Speke Bay Lodge

 

Lage

Die Spekebay Lodge befindet sich direkt am Lake Victoria, dem größten See des afrikanischen Kontinents. Zum Ndabaka Gate, dem Parkeingang in die Serengeti sind es nur etwa 15 km.

Beschreibung

Nach einer staubigen und anstrengenden Safari durch die Serengeti ist die Speke Bay Lodge der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen. Während eine leichte Brise für Kühlung sorgt, schweift der Blick über den riesigen Victoriasee, der eigentlich eher an einen Binnenmeer erinnert.
Die holländischen Besitzer sind fast ständig vor Ort und kümmern sich persönlich um ihre Gäste. Besonderer Wert wird auf Umweltverträglichkeit und die Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinde gelegt, in die die Lodge integriert ist.

Ausstattung

Die weiß getünchten Rundbungalows liegen direkt am Seeufer und werden von einem weitläufigen Garten umgeben. Die Lodge zeichnet sich durch hervorragenden Service aus, im Restaurant wird gerne auf individuelle Wünsche der Gäste eingegangen. Serviert wird eine Mischung aus internationaler und nationaler Küche und natürlich fangfrischer Fisch aus dem Lake Victoria. Die Lodge verfügt außerdem über eine Bar und eine eigene Boutique.

Zimmer

Die acht komfortablen Bungalows im afrikanischen Stil der Sukuma nachempfunden verfügen über ein eigenes Bad mit Warmwasser und WC. Es sind ein Schlaf- sowie ein Wohnbereich vorhanden, außerdem eine eigene Terrasse direkt am Seeufer.
Die einfacheren Tented Camps sind aus grünen Zeltkonstruktionen errichtet. Die sanitären Anlagen liegen in bequemer Nähe zu den Zelten.

Verpflegung

Vollpension

Aktivitäten

  • Ausflüge mit einem traditionellen Kanu
  • Mountainbike fahren
  • Angeln
  • Spaziergänge am Seeufer
  • Vogelbeobachtungen

 

Comments are closed.