Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de

Veröffentlicht am 17. November 2014 von Constanze Walsdorf

Südafrikanisches Hähnchen-Curry mit Süßkartoffelpüree

Südafrika ist ein Land mit vielen Gesichtern, was sich auch in der Küche Südafrikas widerspiegelt. Die landestypischen Gerichte sind hauptsächlich von englischen, burischen, indischen und malaiischen Einflüssen geprägt und weit über die Landesgrenzen hinweg beliebt. Wer selbst schon einmal in Südafrika war, kann dies mit Sicherheit bezeugen!

Unsere beiden Mitarbeiterinnen Constanze Walsdorf und Simone Hügel haben sich für Sie in die Küche gestellt um Ihnen zu zeigen, wie Sie schnell und einfach einen Hauch von Südafrika auf den Tisch zaubern können. Ausgesucht haben sie ein Rezept, welches man sehr gut in Deutschland nachkochen kann, da alle Zutaten im Supermarkt erhältlich sind.

Nun zum Rezept und der Zubereitung. Das Rezept entspricht 4 Portionen.

1

Zutaten für das südafrikanische Hähnchen-Curry:

2 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
1 frische Fleischtomate
1 grüne Chilischote
1 küchenfertiges Hähnchen (oder 4 Hähnchenschlägel)
Salz, Pfeffer
1 EL Öl
gemahlener Koriander,
Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma und Curry
oder 1 TL Curry (Gewürzmischung)
1 Töpfchen Koriander

Zutaten für das Süßkartoffelpüree

3 große Süßkartoffeln
4 Karotten
Meersalz
Koriander
Cayennepfeffer (wir haben normalen Pfeffer verwendet)
Petersilie
Milch oder Crème fraîche

2

6

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln in Scheiben schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer fein hacken. Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischoten entkernen, waschen und feinhacken.

3

Hähnchen abwaschen, abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Öl in einem Bräter (oder in einer großen und hohen Pfanne) erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Anschließend Tomaten, Ingwer, Knoblauch, Chili und die Gewürze hinzufügen und ca. 5 Minuten schmoren. Immer wieder gut umrühren damit nichts anbrennt.

5

Nun 150-200ml Wasser hinzu gießen und die Hähnchen unter die Tomatenmischung legen. Mit Deckel lassen Sie nun die Hähnchen 45-50 Minuten schmoren.

7

In der Zwischenzeit Süßkartoffeln und Karotten schälen und klein schneiden. Anschließend in kochendes Salzwasser geben und gut weich kochen. Dann etwas Wasser abgießen. Kartoffeln und Karotten pürieren und stampfen und mit Koriander, Pfeffer und eventuell Salz würzen. Geben Sie etwas Milch oder Créme Fraîche hinzu. Zum Schluss können Sie noch ein paar Petersilienblätter unter rühren.

Hähnchen-Curry mit Püree anrichten und servieren.