Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Südafrikas Süden und Garden Route „Komfort“

Südafrika
  • 14 Tage
  • Selbstfahrerreise
  • Individualreise
  • Boutique Hotels & Lodges
Diese Reise buchen:
  • Südafrika-Neulinge
  • Genießer
  • auch Aktiv-Urlauber
Selbstfahrerreise Garden Route Grootbos

Ihre Reise

Freuen Sie sich auf eine gemütliche und komfortable 14-tägige Mietwagenreise durch den Süden Südafrikas. Die Tour führt Sie von Kapstadt bis nach Port Elizabeth. Verkosten Sie bei Stellenbosch und Franschhoek exzellente Weine und besichtigen Sie die „Mother City“ Kapstadt mit ihrem mächtigen Tafelberg. In einem Küstenreservat haben Sie die Möglichkeit, neben einer artenreichen Flora und unberührter Küstenlandschaften Delfine und Wale zu sehen. Eine Fahrt ins Inland durch die kleine Karoo-Wüste und weiter entlang der malerischen Garden Route bietet Ihnen einen wunderbaren, landschaftlichen Kontrast. Die Reise endet mit einem Aufenthalt in einem Big 5-Wildreservat, das für exzellente Tiersichtungen bekannt ist. Sie übernachten während der Reise in originellen, hochwertigen Lodges und ausgewählten Boutique Hotels.

Übersicht

Kapstadt

Von

Port Elizabeth

Bis

ab 2.960 EUR im DZ

Preis pro Person

individuell

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Nochmals vielen Dank für Ihren Anschub, die Tour mit dem Auto selber zu fahren. Die tolle Organisation und die Geduld, die Sie mit uns hatten, bis auch die letzte unserer Fragen geklärt und besprochen war.“

Andrea und Joachim Wick

Highlights auf dieser Reise
Selbstfahrer Garden Route Franschhoek
Kapstadt Selbstfahrertour Suedafrika
Grootbos Nature Reserve Suedafrika
Garden Route Suedafrika
Kariega Game Reserve Suedafrika
Diese Reise buchen

Südafrika-Neulinge

Kapstadt, Küste & Safari in einer Reise

Genießer

Ausgesuchte Unterkünfte, sehr gute Küche

Individualreisende

Individuelle Tagesgestaltung

Aktiv-Urlauber

Möglichkeiten für Wanderungen, Ausritte, Radtouren

Unser Expertentipp

„Diese individuelle Tour durch den Süden zählt zu meinen Top Favoriten in Südafrika. In der Kapregion lässt es sich, neben der ein oder anderen Wanderung, nämlich super schlemmen und genießen. Ein Unterkunfts-Highlight ist das Cape Heritage Boutique Hotel aus dem 18. Jahrhundert mitten in Kapstadt. Dort startet man mit einen gemütlichen Kaffee im urigen Innenhof in den Tag.
Mein Tipp in Kapstadt: Besteigen Sie vormittags den Lion‘s Head, genießen Sie am Nachmittag einen Drink im Silo, der höchst-gelegenen Bar der Stadt und unternehmen Sie abends einen „Sundowner Cruise“ am Hafen.
Ich bin ein absoluter Fan von Grootbos und ein wahres Erlebnis bietet die Grootbos Forest/Garden Lodge in einem Naturreservat an der Küste. Ein grandioser Ort mit exzellentem Essen, Guides und vielfältigem Aktivitätenprogramm. Mein Tipp: eine Fat-Bike Tour über die Sanddünen – Spaß pur!  Safarifreude bietet zum Abschluss das Kariega Game Reserve – hier warten dann die Big Five auf Sie.“

Britta Franke
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Britta Franke
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1-2

Kapstadt Flughafen – Franschhoek

Fahrstrecke Tag 1: ca. 60 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kapstadt nehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen an und fahren in die Weinregion. Sie passieren Stellenbosch und erreichen auf dem Weg nach Franschhoek Ihre Unterkunft, das charmante Angala Boutique Hotel. Das großzügige Anwesen und der Wellnessbereich laden zur Erholung vom nächtlichen Flug ein. Erkunden Sie am nächsten Tag die Weinregion und probieren Sie ein paar feine Tropfen, die Südafrikas Weinbauern zu bieten haben. Alternativ und optional sind Weinverkostungen in Form von geführten Rundfahrten, Wanderungen und Radtouren. Gönnen Sie sich abends einen wahren Gaumenschmaus in einem der exzellenten Restaurants in der nahen Umgebung. Sie verbringen zwei Nächte im Angala Boutique Hotel.

