Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Komfortabel vom Kap zu den Viktoriafällen

Südafrika, Namibia, Simbabwe, Botswana
  • 21 Tage
  • Rundreise
  • Gruppenreise
  • Lodges & Tented Camps
Diese Reise buchen:
  • Naturliebhaber
  • Entdecker
  • auch Deutschsprachige
Südafrika und Viktoriafälle

Ihre Reise

Diese Rundreise zählt zu den Klassikern aller Touren im Südlichen Afrika. In einer Gruppe von maximal 12 Personen reisen Sie von Kapstadt zu den Viktoriafällen und erleben einige der schönsten Naturhighlights: die malerische Kaphalbinsel, die Flussidylle am Orange River, spektakuläre Blicke über den Fish River Canyon, das Dünenmeer der Namib, den einzigartigen Etosha Nationalpark, die Wasserwelt des Okavango Deltas, den tierreichen Chobe Nationalpark und die eindrucksvollen Viktoriafälle. Sie übernachten in einfachen und gepflegten Unterkünften. In diesen 21 Tagen legen Sie große Distanzen zurück, teils über abgelegene Straßen, die nicht immer in allerbestem Zustand sind. Die Schönheit der Natur und spannende Tierbeobachtungen werden Sie jedoch mehr als entschädigen.

Übersicht

Kapstadt (Südafrika)

Von

Victoria Falls (Simbabwe)

Bis

ab 3.490 EUR im DZ

Preis pro Person

4 - 12

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Highlight hat sich an Highlight gereiht, sodass wir erst zurück in der Heimat realisiert haben, was wir da jeden Tag gesehen haben.“

Matthias

Highlights auf dieser Reise
Highlights Kapspitze Rundreise Südafrika und Viktoriafälle
Spaziergang durchs Deadvlei auf Rundreise von Südafrika zu den Viktoriafällen
Zwei Zebras Etosha Natinoalpark Highlight auf Rundreise von Südafrika nach Viktoria Falls
Mokorofahrt durch das Okavango Delta auf Reise von Südafrika zu den Viktoriafällen
Elefant im Chobe River Rundreise Südafrika zu den Viktoriafällen
Regenbogen vor den Viktoriafällen auf Rundreise aus Südafrika
Diese Reise buchen

Entdecker

Viele neue Eindrücke in kurzer Zeit

Naturliebhaber

Reise zu den beeindruckendsten Naturhighlights

auch Deutschsprachige

Termine mit deutschsprachigem Guide

auch Einzelreisende

Gruppenreise mit Gleichgesinnten

Unser Expertentipp

„Mein Tipp: An Tag 3 sollten Sie auf jeden Fall an der optionalen Kanutour auf dem Orange River teilnehmen. Auf dem Fluss ist noch einmal eine andere, spannende Atmosphäre spürbar und durch die Ruhe des Wassers kann man trotz der Anstrengung entspannen. Tolle Aktivität für Aktivreisende!“

Larissa Walter
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Larissa Walter
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Kapstadt, Südafrika

Fahrstrecke ca. 150 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Kapstadt ist eine der eindrucksvollsten Städte der Welt mit dem Tafelberg als Wahrzeichen. Nach einer kurzen Besprechung Ihrer Rundreise von Südafrika zu den Viktoriafällen starten Sie um 8 Uhr. Sie fahren zum Hafen von Hout Bay und weiter Richtung Süden zum Cape Point und dem berühmten Kap der Guten Hoffnung. Hier bleibt Ihnen Zeit, das Naturreservat zu erkunden und die traumhaften Ausblicke zu genießen. Auf Ihrem Rückweg stoppen Sie in Simon‘s Town und besuchen die Pinguinkolonie am Boulders Beach. Abends können Sie in einem Restaurant der Victoria & Alfred Waterfront einige der kulinarischen Köstlichkeiten Kapstadts kosten (auf eigene Kosten). Sie übernachten in einem der Sweetest Guesthouses.

Tag 2

Kapstadt, Südafrika – Cederberge, Südafrika

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Die Gebirgskette der Cederberge nördlich von Kapstadt ist geprägt von riesigen Sandsteingebilden, die von Wind und Wetter geformt wurden und wie bizarre Figuren wirken. Im gleichnamigen Naturschutzgebiet unternehmen Sie eine Wanderung und erkunden die beeindruckende Landschaft zu Fuß. Abends machen Sie es sich in den Chalets des Naturschutzgebietes gemütlich (zwei Gästezimmer pro Chalet, die sich ein Badezimmer teilen).

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 3

Cederberge, Südafrika – Orange River, Namibia

Fahrstrecke ca. 500 km; reine Fahrzeit ca. 7 Stunden

Ihre Rundreise führt Sie weiter in die trockeneren Regionen des Südlichen Afrikas. Sie überqueren die Grenze nach Namibia, Ihr Ziel ist ein schön gelegenes Camp am Ufer des Orange River. Dieser ruhige und friedliche Fluss bildet Namibias südliche Grenze zu Südafrika. Das Flussbett ist sandig und das Wasser ist klar und sauber. Zum Schwimmen, Entspannen oder für eine optionale Erkundungstour mit dem Kanu ist am Nachmittag genügend Zeit eingeplant. Sie übernachten im Felix Unite Provenance Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 4

Orange River, Namibia – Fish River Canyon, Namibia

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Der Fish River Canyon ist eine der eindrucksvollsten Naturschönheiten des südlichen Namibias und mit einer Tiefe von bis zu 550 Metern der zweitgrößte Canyon der Welt. Genießen Sie beeindruckende Ausblicke und erleben einen spektakulären Sonnenuntergang über dem Canyon. Sie übernachten im Canon Mountain Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 5-6

Fish River Canyon, Namibia – Namib Wüste, Namibia

Fahrstrecke Tag 5: ca. 550 km; reine Fahrzeit ca. 7 Stunden

Die Namib Wüste fasziniert mit ihren endlosen orangefarbenen Dünen, die durch die jahreszeitlich wechselnden Winde geformt werden. Freuen Sie sich auf einen Ausflug in den Namib Naukluft Park am nächsten Tag. Sie wandern in das Sossusvlei und besuchen den Sesriem Canyon. Am Abend können Sie von Ihrer Unterkunft außerhalb des Parks einen traumhaften Sonnenuntergang über den höchsten Dünen der Welt bewundern. Sie verbringen zwei Nächte im Desert Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 7-8

Namib Wüste, Namibia – Swakopmund, Namibia

Fahrstrecke Tag 7: ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Swakopmund ist eine beliebte Stadt am Atlantischen Ozean, die mit ihren zahlreichen Gebäuden im Kolonialstil eine leicht nostalgische Atmosphäre versprüht. Für die Abenteurer und Aktiven unter Ihnen bietet Swakopmund unvergessliche Erlebnisse: gehen Sie Sandboarden, gleiten Sie im Kajak über die Lagune von Walvis Bay und beobachten Sie Robben und Vögel vom Wasser aus oder schließen Sie sich anderen abenteuerlichen Aktivitäten an (alles optional). Ein ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zum Abendessen besuchen Sie gemeinsam ein Restaurant in der Stadt (auf eigene Kosten). Sie verbringen zwei Nächte im Hotel Pension à la Mer.

2 x Frühstück | 1 x Mittagessen

Tag 9

Swakopmund, Namibia – Damaraland, Namibia

Fahrstrecke ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunden

Namibia ist ein Land der Kontraste. Im Damaraland erleben Sie versteinerte Wälder, weite Ebenen und trockene Täler, die in die Berggipfel des Brandbergs, Namibias höchstem Bergmassiv, übergehen. Am Morgen verlassen Sie Swakopmund und fahren zuerst nach Cape Cross zur Robbenkolonie. Dann geht es weiter ins Landesinnere zum Brandberg. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung zur berühmten Felszeichnung der White Lady. Sie übernachten in der Brandberg White Lady Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 10-11

