FacebookTwitterYouTube

Beförderung

Wichtige Flughäfen zur An-/ Abreise

Der wichtigste Flughafen in Ruanda ist der Kigali International Airport. Er liegt 12 Kilometer östlich der Stadt, so dass man ungefähr 25 Minuten Fahrzeit einplanen sollte, um ins Zentrum zu gelangen. Flughafenbusse, die täglich von der Stadt zum Flughafen fahren, sind vorhanden. Direktflüge von Deutschland nach Ruanda werden zurzeit nicht angeboten. Die Lufthansa fliegt z.B. als so genannter „Code Share“ Flug in Zusammenarbeit mit Brussels Airlines von manchen deutschen Flughäfen über Brüssel nach Kigali. Außerdem wird Ruanda auch von KLM (via Amsterdam), Turkish Airlines (via Istanbul), Qatar (via Doha), Kenya Airways (via Nairobi) und Ethiopian Airlines (via Addis Abeba) angeflogen. Die nationale Fluggesellschaft Ruandas heißt Rwandair Express, welche auch Flüge innerhalb Ruandas sowie in andere ostafrikanische Länder anbietet. 

Unterwegs in Ruanda

Das Straßennetz ist für afrikanische Verhältnisse gut ausgebaut, weswegen auch Ruanda häufig als Exportweg für andere afrikanische Länder genutzt wird. Ein paar wichtige Brücken sind jedoch durch den ehemaligen Bürgerkrieg stark beschädigt worden. Nur die Hauptverkehrsstraßen des Landes sind in einem sehr guten Zustand. Es kann vorkommen, dass gerade im Sommer und im Frühling nach starken Regenfällen die Straßen durch Erdrutsche nicht passierbar sind.

Als Reiseart in Ruanda empfehlen wir geführte Touren. Sie reisen in allradbetriebenen, speziell umgebauten Safari Jeeps durch das Land und Ihr Guide, der gleichzeitig auch Fahrer ist, ist in der Regel einheimisch und kennt das Land wie seine eigene Westentasche.

In Kigali und in den anderen größeren Städten gibt es Taxen. Der Fahrpreis sollte am besten schon im Vorfeld vereinbart werden.


Beforderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa

Comments are closed.