Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 (0) 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Botswana Entdecken

Botswana, Simbabwe, Südafrika
  • 16 Tage
  • Rundreise
  • Gruppenreise
  • Camping
Diese Reise buchen:
  • Safariliebhaber
  • Abenteurer
  • Frühaufsteher
Rundreise Botswana Simbabwe

Ihre Reise

Auf dieser geführten Rundreise durch Botswana nach Simbabwe erleben sowohl Abenteurer als auch Fotografen, Vogelkundler und Naturverbundene das ultimative Paradies auf Erden. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit der San-Kultur in der Kalahari, Mokorofahrten im Okavango Delta, spannende Pirschfahrten in Moremi und Savuti, eine Nacht unter dem weiten Sternenhimmel in den Makgadikgadi Pans, eine Bootsfahrt auf dem Chobe River und die gigantischen Victoriafälle. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Campingnächte inmitten der Wildnis Botswanas, mit den Tieren als einzige Nachbarn.

Übersicht

Johannesburg

Von

Johannesburg

Bis

ab 2.465 EUR im DZ

Preis pro Person

4 bis 17 Personen

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Die Reise hat meine Erwartungen weit übertroffen und war jeden Cent wert.“

Alexander Schmid

Highlights auf dieser Reise
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe San
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe Okavango
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe Moremi
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe Savuti
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe Chobe
Highlights Rundreise Botswana Simbabwe Vic Falls
Diese Reise buchen

Safariliebhaber

Fantastische Tierbeobachtungen, Big Five

Abenteurer

Übernachten in Zelten inmitten der Wildnis

Frühaufsteher

Tagesbeginn meist bei Sonnenaufgang

Kulturinteressierte

Einblick in fremde Kulturen

Unser Expertentipp

„Afrika ist groß und auf einer Overland-Reise müssen manchmal lange Fahretappen zurückgelegt werden. Zum Glück müssen Sie aber nicht selbst fahren, sondern haben einen erfahrenen Fahrer, der das für Sie übernimmt. Meistens gibt es unterwegs auch Spannendes zu entdecken. Aber manchmal ist man trotzdem froh, wenn man sich vor der Reise ein oder zwei gute Playlisten oder ein paar Podcasts runtergeladen hat. Kopfhörer mitzunehmen ist auch immer eine gute Idee. So kann ich auf langen Strecken einfach stundenlang aus dem Fenster schauen und meinen Gedanken freien Lauf lassen.“

Sonja Harter
Ihre Expertin für Afrika-Reisen Sonja Harter
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Johannesburg, Südafrika – Kalahari, Botswana

Fahrstrecke ca. 720 km; reine Fahrzeit ca. 9-10 Stunden

Ihre Rundreise nach Botswana und Simbabwe beginnt im Morgengrauen. Sie verlassen Johannesburg und fahren durch die Provinz North West zur Grenze nach Botswana in der Nähe von Lobatse. Nachdem Sie alle Einreiseformalitäten erledigt haben, geht Ihre Fahrt weiter in die trockene Ebene der Kalahari, die bis zum Horizont reicht. Nach einem langen Fahrtag erreichen Sie Ihren heutigen Campingplatz bei dem Ort Kang. Beim gemeinsamen Abendessen (auf eigene Kosten) erfahren Sie von Ihrem Guide, was Sie in den nächsten Tagen alles erwarten wird. Sie übernachten im Zelt.

Tag 2

Kalahari, Botswana

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Nach einem leckeren Frühstück im warmen Licht der aufgehenden Sonne fahren Sie weiter nach Ghanzi. Ihr Ziel ist eine Farm nördlich von Ghanzi, die als Community-basiertes Tourismusprojekt von einer Volksgruppe der San betrieben wird. Hier finden die San nicht nur Arbeit und Einkommen, sondern auch einen Weg zum kulturellen Überleben. Ein authentisches Erlebnis der San-Kultur erwartet Sie. Während einer lehrreichen Buschwanderung am Nachmittag erhalten Sie Einblick in ihr tägliches Leben und ihre Kunst, in dieser harschen Umgebung zu überleben. Auf dem Campingplatz der Farm schlagen Sie Ihre Zelte auf.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 3-5

Kalahari, Botswana – Okavango Delta, Botswana

Fahrstrecke Tag 3: ca. 390 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Der Okavango River ergießt sich in Botswanas Kalahari Wüste und formt ein auf der Welt einzigartiges Inlanddelta, ein Ökosystem reich an einer großen Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Am Rande einer großen Lagune liegt Ihr Camp für die nächsten drei Nächte und dient Ihnen als Ausgangspunkt für die Erkundung des Okavango Deltas. Freuen Sie sich auf Mokoro-Ausflüge in diese einzigartige Wasserwelt und auf Bush Walks über unberührte Inseln. Von Ihren lokalen Guides lernen Sie nicht nur viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt des Deltas, sondern auch über ihr Leben in dieser abgeschiedenen Gegend. Im Camp bleibt Ihnen außerdem genügend Zeit zum Erholen. Von einem Holzdeck aus können Sie bei einem kalten Getränk den Blick über die Lagune genießen oder sich im Swimming Pool abkühlen. An einem der Nachmittage steht eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Programm. Sie verbringen drei Nächte in Zeltchalets.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 6

Okavango Delta, Botswana – Maun, Botswana

Fahrstrecke ca. 360 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Früh starten Sie in den heutigen Tag und begeben sich auf den Weg nach Maun. Dort bleibt Zeit zum Aufstocken Ihrer Vorräte für die nächsten Tage. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie schließlich die Drifters Maun Lodge am Ufer des Boteti Rivers. Lassen Sie den Nachmittag gemütlich am Flussufer ausklingen und schauen Sie dem bunten Treiben der Vögel zu oder erfrischen Sie sich im Swimming Pool. Die Bar lockt mit kalten Getränken – vielleicht gönnen Sie sich zum Sonnenuntergang einen leckeren Gin Tonic? Sie übernachten in Zeltchalets.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 7-10

Maun, Botswana – Moremi Game Reserve / Savuti Region, Botswana

Fahrstrecke Tag 7: ca. 130 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Im offenen Allradfahrzeug setzten Sie am Morgen Ihre Reise fort. Fünf Tage voller fantastischer Tierbeobachtungen in den besten Wildtiergebieten Botswanas liegen vor Ihnen. An ursprünglichen Dörfern vorbei geht es Richtung Norden hinein in die tierreiche Wildnis. Im Gepäck haben Sie lediglich Ihre Kameras, Ihr Tagesgepäck, ein Picknick Mittagessen und Getränke für unterwegs. Ihr restliches Gepäck sowie die gesamte Campingausrüstung werden separat in einem Begleitfahrzeug transportiert. Somit können Sie gemeinsam mit Ihrem Guide die Zeit im Nationalpark optimal für ausgiebige Pirschfahrten und Tierbeobachtungen nutzen. Zum Sonnenuntergang kommen Sie im Camp an, das von der Begleitmannschaft bereits aufgeschlagen wurde. Diese vier Nächte campen Sie ausschließlich auf privaten Campsites inmitten der Wildnis. Mit den Tieren als einzige Nachbarn erleben Sie Abgeschiedenheit pur. Alles, was Sie brauchen, bringen Sie mit und lassen nichts als Fußspuren im Sand zurück.

Ihre genaue Route durch die Parks ist flexibel und hängt von Ihrer Reisezeit ab. So könnte die Route beispielsweise aussehen: Sie starten im Moremi Game Reserve und zelten die erste Nacht in der Nähe der Third Bridge. Weiter nördlich liegt das North Gate, welches Sie über die Xakanaxa Region erreichen und in dessen Nähe Sie die zweite Nacht verbringen. Dann geht es weiter bis in die Savuti Region, die Teil des großen Chobe Nationalparks ist. Die Vegetation wechselt ständig, von offenen Flächen über Palmenhaine und Sumpfland bis hin zu dichten Mopane- und Akazienwälder, und bietet beste Voraussetzungen für ausgezeichnete Tierbeobachtungen.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 11

Maun, Botswana

Fahrstrecke ca. 230 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Nach dem Frühstück fahren Sie langsam, mit letzten Pirschfahrten unterwegs, zurück nach Maun. Hier bleibt etwas Zeit, die Stadt zu erkunden oder einen Rundflug über das Okavango Delta zu unternehmen (optional). Schließlich erreichen Sie wieder die Drifters Maun Lodge. Nach den letzten Tagen in der Wildnis ist ein eigenes Bett und ein eigenes Badezimmer sicherlich eine willkommene Abwechslung. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zum Relaxen in der Lodge oder am Swimming Pool zur Verfügung. Sie übernachten in den Zeltchalets der Drifters Maun Lodge.

Frühstück | Abendessen

Tag 12

Maun, Botswana – Makgadikgadi Pans, Botswana

Fahrstrecke ca. 200 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Ganz gemütlich starten Sie heute in den Tag. Genießen Sie noch ein letztes Mal die herrliche Ruhe am Flussufer. Wer möchte, kann das nahegelegene Dorf Chenoga besuchen. Da es abseits der üblichen Touristenroute liegt, bekommen Sie hier einen Einblick in das echte Dorfleben. Begleitet werden Sie von einem Lodge-Mitarbeiter, der im Dorf zuhause ist. Nach einem frühen Mittagessen machen Sie sich dann auf den Weg in die Makgadikgadi Pans. Die glänzenden Salzpfannen erscheinen wie weiße Ebenen, die sich endlos bis zum Horizont erstrecken. Freuen Sie sich auf eine Nacht in absoluter Einsamkeit! Wer möchte, kann auf seinem Campingbett im Freien unter dem weiten Sternenhimmel schlafen. Je nach Jahreszeit kann können die Pfannen schwer zu erreichen sein. Sollte dies der Fall sein, campen Sie anderswo bei einer Wasserstelle, die häufig von Elefanten besucht wird.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 13