Damaraland, Namibia – Etosha Nationalpark, Namibia

Fahrstrecke Tag 10: ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Wo heute der Etosha Nationalpark ist, war früher ein großer See, der vom Kunene River gespeist wurde. Dies ist allerdings Tausende von Jahren her und als sich der Fluss einen anderen Weg suchte, trocknete dieser See aus. Zurückgeblieben ist eine große weiße Pfanne. Sie unternehmen Pirschfahrten im Park, der die Etosha Pfanne umgibt, um Elefanten, Giraffen, verschiedene Antilopen, mit etwas Glück auch Löwen und andere Tiere aufzuspüren und zu beobachten. Zwei Übernachtungen in der Tarentaal Guest Farm außerhalb des Parks.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 12

Etosha Nationalpark, Namibia – Windhoek, Namibia

Fahrstrecke ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Eine lange Fahrt nach Windhoek, der Hauptstadt Namibias, liegt heute vor Ihnen. Die harmonische Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur und die Freundlichkeit der Menschen machen den Charme von Windhoek aus. Am Abend gehen Sie mit Ihrer Reisegruppe in einem der zahlreichen Restaurants in Windhoek essen (auf eigene Kosten). Sie übernachten im Klein Windhoek Guest House.

Frühstück | Mittagessen

Tag 13

Windhoek, Namibia – Kalahari, Botswana

Fahrstrecke ca. 550 km; reine Fahrzeit ca. 7-8 Stunden

Heute lassen Sie Namibia hinter sich, Ihre Rundreise führt Sie über die Grenze nach Botswana mitten in die Kalahari. Charakteristisch für die Landschaft der Kalahari sind die kilometerlangen Längsdünen, die parallel zur Windrichtung verlaufen. Am Nachmittag begleiten Sie die San auf einem Spaziergang, um mehr über ihre praktischen Fertigkeiten zu lernen, die für das Überleben im Busch benötigt werden. Übernachtung in der Dqae Qare San Lodge.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 14-15

Kalahari, Botswana – Okavango Delta, Botswana

Fahrstrecke Tag 14: ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Das Okavango Delta ist eines der größten Binnendeltas der Welt. Der Okavango River fächert sich in ein weites Delta auf und bildet ein faszinierendes Labyrinth aus Kanälen und Lagunen. Sie reisen zur westlichen Seite des Deltas zu Ihrer nächsten Unterkunft, die am Ufer der Guma Lagune liegt. Freuen Sie sich auf einen Bush Walk und einen Moroko-Ausflug in diese einzigartige Wasserwelt. Zwei Übernachtungen im Guma Lagoon Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 16

Okavango Delta, Botswana – Maun, Botswana

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Heute erreichen Sie Maun. Wer möchte, kann am Nachmittag einen Rundflug im Kleinflugzeug unternehmen, um einen besseren Eindruck über das gewaltige Ausmaß des Okavango Deltas zu bekommen (optional). Am Abend gehen Sie mit Ihrer Reisegruppe in einem lokalen Restaurant essen (auf eigene Kosten). Sie übernachten in der Island Safari Lodge.

Frühstück | Mittagessen

Tag 17

Maun, Botswana – Makgadikgadi Pans, Botswana

Fahrstrecke ca. 320 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in Richtung Osten zu den Makgadikgadi Pans. Hier können Sie die Weite Afrikas förmlich spüren! Die schimmernden Salzpfannen erscheinen meist als glänzende, weiße und endlose Ebenen. Doch sobald es zu regnen beginnt, kommt es zu einer dramatischen Veränderung: Die Ebene erwacht zum Leben und zieht eine Vielzahl von Wasservögeln, Zebras und Springböcken an. Übernachtung in der Nata Lodge.

