FacebookTwitterYouTube

Gästebuch

Sinikka Hagen

besuchte Tansania im Rahmen einer privaten Kilimanjarobesteigung über die Machame Route und anschließend das Mwezi Boutique Resort auf Sansibar
30.01.2018

Ein unvergesslicher Abenteuerurlaub

Wir haben uns zu Viert auf die Reise gemacht, um gemeinsam den Kilimanjaro zu besteigen. Wir haben es geschafft – sicherlich hat einen großen Anteil am Erfolg, die perfekte Organisation durch Elefant-Tours bzw. vor Ort durch Kilimanjaro Experience. Vom ersten Gespräch mit Herrn Schuff von Elefant-Tours bis zum Gipfeltag war alles perfekt und großartig organisiert. Wir bekamen informative und die Vorfreude steigernde Reiseunterlagen.

Nach dem Flug am Kilimanjaro Airport angekommen, wurden wir morgens um 4:30 Uhr von einem sehr netten Fahrer von Kilimanjaro Experience empfangen und zum wunderbaren Hotel Green Hills of Africa gefahren. Gleich bekamen wir ein Zimmer und konnten noch ein wenig ausruhen. Vormittags fand ein professionelles und informatives Briefing statt, bei dem gleichzeitig unsere Ausrüstung kontrolliert wurde. Am nächsten Tag stand überpünktlich der Fahrer vor der Tür und brachte uns zum Machame Gate.

Dort lernten wir unsere Bergmannschaft kennen und das Abenteuer konnte nun tatsächlich beginnen. Unermüdlich schuftende Guides, Porter und alle anderen helfenden Hände schleppten das gesamte Bergequipment und waren dennoch fröhlich und herzlich und immer mit einem netten “Jambo” auf den Lippen unterwegs. Wir wurden in einer warmherzigen und tollen Art umsorgt, so dass wir uns sofort als Teil dieser Bergfamilie gefühlt haben. Extrem leckeres Essen versüßte uns jeden Tag, unser kleines Zeltdorf stand immer bei unserer Ankunft im Camp und erwartete uns.

Unser Guide Saidi hat uns mit Ruhe und viel Erfahrung auf jede Etappe vorbereitet, unsere Sorgen genommen und uns geholfen, den Berg richtig einzuschätzen. Dank dieser tollen Unterstützung haben wir es alle bis zum Gipfel geschafft und behalten unser Leben lang dieses Erlebnis in unseren Herzen.

Nach dem Gipfelerfolg im Tal angekommen, hatten wir noch ein kleines medizinisches Problem, auch da war sofort ein Mitarbeiter von Kilimanjaro Experience zur Stelle und brachte meinen Mann und mich zum Arzt, wartet dort und brachte uns wieder zurück – das war so beruhigend in dieser Situation!
Wir haben uns rundherum wohlgefühlt, wir empfehlen Elefant-Tours uneingeschränkt weiter.
Auch der anschließende Badeurlaub auf Sansibar war ganz wunderbar. Obwohl es ein in Tansania verursachtes Problem mit der Buchung gab, stand uns Herr Schuf von Elefant-Tours augenblicklich telefonisch zur Verfügung, so dass wir uns auch hier perfekt betreut gefühlt haben.

Danke für all das – total gerne wieder: Elefant-Tours!


Wolfgang Bernhardt & Rike Herrmann

besuchten Südafrika als Gewinner unseres „Faszination Afrika“ Gewinnspiels im Rahmen unserer Südafrika – Der Norden und Osten Lodge Safari
18.12.2017

Sehr geehrte Frau Höcher,

wir möchten uns für die gewonnene Reise nach Südafrika recht herzlich bei Ihnen und Elefant-Tours bedanken!

Wir sind mit einigen tausend Bildern zurückgekehrt und vermissen neben der Landschaft und den Tieren auch etwas die „Wärme“. Die nicht übliche Aufteilung in nicht-fahrenden Guide (Roy) und fahrenden Guide (Khulani) war optimal. Die Reiseroute ist ja vollgepackt mit „Highlights“, so dass die wenigen längeren Fahrten auch kein Problem waren. Gerne würden wir einige der „Highlights“ irgendwann einmal weiter vertiefen, z.B. durch einen längeren Aufenthalt im Krüger-NP.

Die Unterkünfte waren insgesamt sehr gut und komfortabel, ebenso das Essen. Also, die Reise war echt toll und alles hat prima geklappt.

Mit besten Grüßen aus dem derzeit verschneiten Herrischried,
Wolfgang Bernhardt & Rike Herrmann


Caroline, Ingrid und Patrick

besuchten Tansania im Rahmen einer privaten Camping Safari
16.12.2017

Vielen Dank für die wunderschöne Zeit in Tansania


Diana und Daniel

besuchten Südafrika im Rahmen unserer Südafrika – der Norden und Osten Lodge Safari
11.12.2017

Liebes Elefant-Tours Team,

Vielen, vielen Dank für einen wunderschönen Südafrika Einblick!

Denn wir haben noch nicht alles gesehen und werden uns für die nächste Tour wieder an euch wenden!
Ihr habt tolle Unterkünfte, Restaurants und einen bequemen Tourwagen ausgesucht, aber eure beste Wahl war ganz klar unser Guide/Braaimaster-Roy, fürsorglich, lustig und sehr geduldig. Wir haben uns immer sehr gut aufgehoben gefühlt!Dank ihm und unserer tollen Gruppe hatten wir sehr viel Spaß!!!
Das ausgewählte Programm war super: Drakensberge, Hippo-Bootstouren, Kruger-Nationalpark( Dank Frühaufsteher Roy und Adlerauge Doris haben wir die Big Five an einem Tag gesehen!)Hluhluwe usw.
Auch die Geschichte Südafrikas hat uns Roy sehr gut nahegebracht! Dickes Lob dafür!

Und vielen Dank für die Südafrika-Einstimmung auf der Mundologia:super Event!

Liebe Grüße


Comments are closed.