FacebookTwitterYouTube

Gästebuch

Susanne Aumüller

besuchte Tansania im Rahmen der Tansania – the Wildside Camping Safari
10.01.2015

Vielen Dank an Elefant-Tours für die tolle Tour!

aumueller1

Wie auch andere Gäste waren wir äußerst zufrieden. Alles gut organisiert, und die Safari mit unserem Guide (Faraja) und dem Koch war hervorragend! Faraja ist ein ganz besonderer Mensch! Extrem Tierlieb, fachkundig und Hilfsbereit, allen gegenüber! Das Essen war super und für mich als Vegetarier hat der Koch sich sehr viele tolle Gerichte einfallen lassen! Selbst die Lunch-Boxen waren extra beschriftet und super lecker!

aumueller2

Zur Vorsicht ist wohl bei der Fluggesellschaft zu raten. Die KLM Dutch Airline hatte beim Hinflug und beim Rückflug extreme Verspätungen. Zum Glück haben wir beim Hinflug noch die Anschlussmaschine nach Kilimanjaro Airport bekommen und unser Gepäck war mit dabei. Beim Heimflug war alles viel zu spät und abgesehen von dem extremen Chaos, nicht kompetenten Mitarbeitern und falschen Informationen haben wir am Ende unser Gepäck einzeln einige Tage später nachgeliefert bekommen. Bei der nächsten Reise werden wir sicher die lebensnotwendigen Dinge im Handgepäck transportieren und auch unsere Koffer gemischt packen, damit wir für jeden Fall, auch wenn wir nur ein Gepäckstück erhalten sollten, “überleben” können.

aumueller3


Bernd & Antje

besuchte Namibia im Rahmen unserer Faszination Namibia Safari-Tour
05.01.2015

Unsere erste Afrika-Reise sollte es sein und Namibia haben wir uns als Ziel ausgesucht. Mit Spannung kamen wir am 17. Dezember in Windhuk an und von diesem Moment an war es einfach ein großartiger Urlaub. Ich möchte hier gar nicht die ganze Reise wieder geben, dass können sie selbst nachlesen oder erleben!

Wichtig ist, dass die gesamte Organisation top war! Die Route, die Unterkünfte, unser Guide Juan der sich wirklich um alles gekümmert hat. Wir haben die Geschichte des Landes erfahren und die unglaubliche Natur erlebt.

Einen “Nachteil” hatte die Reise allerdings – wir sortieren gerade über 900 Fotos, die (fast) alles großartig sind und das ist Arbeit ;-)

Wir bedanken uns noch einmal bei Frau Wehrle für die Beratung und Buchung und natürlich besonders bei Juan – wir kommen wieder nach Afrika, das ist sicher!


Lisa & Nils

besuchten Tansania im Rahmen unserer Best of Tansania Lodge Safari und das Neptune Pwani Beach Resort auf Sansibar
19.12.2014

Sehr geehrte Mitarbeiter von Elefant-Tours,

wie versprochen, möchten wir Ihnen hier nun noch eine weitere Rückmeldung zu unserer Safari in Tansania und unserem Aufenthalt auf Sansibar geben.

Zunächst zu unserer Safari:

Wir waren vom ersten Moment an gefangen von Land, Leuten, Landschaft und den Unterkünften.
Schon unsere erste Unterkunft raubte uns fast den Atem. Nachdem wir auf der Fahrt vom Flughafen zur Lodge schon erste Eindrücke der Armut in Tansania erfahren mussten, kamen wir uns fast unverschämt vor, in einer so tollen Unterkunft zu nächtigen.
Nie hätten wir uns vorstellen können, in so unterschiedlichen, aber immer atemberaubenden Lodges, zu schlafen. Jede Lodge hat uns auf’s Neue erstaunt und konnte uns immer wieder begeistern.
Hinzu kamen der außerordentlich gute Service und das überaus freundliche und hilfsbereite Personal, das einem jeden Wunsch erfüllt hat.

Genauso verhielt es sich mit den Besuchen in den Nationalparks: von Tag zu Tag steigerte sich unsere Begeisterung, da wir uns vorher nie hätten vorstellen können, so viele Tiere in so vielen schönen Landschaften sehen zu können. Der Artenreichtum ist einfach phänomenal und man kommt so nah an die Tiere heran, dass man nur staunen kann.

An dieser Stelle möchten wir unseren Guide, Tumaini, besonders erwähnen und loben.
Mit seiner freundlichen,offenen und sympathischen Art hat er unserer Safari die Krone aufgesetzt. Auf (fast) jede Frage, egal ob zu Tieren, Landschaften, Leuten oder der Kultur, wusste er eine Antwort. Was er ein mal nicht wusste, schaute er in seinen schlauen Büchern nach, um unseren Wissensdurst stillen zu können.
Wir haben die Zeit mit ihm sehr genossen und können ihn bedenkenlos weiterempfehlen!