Frühstück | Mittagessen

Tag 18-19

Nata, Botswana – Chobe Nationalpark, Botswana

Fahrstrecke Tag 18: ca. 320 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Weiter geht Ihre Reise nach Kasane, dem Ausgangspunkt für Ausflüge in den Chobe Nationalpark. Am nächsten Morgen steht eine Pirschfahrt im Nationalpark auf dem Programm. Freuen Sie sich auf spannende Tierbeobachtungen! Den restlichen Tag verbringen Sie auf dem Fluss. Während einer Bootsfahrt auf dem Chobe River können Sie Flusspferden zuschauen, wie sie sich im Wasser tummeln, und mit etwas Glück Elefanten, Büffel und verschiedene Antilopen beobachten, die zum Trinken ans Ufer kommen. Zwei Übernachtungen in der Thebe River Lodge.

Frühstück | Mittagessen

Tag 20

Kasane, Botswana – Victoria Falls, Simbabwe

Fahrstrecke ca. 100 km; reine Fahrzeit ca. 2 Stunden

Die äußerst beeindruckenden Viktoriafälle sind das letzte Ziel dieser abwechslungsreichen Rundreise. 1885 „entdeckte“ David Livingstone die Wasserfälle und benannte sie nach der englischen Königin. Auf einer Breite von 1,7 Kilometern stürzt der mächtige Sambesi über 100 Meter in die Tiefe. Dabei entsteht eine Wolke aus Sprühnebel, die vor allem bei Hochwasser noch aus zwanzig Kilometer Entfernung gesehen werden kann. Rund um die Viktoriafälle wird ein großes Spektrum an Aktivitäten angeboten, wie zum Beispiel White Water Rafting, Microlight-Rundflüge über die Wasserfälle oder Bungee Jumping (alles optional). Sie übernachten im Shearwater Explorers Village.

Frühstück

Tag 21

Victoria Falls, Simbabwe

Nach dem Frühstück endet Ihre Rundreise von Südafrika zu den Viktoriafällen. Auf Wunsch können wir einen Transfer zum Flughafen von Victoria Falls für Sie organisieren (gegen Aufpreis).

Frühstück

Hinweis: Einzelreisende können gerne ohne Aufpreis ein Zimmer mit anderen Einzelreisenden gleichen Geschlechts teilen.

Tourkarte
Komfortabel vom Kap zu den Viktoriafällen Tourkarte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
20 Übernachtungen in Lodges, Chalets und anderen festen Unterkünften
Transport im Overland Truck
Professioneller, englisch- oder deutschsprachiger Guide (je nach Reisetermin)
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 4 - 12
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
23.11.2022 13.12.2022 3.490 EUR - 690 EUR Englisch
30.11.2022 20.12.2022 3.490 EUR - 690 EUR Deutsch
14.12.2022 03.01.2023 3.490 EUR - 690 EUR Englisch
21.12.2022 10.01.2023 3.490 EUR - 690 EUR Englisch
04.01.2023 24.01.2023 3.490 EUR - 690 EUR Englisch
11.01.2023 31.01.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
18.01.2023 07.02.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
25.01.2023 14.02.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
01.02.2023 21.02.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
08.02.2023 28.02.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
22.02.2023 14.03.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
15.03.2023 04.04.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
29.03.2023 18.04.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
12.04.2023 02.05.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
19.04.2023 09.05.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
26.04.2023 16.05.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
17.05.2023 06.06.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
31.05.2023 20.06.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
07.06.2023 27.06.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
14.06.2023 04.07.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
05.07.2023 25.07.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
12.07.2023 01.08.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
19.07.2023 08.08.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
26.07.2023 15.08.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
02.08.2023 22.08.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
09.08.2023 29.08.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
16.08.2023 05.09.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
30.08.2023 19.09.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
06.09.2023 26.09.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
13.09.2023 03.10.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
04.10.2023 24.10.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
18.10.2023 07.11.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
25.10.2023 14.11.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
01.11.2023 21.11.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
22.11.2023 12.12.2023 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
29.11.2023 19.12.2023 3.695 EUR - 690 EUR Deutsch
13.12.2023 02.01.2024 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
20.12.2023 07.01.2024 3.695 EUR - 690 EUR Englisch
Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular