Wir beraten Sie persönlich zu Ihrer Afrika-Reise: +49 761 611 667 0   |    info@elefant-tours.de
nach unten scrollen

Botswana – Die große Nordroute

Botswana
  • 11 Tage
  • Safari
  • Kleinstgruppenreise
  • Camping
Diese Reise buchen:
  • Safariliebhaber
  • Komfortable Abenteurer
  • Outdoorfreunde
Campingreise Botswana

Ihre Reise

Diese 11-tägige Komfort-Camping Safari führt Sie in drei der bekanntesten Schutzgebiete Botswanas. Der Chobe Nationalpark als erster und ältester Nationalpark Botswanas mit riesigen Elefanten- und Büffelherden und dem Chobe River. Ein unvergessliches Erlebnis bietet das Moremi Game Reserve, eines der schönsten und artenreichsten Tierreservate Afrikas. Eine Erkundung des Okavango Deltas in einem Einbaum-Kanu darf auf dieser Reise natürlich nicht fehlen. Einmalige Tierbeobachtungen, Kontakt mit Land und Leuten sowie ausreichend Zeit zum Relaxen machen diese Tour inmitten der rauen Natur zu einem unvergesslichen Erlebnis. Begleitet werden Sie von professionellen Guides, Köchen sowie der Camp Crew, die sich allesamt liebevoll um Ihr Wohlbefinden kümmern.

Übersicht

Maun oder Kasane (je nach Termin)

Von

Kasane oder Maun (je nach Termin)

Bis

ab 4.150 EUR  

Preis pro Person

2 - 7

Teilnehmerzahl

Gästefeedback

„Der Angriff zweier Geparden auf einen Springbock – zehn Sekunden Demonstration von Kraft und Tempo – und dies unmittelbar vor unseren Autos! Da atmet man kaum noch…“

Familie Baumann

Highlights auf dieser Reise
Fahrzeug auf Kleinstgruppenreise Campingreise in Botswana
Mobiles Zeltcamp auf Campingreise in Botswana
Okavango Delta in Botswana Luftperspektive
Flusspferd auf Pirschfahrt auf Campingreise in Botswana
Elefant im Fluss im Chobe Nationalpark auf Campingreise durch Botswana
Diese Reise buchen

Komfortable Abenteurer

Übernachtung im mobilen Camp auf privaten Campsites

Safariliebhaber

Ausgiebige Pirschfahrten in Big Five Gebieten

Naturliebhaber

Savannen, Auenlandschaften, Wasserstraßen

Outdoorfreunde

10 Tage draußen und in Botswanas wilder Natur

Unser Expertentipp

„Das Okavango Delta war schon immer ganz oben auf meiner Wunschliste. Unbedingt sollte man hier eine Mokoro-Tour auf den Wasserstraßen unternehmen, um lautlos und vor allem mittendrin zu sein! Auch die Bootsafari am Ende der Tour auf dem Chobe River ist ein beeindruckendes Erlebnis. In einem extra für die Gruppe errichteten mobilen, temporären Camp – das auf der Reise „mitzieht“ – erlebt man die unvergleichliche Natur Botswanas aus nächster Nähe und hat hierbei noch den größtmöglichen Komfort. Fernab von der Zivilisation, gefühlt mitten im Nichts, kommt man der Tierwelt so nah wie bei keiner anderen Reiseart. Seien Sie gespannt, welche Tiere Sie vom Lagerfeuer aus erspähen können. Eine unvergessliche Tour!“

Stephan Schuff
Ihr Experte für Afrika-Reisen Stephan Schuff
Detaillierter Tourverlauf

Tag 1

Maun – Moremi Game Reserve

Fahrtstrecke: ca. 100 km; reine Fahrzeit ca. 4–5 Stunden

Ihr Safari Guide heißt die Gruppe gegen Mittag am Maun Airport willkommen. Nach einem kurzen Briefing werden Sie mit einem Kleinflugzeug direkt zum Moremi Game Reserve geflogen. Der mächtige Fluss Okavango, welcher sich in Botswana auffächert, bildet hier das größte Binnendelta der Welt – das Okavango Delta. Ihre erste Mahlzeit nehmen Sie unterwegs in Form einer Lunchbox zu sich. Das Camp für die kommenden beiden Nächte, welches in der Zwischenzeit für die Gruppe errichtet wurde, erreichen Sie pünktlich zum Sundowner. Ein duftendes und wohlschmeckendes Abendessen unter dem Sternenhimmel Afrikas rundet den ersten Tag auf Safari ab. Übernachtung im Camp. Willkommen zu Ihrer Campingreise in Botswana!

Mittagessen | Abendessen

Tag 2

Moremi Game Reserve

Fahrtstrecke: Pirschfahrten

Den heutigen Tag verbringt die Gruppe mit Pirschfahrten innerhalb des Moremi Game Reservats. Das Reservat ist eines der schönsten und tierreichsten auf dem afrikanischen Kontinent. Unter anderem ist es ein Teil des einzigartigen Ökosystems des Okavango. Die Fläche des Moremi Reservats bemisst sich auf 5000 km2, was ein Drittel des gigantischen Deltas ausmacht. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 3-5

Moremi Game Reserve – Khwai Community Area

Fahrtstrecke: ca. 100 km; reine Fahrzeit ca. 4-6 Stunden

Nach einem entspannten Frühstück im Camp zieht die Gruppe weiter zur Khwai Community Area, welche nach ca. 4-6 Stunden (je nach Straßenverhältnissen) erreicht wird. Unterwegs wird ein Stopp für eine Stärkung in Form einer Lunchbox eingelegt. Der Khwai formt eine Grenze zwischen dem nach dem Fluss benannten Dorf und dem Moremi Game Reserve. Die folgenden Tage werden mit Erkundung der Khwai Auen-Landschaft bei Tag und Nacht verbracht. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, das Okavango Delta auf einem zweieinhalbstündigen Ausflug mit dem Mokoro (Einbaum-Kanu) zu erkunden. Gesteuert werden die Mokoros von so genannten „Polers“, die alle aus den Khwai Community stammen und die vielen verschlungenen Flusswege wie ihre Westentasche kennen. Besonders spannend sind die Nachtpirschfahrten, die eine einzigartige Möglichkeit bieten, auch die nachtaktiven Tiere hautnah zu erleben, welche tagsüber nur schwer zu finden sind. Diese Fahrten sind nur in speziellen Konzessionen wie der Khwai Community erlaubt und etwas ganz Besonderes! Abendessen und Übernachtung im Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 6-8

Moremi Game Reserve – Chobe National Park

Fahrtstrecke: ca. 120 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Am heutigen Morgen nach dem Frühstück und nachdem das Camp abgebaut ist, geht es weiter in nördlicher Richtung zum Chobe Nationalpark. Die kommenden drei Nächte verbringt die Gruppe in der tierreichen Savuti Region des Chobe. Der Nationalpark ist sehr bekannt für seine riesigen Elefantenherden, die teilweise bis zu 300 Tiere umfassen. Die einst so trockene Region wird erst seit 2010 wieder durch den Savuti Channel mit Wasser versorgt. Dieser floss 30 Jahre nicht. Auf Grund des neu fließenden Wassers findet hier eine Art Migration der Zebras, Kudus, Impalas und Gnus statt sowie natürlich der Raubtiere, die diesen Herden folgen. In den nächsten Tagen werden Sie den westlichen Teil des Chobe Nationalparks erkunden. Abends kehren Sie jeweils zum Camp zurück, wo ein wohlschmeckendes Abendessen auf Sie wartet. Lassen Sie den Tag am Lagerfeuer unter einem beeindruckenden Sternenhimmel und mit den Geräuschen der Tierwelt ausklingen. Übernachtung im Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 9-10

Chobe River

Fahrtstrecke: ca. 70 km; reine Fahrzeit ca. 2–3 Stunden

Die Reiseroute führt die Gruppe heute weiter nach Norden hin zum Chobe River. Die letzten beiden Nächte wird das Camp in direkter Nähe zum Fluss errichtet. Die Ufer des Chobe beeindrucken besonders durch Ihre Vielzahl an Vertretern der afrikanischen Tierwelt wie z.B. Löwen, Flusspferde, Büffel, Grasantilopen, den sehr seltenen Afrikanischen Wildhunden und Rappenantilopen. Selbstverständlich erkunden Sie auch hier die verschiedenen Gebiete des Parks auf Pirschfahrten. Am Tag 9 erleben Sie auch eine Safari zu Wasser in einem Schnellboot auf dem Chobe River. Holprige Straßen, Staub und Umwege gehören hier der Vergangenheit an. Man kann direkt zu den Tieren, die zum Trinken ans Ufer kommen, heranfahren. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 11

Chobe National Park – Kasane

Fahrtstrecke: ca. 50 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Am frühen Morgen, nach einer letzten Pirschfahrt und einem entspannten Frühstück, endet Ihre erlebnisreiche Campingreise in Botswana gegen 9 Uhr in Kasane.

Frühstück

Hinweis | Die Tour wird abwechselnd in beiden Richtungen durchgeführt. Einmal von Maun nach Kasane und im Anschluss von Kasane nach Maun. Sollten Sie eine individuelle Anreise planen, erkundigen Sie sich bitte bei uns über den Start- und Endpunkt!

Tourkarte
Botswana die große Nordroute Campingreise Tourkarte
Daten & Preise
Enthaltene Leistungen Reiseverlauf wie beschrieben
Inlandsflug Maun – Moremi oder Moremi – Maun
10 Übernachtungen in begehbaren Zelten
Komfortable Campingbetten inkl. Matratze, Decke und Kissen
Privates Buschbadezimmer mit Buschtoilette und Eimerdusche
Hygieneartikel im Badezimmer (Handtücher, Toilettenpapier, Shampoo, Seife, Mückenschutz)
Transport im offenen 4x4 Safarifahrzeug
Fensterplatz garantiert
Professioneller, englischsprachiger Guide
Camp Crew (Koch, Kellner, Aufbauhelfer)
Mahlzeiten wie angegeben inkl. lokaler Getränke (Wasser, Tee, Kaffee, Softdrinks, Säfte, Bier, Wein, Gin)
Aktivitäten wie angegeben
Alle Nationalpark- und Campinggebühren
Medizinische Notfallevakuierung
Nicht enthaltene Leistungen Weitere Flüge (national und international)
Visa
Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
Optionale Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Wäscheservice
Private Reiseversicherungen
Teilnehmerzahl 2 - 7
Start Ende Tourpreis Local Payment EZ-Zuschlag Toursprache
24.11.2022 04.12.2022 4.150 EUR - - Englisch
05.12.2022 15.12.2022 4.150 EUR - - Englisch
03.04.2023 13.04.2023 5.050 EUR - - Englisch
14.04.2023 24.04.2023 5.050 EUR - - Englisch
01.05.2023 11.05.2023 5.050 EUR - - Englisch
12.05.2023 22.05.2023 5.050 EUR - - Englisch
29.05.2023 08.06.2023 5.050 EUR - - Englisch
09.06.2023 19.06.2023 5.050 EUR - - Englisch
26.06.2023 06.07.2023 5.050 EUR - - Englisch
07.07.2023 17.07.2023 5.750 EUR - - Englisch
24.07.2023 03.08.2023 5.750 EUR - - Englisch
04.08.2023 14.08.2023 5.750 EUR - - Englisch
21.08.2023 31.08.2023 5.750 EUR - - Englisch
01.09.2023 11.09.2023 5.750 EUR - - Englisch
18.09.2023 28.09.2023 5.750 EUR - - Englisch
29.09.2023 09.10.2023 5.750 EUR - - Englisch
16.10.2023 26.10.2023 5.750 EUR - - Englisch
27.10.2023 06.11.2023 5.750 EUR - - Englisch
13.11.2023 23.11.2023 5.050 EUR - - Englisch
24.11.2023 04.12.2023 5.050 EUR - - Englisch
05.12.2023 15.12.2023 5.050 EUR - - Englisch
Back to top
×

Tourplaner

Sie haben noch keinen Reisetermin ausgewählt

Um dies zu tun, klicken Sie einfach hier:

Oder senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage.

Anfrageformular