Frühstück

Tag 3-4

Franschhoek – Kapstadt

Fahrstrecke Tag 3: ca. 60 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Am heutigen Tag Ihrer Mietwagenreise durch den Süden Südafrikas begeben Sie sich nach dem Frühstück nach Kapstadt. Dort verbringen Sie drei Nächte und haben Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen. Zum Einstieg bietet sich eine Rundfahrt mit einem Hop-on-Hop-off-Bus an, um einen guten Rundumblick der Stadt zu erhalten. Durch den mächtigen Tafelberg, das bergige Hinterland, die malerischen Buchten und die direkte Lage am Meer ist Kapstadt eine der attraktivsten Städte der Welt. Bummeln Sie entlang der Waterfront und bestaunen Sie die fabelhafte Kulisse während einer Hafenrundfahrt bei Sonnenuntergang. Besteigen Sie den Lion‘s Head oder nehmen Sie die Gondel hinauf zum Tafelbergplateau. Besuchen Sie den Botanischen Garten, den bekannten Green Market Square und testen Sie einmal die verschiedenen Restaurants, die die Stadt zu bieten hat. Sie übernachten im stilvollen Cape Heritage Boutique Hotel im Stadtzentrum und in Gehdistanz einiger Sehenswürdigkeiten und Lokalitäten.

Frühstück

Tag 5

Erkundung der Kap-Halbinsel

Fahrstrecke ca. 150 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden je nach Routenwahl

Unternehmen Sie von Kapstadt aus einen Tagesausflug zur Besichtigung der Kap-Halbinsel. Mit dem Mietwagen fahren Sie vorbei an den bunten Häuschen von Muizenberg nach Simon‘s Town und weiter bis zum Cape Point und dem Kap der Guten Hoffnung, welches Teil des Tafelberg Nationalparks ist. Erkunden Sie das faszinierende Naturschutzgebiet mit seiner reichen Vegetation und biologischen Vielfalt. Später fahren Sie an der Ostseite zurück in Richtung Kapstadt. Legen Sie einen Strandspaziergang in Nordhooek ein und fahren Sie dann über den Chapmans Peak Drive, eine beeindruckende Küstenstraße (manchmal gesperrt) und Hout Bay zurück nach Kapstadt. Eine weitere Übernachtung im Cape Heritage Boutique Hotel.

Frühstück

Tag 6-7

Kapstadt – Grootbos Private Nature Reserve

Fahrstrecke Tag 6: ca. 180 km; reine Fahrzeit ca. 2-3 Stunden

Heute verlassen Sie Kapstadt und machen sich auf den Weg zu einem großartigen Küstenreservat. Fahren Sie über die landschaftlich reizvolle Route R44/R43 und stoppen Sie unterwegs in Betty‘s Bay bei der kleinen Pinguinkolonie. Ihr Ziel ist das Grootbos Private Nature Reserve nahe Gansbaai. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Fleckchen Erde mit mehr als 800 verschiedenen Pflanzenarten, über 1.000 Jahre alten Milkwood-Wälder eingesäumt von bergigem Hinterland und unberührtem Sandstrand. Ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Erholungssuchende und zugleich Aktivurlauber. Neben geführten Wanderungen, Naturrundfahrten und Ausritten sind hier sogar Aktivitäten auf hoher See möglich: Je nach Jahreszeit können Sie vom Boot aus Delfine und Wale beobachten. Das Naturreservat verfügt über drei exklusive Lodges mit großzügigen Suiten und feiner Küche. Sie verbringen zwei Nächte in der Grootbos Forest Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen – inklusive diverser Aktivitäten

Tag 8-9

Grootbos Private Nature Reserve – Oudtshoorn

Fahrstrecke Tag 8: ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Von der Küste führt Sie Ihre Weiterreise ins Inland in die kleine Karoo. Stoppen Sie unterwegs in Swellendam, der drittältesten Stadt Südafrikas und besichtigen Sie die weißen Bauten im Kap-holländischen Stil. Fahren Sie weiter entlang der Route 62 über Barrydale, Ladismith und Calitzdorp bis nach Oudtshoorn. Trotz dieser trockenen Gegend speisen die Berge genug Wasser, sodass hier Tabak-, Obst- und Weinanbau möglich sind. Sie übernachten zwei Mal im Surval Boutique Olive Estate. Vom Estate aus ist eine Führung des Farmanwesens mit Olivenverkostung möglich. Am nächsten Tag haben Sie Zeit, um eine Straußenfarm oder die höhlenartigen Räume der Cango Caves zu besuchen. Alternativ ist eine Rundfahrt mit Besichtigungsstopp am Swartberg Pass möglich, der fantastische Ausblicke über diese karge Weite bietet. Das Surval Boutique Olive Estate verfügt über eine sehr gute Küche.