Zu unserem Aufenthalt auf Sansibar:

Auch auf Sansibar waren die Transfers problemlos. Unser Hotel, Neptune Pwani Beach, konnte mit allem aufwarten, was das Herz begehrte. Nachdem wir unsere erste Nacht wegen Überbuchung in einem benachbarten Hotel verbringen mussten, wurde uns ein kostenloses Zimmerupgrade gewährt, zusätzlich wurden wir zu einem privaten Candlelight-Dinner eingeladen.
An dieser Stelle möchten wir das überaus freundliche und professionelle Personal lobend erwähnen. Uns wurde jeder Wunsch erfüllt, wir wurden zu jeder Zeit absolut zuvorkommend bedient, sodass wir uns total entspannen konnten.
Die Bungalows im afrikanischen Stil entsprachen vollends unserem Geschmack, die Anlage ist toll gepflegt, der hoteleigene Strandabschnitt ist sehr beeindrucken.
Sansibar ist wahrlich traumhaft!

Abschließend möchten wir uns bei Elefant-Tours, insbesondere bei Frau Stepien, für die Organisation unserer Reise bedanken! Sie haben uns einen unvergesslichen Urlaub beschert!

Vielen, vielen Dank!


Hanne & Thomas

besuchten Tansania im Rahmen unserer Best of Tansania Lodge Safari und das Matewe Beach Village auf Sansibar
03.12.2014

Hallo Frau Ruppenthal – liebes Elefant Tour Team,

wir sind zurück – es war traumhaft, traumhaft und man kann die Eindrücke nicht in Worte fassen.
VIELEN DANK!!!!

zaeh1

99% der Reise und der Organisation waren Luxus pur – sagenhaft – toll – wunderbar und was es sonst noch an Superlativen gibt – 1% zum Nachdenken – selber beurteilen – vielleicht änderbar.

Für Sie als Feedback

  1. Etwas nervig waren die beiden relativ langen Wartezeiten (beim Rückflug mussten wir 5 Std. rumsitzen 20:00 – 1:00 Uhr) in Addis Abeba.
    Die Leute die mit uns im Jeep waren, hatten über UWAMBOO oder so gebucht und sind Frankfurt-Amsterdam und dann direkt Kilimanjaro geflogen.
  2. Arumeru River Lodge
    traumhaft – deutsches Paar wirtschaftet super – total nettes Paar, zeigt und erklärt alles – viel und tolles Personal – gutes Essen – traumhafte Unterkunft in kleinen Bungalows
  3. Regenwaldwanderung war nett zum Akklimatisieren – nicht der Hammer, aber ganz nett.
    Arusha Tour war na ja – Museum, sehr schön wer es sehen will – Maasai Markt etwas Touri Markt – viel schöner ist das einheimische Treiben auf den Straße und auf dem Markt
  4. Guide „little“ John – super Guide – super Fachwissen – der hat Tiere aus dem fahrenden Auto heraus gesehen, die wir nicht mal mit dem Fernglas entdeckt hätten.
    Sehr freundlich und hilfsbereit – Tag und Nacht bei uns und für uns da!!!!
    Er hat uns am letzten Tag auf unseren Wunsch über den einheimischen Markt in Arusha geführt (das müsst ihr ins Programm aufnehmen) – das war der Hit, das ist das wahre Leben in Tansania – das war grandios!!!!!!
  5. Maramboi Tented Camp
    das sollten sie jedem aufs Auge drücken – sowas großartiges – riesige Bungalows – in der Savanne unter Tieren –eindrucksvoll
  6. Kirurumu Manyara Lodge
    Bungalow gigantisch groß – tolle Lage am Hang mit Sicht übers Tal
  7. Kati Kati
    Davon hat jeder geschwärmt – das muss man mitnehmen – das familiäre und freundliche Personal – lecker essen – nachts am Lagerfeuer – im Dunkeln von grünen Hyänenaugen beobachtet zurück ins Zelt – abenteuerlich und trotzdem fast jeden Komfort
    TOOOOOPPPPPPP
  8. Sansibar – Matemwe Beach Village
    Bungalow 20m vom Strand und Meer, getrennt durch ein paar Palmen
    Grandioses Essen – sterneverdächtig
    Essen durch die Palmen mit Meerblick
    Essen am Pool
    Diner am Meer – Lobsterdinner – Lobster bis zum Abwinken
    wir hatten das Glück, dass teilweise zu dieser Zeit nur 8 Gäste da waren – von daher hatten wir den ganzen Strand für uns alleine – weißer Strand und kein Mensch zu sehen
    Täglich traumhafte Blumendekorationen auf dem Bett
    Einzig das Wasser zum Duschen war etwas tröpfchenweise was aus dem Duschkopf kam – Duschwasser gab es nur von 7-10 und 18-21 Uhr – kann man mit Leben.

Organisation von Ihnen und Tanzania-Experience war tadellos – immer pünktlich und rechtzeitig abgeholt

zaeh2

Soweit das kurze telegrammartige Resümee! Wenn Sie weiter Fragen haben – rufen Sie uns an oder schreiben sie uns.

Wir sind begeistert!

zaeh3

Liebe Grüße

Hanne & Thomas


Comments are closed.