen Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Sie übernachten erneut im Zelt.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 9

Serengeti Nationalpark, Tansania – Ngorongoro Conservation Area, Tansania

Fahrstrecke ca. 130 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Bei Tagesanbruch unternehmen Sie noch einmal eine Pirschfahrt in der Serengeti. Halten Sie Ausschau nach Tieren, die Sie in den letzten Tagen noch nicht gesehen haben. Zum Brunch kehren Sie zum Camp zurück. Dann ist es an der Zeit, die Serengeti zu verlassen. Ihr Weg führt Sie in die Ngorongoro Conservation Area. Die Gegend um den Ngorongoro Krater ist seit jeher Heimat der Massai und Sie sehen unterwegs immer wieder Massai-Hirten, die mit ihren Viehherden nach alter Tradition mitten unter den Wildtieren leben. Heute campen Sie auf einem Zeltplatz direkt am Rande des Ngorongoro Kraters. Genießen Sie die spektakulären Ausblicke!

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 10

Ngorongoro Krater – Mto Wa Mbu, Tansania

Fahrstrecke ca. 70 km; reine Fahrzeit ca. 2 Stunden

Mit dem ersten Tageslicht fahren Sie in kleineren Allradfahrzeugen die fast furchterregenden, steilen Kraterwände hinab auf den Kraterboden. Im Ngorongoro Krater findet man auf wenigen Quadratkilometern praktisch einen kompletten Querschnitt durch die artenreiche Tierwelt der ostafrikanischen Savannen. Unzählige Möglichkeiten zur Wildtierbeobachtung erwarten Sie. Dies ist auch einer der besten Plätze, um eines der vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner vor die Kameralinse zu bekommen. Zum Mittagessen fahren Sie aus dem Krater zurück zum Camp. Gut gestärkt verlassen Sie am frühen Nachmittag dann die Ngorongoro Conservation Area. Ihr Ziel ist der Ort Mto Wa Mbu, wo Sie heute campen werden. In Begleitung eines lokalen Guides erkunden Sie das Dorf und erfahren dabei viel über die Lebensweise und die Kultur des Massai-Volkes und wie sie sich mit der modernen Welt arrangieren.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 11

Mto Wa Mbu, Tansania – Arusha, Tansania

Fahrstrecke: ca. 130 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Am Morgen, nach einem entspannten Frühstück im Camp, fahren Sie nach Arusha. Am Fuße des Mount Meru gelegen bietet diese Stadt gute Einblicke in das tägliche Leben in Tansania. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, die bunten und geschäftigen Märkte der Stadt zu besuchen. Am Abend gehen Sie zusammen in einem Restaurant essen (auf eigene Kosten) und stoßen auf Ihren letzten gemeinsamen Abend an. Sie übernachten ein letztes Mal im Zelt.

Frühstück

Tag 12

Arusha, Tansania – Nairobi, Kenia

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück über die Grenze nach Kenia und weiter nach Nairobi, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise (gelegentlich wird auch der Shuttle-Bus für den Transfer nach Nairobi genutzt). Mit etwas Glück und klarer Sicht haben Sie noch einmal die Chance, die schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaro sehen. Sie fahren am Flughafen von Nairobi vorbei und wer heute Abend schon nach Hause fliegt, kann dort aussteigen. Für alle anderen Reisenden endet diese Gruppenreise durch Kenia und Tansania in der Innenstadt Nairobis.

Frühstück

Reisende, die den Mount Meru oder den Kilimanjaro besteigen möchten, können dies von Arusha aus tun. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, von Arusha aus nach Sansibar oder an die Strände von Mombasa zu fliegen und dort noch ein paar Tage Strandurlaub anzuhängen. Wer möchte, kann auch direkt vom Kilimanjaro Airport zurück nach Europa fliegen. Sprechen Sie hierfür gerne unsere Ostafrika-Reiseexperten an.

Einzelzelte sind nur auf Anfrage und in begrenzter Anzahl möglich! Alleinreisende können gerne ohne Aufpreis ein Zelt mit anderen Mitreisenden gleichen Geschlechts teilen.

Tourkarte
Ostafrika Overland Karte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
9 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten
2 Übernachtungen in Hotels oder Lodges
Transport im Overland Truck
Camping Ausrüstung (außer Schlafsack und Kissen)
Professioneller, englischsprachiger Guide
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 4 bis 17 Personen
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
14.08.2022 25.08.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



28.08.2022 08.09.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



11.09.2022 22.09.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



25.09.2022 06.10.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



09.10.2022 20.10.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



23.10.2022 03.11.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



06.11.2022 17.11.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



20.11.2022 01.12.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



04.12.2022 15.12.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



18.12.2022 29.12.2022 2.565 EUR 200 EUR Englisch



Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular