FacebookTwitterYouTube

Gesundheit & Sicherheit

Sicherheit

Wie auf jeder Reise sollte man sich auch auf Sansibar an bestimmte Regeln halten, um bedenkliche Situationen von vorne herein zu vermeiden: Achten Sie darauf, nicht zu viel Bargeld bei sich zu haben und tragen Sie wichtige Wertsachen wie Papiere, Kreditkarten und Geld stets eng am Körper. Am besten nutzen Sie hierfür einen Gürtelsafe. Tragen Sie keinen auffälligen Schmuck oder große Uhren, die dazu auffordern könnten Sie auszurauben. Tragen Sie Wertsachen wie große Kameras, Handys oder andere elektronische Geräte in einem Rucksack oder einer Tasche bei sich und gehen Sie in der Öffentlichkeit nicht leichtsinnig damit um.

Zudem sollten Sie sich vor allem nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine in verlassen Gegenden aufhalten, halten Sie sich am besten immer in einer Gruppe auf. Vermeiden Sie große Ansammlungen an Menschenmassen und machen Sie einen großen Bogen um Demonstrationen.

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes. 

Gesundheit

In Ihrem Reisegepäck sollte keinesfalls eine Reiseapotheke fehlen! Wir empfehlen Medikamente gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen, Reisekrankheit, Erbrechen und Übelkeit sowie Nasentropfen, Desinfektionsmittel u.a. für Hautverletzungen, Salben für Verbrennungen und Insektenschutz. Lassen Sie sich am besten in der Apotheke Ihres Vertrauens ausführlich beraten.

Bitte beachten Sie auch die medizinischen Hinweise des Auswärtigen Amtes.

 Malaria

Auf Sansibar herrscht ein geringes Malariarisiko. Setzen Sie sich unbedingt frühzeitig mit Ihrem Hausarzt in Verbindung, um Details und eventuelle Maßnahmen für eine Malariaprophylaxe zu besprechen. Zudem sollte man immer ausreichend Moskitospray vor Ort nutzen und in den Morgen- und Abendstunden lange Hosen und langärmelige Oberteile tragen, um Stiche so gut wie möglich zu vermeiden.

Impfempfehlungen

Bevor Sie nach Sansibar fliegen, sollten Sie Ihre Standardimpfungen überprüfen und gegebenenfalls auffrischen lassen. Empfohlen werden zusätzlich Schutzimpfungen gegen Tentanus, Hepatitis A&B und Polio. Wenn Sie direkt aus Europa nach Sansibar einreisen, wird eine Gelbfieberimpfung nicht benötigt. Wenn Sie jedoch aus einem Gelbfiebergebiet einreisen, dann benötigen Sie den Nachweis über eine Gelbfieberimpfung. Sollten Sie vom tansanischen Festland weiter nach Sansibar reisen, empfehlen wir eine Gelbfieberimpfung, da die Behörden auf Sansibar oftmals das Einreisen vom Festland als Ankunft aus einem Endemie-Gebiet ansehen.


Beforderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa

Comments are closed.