FacebookTwitterYouTube

Beförderung

Wichtige Flughäfen zur An-/Abreise

Flughäfen von touristischer Bedeutung gibt es in Gaborone, Kasane und Maun. Bisher gibt es keine Direktflüge von Europa nach Botswana. Die relevanten Flughäfen erreichen Sie über die Drehkreuze Johannesburg in Südafrika (mit South African Airways und Air Botswana) oder Windhoek in Namibia (mit Air Namibia).

Unterwegs in Botswana

Botswana kann gut mit dem Mietwagen bereist werden. Sehr beliebt sind auch Kombinationen mit den Nachbarländern Namibia oder Südafrika. Die Hauptverkehrsrouten sind geteert und die Sehenswürdigkeiten entlang dieser Routen sind leicht zu erreichen. Abenteuersuchende, die abseits dieser Routen das Land erkunden möchten, benötigen in jedem Fall ein 4×4 Fahrzeug und Fahrerfahrungen mit Allradantrieb auf schwierigem Terrain sind von großem Vorteil. Es ist sehr zu empfehlen, nie alleine, sondern immer in einer Kolonne von mindestens zwei Fahrzeugen unterwegs zu sein und mit einem guten und detaillierten GPS System ausgestattet zu sein.

Am besten und einfachsten lassen sich die Nationalparks im Norden Botswanas im Rahmen einer Fly In Safari besuchen. Flugsafaris sind von Maun sowie von Kasane aus möglich. Per Kleinflugzeug gelangen Sie zu abgelegenen Gegenden im Okavango Delta, dem Chobe Nationalpark und angrenzenden privaten Konzessionsgebieten.

Wenn Sie gerne in einer Gruppe reisen, dann können Sie Botswana auch im Rahmen einer Overland Tour besuchen. Gereist wird in speziell umgebauten Safari Trucks. Entlegenere Gebiete, die mit dem Truck nicht erreicht werden können, werden mit einem kleineren Allradfahrzeug angesteuert. 


Beforderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa

Comments are closed.