FacebookTwitterYouTube

Geld

Währung

Die Währung in Mauritius ist die Mauritius-Rupie: 1 MUR = 100 Cents. Einen Wechselkursrechner mit aktuellen Wechselkursen aller Währungen finden Sie hier.

Geld kann vor Ort in den Hotels, Wechselstuben und bestenfalls Banken gewechselt werden. Auch Kreditkarten wie American Express, Master Card und Visa werden als Zahlungsmittel in den Hotels, Geschäften und Restaurants akzeptiert. An Geldautomaten ist das Abheben von Bargeld mit Kreditkarte oder EC-Karte (Maestro) möglich, bitte denken Sie an Ihre PIN.

Reiseschecks sind aufgrund von hohen Gebühren bei der Einlösung und mangelnder Akzeptanz nicht zu empfehlen.

Kosten für Alltagsdinge als Orientierung

Die Kosten für Mahlzeiten und Getränke liegen grundsätzlich etwas höher als in Deutschland. Das liegt unter anderem daran, dass vieles importiert werden muss. Eine Tasse Kaffee kostet rund 3-4 Euro, ein Glas Wein liegt bei etwa 4-6 Euro und Softdrinks kosten ca. 3-4 Euro. Für ein Abendessen zahlt man zwischen 14-25 Euro für einen Hauptgang, je nach Lokal und Ort.

Trinkgeld

Trinkgelder sind in Mauritius nicht obligatorisch, demnach ist es jedem Gast überlassen, ob und in welcher Höhe er Trinkgeld gibt. Trinkgelder werden jedoch als Geste der Wertschätzung angesehen und dankbar angenommen. Je nach Zufriedenheit mit dem Service kann in den Restaurants ein Trinkgeld von plus/minus 10% gegeben werden. Auch das Personal in den Hotels freut sich, wenn die Gäste mit dem gebotenen Service zufrieden sind und dies mit einem Trinkgeld honoriert wird. In der Regel steht in der Rezeption eine Tipbox bereit.


Befoerderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa

Comments are closed.