Makgadikgadi Pans, Botswana – Chobe River, Botswana – Victoria Falls, Simbabwe

Fahrstrecke ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 6 Stunden

Am Morgen führt Ihre Rundreise Sie nach Norden zum mächtigen Chobe River. Die Chobe Region ist bekannt für ihre riesigen Elefantenherden, die umherziehen und zum Trinken an die Ufer des Flusses kommen. Aber auch eine große Vielzahl anderer Wildtiere ist hier heimisch. Am Nachmittag unternehmen Sie eine ausgedehnte Bootsafari und kommen den Tieren am Ufer und den Hippos, die sich im Wasser tummeln, sehr nahe. Ein unvergessliches Erlebnis. Im Anschluss überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe. Hier verbringen Sie die kommenden zwei Nächte im Shearwater Explorers Village in unmittelbarer Nähe zu den Victoriafällen.

Frühstück | Mittagessen

Tag 14

Victoria Falls, Simbabwe

Es wird Zeit für eine Abwechslung und welche Stadt in Afrika bietet sich dafür besser an als Victoria Falls? Keine! Die gigantischen Victoriafälle, „der Rauch, der donnert“, erwarten Sie heute. Zusammen mit Ihrem Guide spazieren Sie entlang der faszinierenden Wasserfälle. Außerdem haben Sie ausreichend Zeit, optionale Aktivitäten zu unternehmen. Für einen besonderen Adrenalinkick sorgen Rundflüge im Helikopter oder Ultraleichtflugzeug, Bungee Jumping und White Water Rafting. Am Abend gehen Sie in einem traditionellen Restaurant essen (auf eigene Kosten).

Frühstück

Tag 15

Victoria Falls, Simbabwe – Francistown, Botswana

Fahrstrecke ca. 570 km; reine Fahrzeit ca. 7-8 Stunden

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren über die Grenze zurück nach Botswana. Ihr Ziel ist ein Campingplatz in der Nähe von Francistown. Bei einem letzten Abendessen können Sie und Ihre Mitreisenden in Erinnerungen schwelgen und Ihre Erlebnisse gemeinsam Revue passieren lassen.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 16

Francistown, Botswana – Johannesburg, Südafrika

Fahrstrecke ca. 730 km; reine Fahrzeit ca. 9-10 Stunden

Heute kehren Sie zurück nach Südafrika und erreichen Johannesburg am frühen Abend. Hier endet Ihre eindrucksvolle Rundreise durch Botswana nach Simbabwe. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung einer zusätzlichen Übernachtung sowie Flughafentransfers behilflich.

Frühstück

 

Sollten Sie die lange Fahrt von Victoria Falls zurück nach Johannesburg vermeiden und die Tour in Victoria Falls beenden wollen, können Sie an Tag 14 direkt von Victoria Falls nach Europa zurückfliegen. Sprechen Sie bei Interesse mit unseren Reiseexperten.

Einzelzelte bzw. Einzelzimmer sind nur auf Anfrage und in begrenzter Anzahl möglich! Alleinreisende können gerne ohne Aufpreis ein Zelt/Zimmer mit anderen Mitreisenden gleichen Geschlechts teilen.

Tourkarte
Botswana Entdecken Karte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
8 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten
7 Übernachtungen in Lodges, Zeltchalets und anderen festen Unterkünften
Transport im Overland Truck und 4×4 Safarifahrzeug
Camping Ausrüstung (außer Schlafsack und Kissen)
Professioneller, englischsprachiger Guide
Mahlzeiten wie angegeben
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalparkgebühren
Nicht enthaltene Leistungen Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 4 bis 17 Personen
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
13.08.2022 28.08.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



20.08.2022 04.09.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



27.08.2022 11.09.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



03.09.2022 18.09.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



10.09.2022 25.09.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



17.09.2022 02.10.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



24.09.2022 09.10.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



01.10.2022 16.10.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



08.10.2022 23.10.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



15.10.2022 30.10.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



22.10.2022 06.11.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



29.10.2022 13.11.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



05.11.2022 20.11.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



12.11.2022 27.11.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



19.11.2022 04.12.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



26.11.2022 11.12.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



03.12.2022 18.12.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



10.12.2022 25.12.2022 2.465 EUR 225 EUR Englisch



17.12.2022 01.01.2023 2.465 EUR 225 EUR Englisch



24.12.2022 08.01.2023 2.465 EUR 225 EUR Englisch



Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular