FacebookTwitterYouTube

Geld

Währung

Die Währungseinheit in Malawi ist der Malawi-Kwacha. Ein Malawi-Kwacha teilt sich in 100 Tambala auf.

Einen Wechselkursrechner mit aktuellen Wechselkursen aller Währungen finden Sie hier.

Oft kann auch mit US-Dollar bezahlen, jedoch sind die Wechselkurse bei Kleinigkeiten wie Getränke oder kleinen Snacks horrend!

Der Umtausch von Bargeld ist mit einem guten Wechselkurs in den Banken möglich. In touristischen Regionen gibt es auch Wechselstuben. Wir empfehlen Ihnen, sich nach dem aktuellen Wechselkurs zu informieren, um beim Geldtausch nicht übers Ohr gehauen zu werden. Die größte Geschäftsbank des Landes, die „National Bank of Malawi“, ist in fast jeder großen Stadt zu finden, selten aber im Umland. Tauschen Sie möglichst vor Antritt der Safari Geld um.

In der Hauptstadt werden mittlerweile in Restaurants und in den großen Hotels  immer öfter Zahlungen per Kreditkarte akzeptiert. Am besten kommen Sie mit einer Visa Card zurecht, eher selten wird Master Card oder American Express akzeptiert. Oft wird bei Kreditkartenzahlung eine Gebühr von ca. 5 Prozent verlangt. Kreditkarten werden weder an Tankstellen noch in Nationalparks, Supermärkten, Restaurants und Hotels in kleineren Städten akzeptiert.

Das Netz von Geldautomaten breitet sich nach und nach immer mehr aus. In den größeren Städten ist es mittlerweile ganz gut möglich, am Geldautomaten Geld abzuheben. Alle Reisenden, die mit ihrer EC-Karte oder Kreditkarte im Ausland Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeiten ihrer Karten informieren. Zum Teil fallen bei der Nutzung im Ausland hohe Gebühren an.

Reiseschecks werden in Malawi nur noch sehr selten akzeptiert. In den meisten Wechselstuben werden Schecks gar nicht mehr angenommen. Bei Banken wird sehr häufig ein sehr schlechter Wechselkurs veranschlagt und man muss meist die Kaufquittung in Englisch vorlegen. Deshalb empfehlen wir die Mitnahme von Reiseschecks nicht. 

Trinkgeld

In den meisten Hotels und Restaurants wird ein Bedienungszuschlag von 10 Prozent erhoben. Trinkgeld ist nur für besondere Dienstleistungen üblich. Wenn Sie überdurchschnittlich zufrieden mit dem Service waren, können Sie auch gerne mehr als 10 Prozent geben. Die Taxifahrer in Malawi erhalten in der Regel um die 10 Prozent Trinkgeld.

Ihre Guides sind immer stets bemüht, Ihre Reise für Sie unvergesslich zu machen und Ihre Wünsche zu erfüllen. Auch sie freuen sich nach Beendigung des Trips über ein kleines Trinkgeld. Hier richtet sich das Trinkgeld selbstverständlich auch nach der Zufriedenheit des Kunden. Auch das Personal in den Lodges und Hotels freut sich über ein kleines Trinkgeld, wenn Sie mit dem Service zufrieden waren. 


Beforderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa

Comments are closed.