Frühstück

Tag 10-11

Oudtshoorn – Garden Route

Fahrstrecke Tag 10: ca. 160 km; reine Fahrzeit ca. 2-3 Stunden

Als nächste Etappe dieser Mietwagenreise durch das südliche Südafrika steht die berühmte Garden Route auf dem Programm. Fahren Sie zur Küste bis nach Wilderness. Besuchen Sie das Wilderness Nature Reserve für eine Wanderung oder fahren Sie weiter nach Knysna für eine Bootstour auf der Lagune. Ihr Ziel ist das nette Örtchen Plettenberg Bay, Ihr Ausgangspunkt für Erkundungen in der Umgebung. Besuchen Sie das Robberg Nature Reserve für einen ausgedehnten Spaziergang. Am nächsten Tag bietet sich ein Ausflug zum Tsitsikamma Nationalpark an, er ist ein Paradies für Vogelbeobachter und Liebhaber eindrucksvoller Küstenlandschaften. Sie übernachten zwei Mal in der komfortablen Perwinkle Guest Lodge. Genießen Sie den Robberg Beach zum Sonnenuntergang.

Frühstück

Tag 12-13

Garden Route – Kariega Private Game Reserve

Fahrstrecke Tag 12: ca. 370 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Weiterfahrt über die N2 in Richtung Port Elizabeth bis zur letzten Station Ihrer Mietwagenreise, dem Kariega Private Game Reserve. Freuen Sie sich auf „Safari pur“! Das über 10.000 ha große Wildreservat beherbergt u.a. die Big Five (Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel) sowie viele andere Wildtiere wie Zebras, Giraffen, verschiedene Antilopen u.v.m. Nach der Ankunft am frühen Nachmittag können Sie bei einem kleinen Snack und Erfrischungsgetränk das Anwesen und die Unterkunft genießen, bevor Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt im Safarifahrzeug aufbrechen. Die fachkundigen Guides der Lodge kennen sich bestens im Wildreservat aus und versuchen Ihr Möglichstes, um Ihnen unvergessliche Tierbeobachtungen zu bieten. Nach der morgendlichen Safari gibt es ein stärkendes Frühstück. Danach haben Sie freie Zeit zur Verfügung – ideal zum Entspannen. Nachmittags werden Snacks sowie Kaffee oder Tee serviert, bevor es wieder auf die Pirsch geht. Im Preis inklusive sind alle Mahlzeiten sowie 2 Aktivitäten am Tag. Zwei Übernachtungen in der Kariega River Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen + zwei Safari-Aktivitäten pro Tag

Tag 14

Kariega Private Game Reserve – Port Elizabeth

Fahrstrecke ca. 150 km; reine Fahrzeit ca. 2 Stunden

Nach einer letzten Morgensafari und einem stärkenden Frühstück verlassen Sie Kariega und fahren zum Flughafen von Port Elizabeth. Dort endet Ihre erlebnisreiche Reise durch Südafrikas Süden. Sie geben Ihren Mietwagen am Flughafen ab und treten Ihren Rückflug an.

Frühstück

Tourkarte
Suedafrikas Sueden und Gardenroute Komfort
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
13 Übernachtungen in Gästehäusern und Lodges
Mahlzeiten wie angegeben


Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Mietwagen, Benzin, eventuelle Maut-, Rückführungs- und Grenzüberschreitungsgebühren
Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
Nationalparkgebühren
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen

Teilnehmerzahl individuell
Saison Doppelzimmer pro Person Einzelzimmer pro Person Dreibettzimmer pro Person Kinder < 12 (im Zustellbett)
01.10.2022-
15.12.2022
3.330 EUR 5.060 EUR auf Anfrage auf Anfrage
16.12.2022-
31.12.2022
3.520 EUR 5.350 EUR auf Anfrage auf Anfrage
01.01.2023-
10.01.2023
3.490 EUR 4.940 EUR auf Anfrage auf Anfrage
11.01.2023-
30.04.2023
3.390 EUR 4.790 EUR auf Anfrage auf Anfrage
01.05.2023-
15.07.2023
2.960 EUR 4.160 EUR auf Anfrage auf Anfrage
16.07.2023-
31.08.2023
3.360 EUR 4.720 EUR auf Anfrage auf Anfrage
01.09.2023-
30.09.2023
3.590 EUR 5.090 EUR auf Anfrage auf Anfrage
01.10.2023-
15.12.2023
3.720 EUR 5.270 EUR auf Anfrage auf Anfrage
16.12.2023-
31.12.2023
3.890 EUR 5.540 EUR auf Anfrage auf Anfrage
Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular