FacebookTwitterYouTube

Gästebuch

Wir freuen uns immer sehr über Feedback von unseren Gästen. Alle Besucher kommen mit neuen Eindrücken aus Afrika zurück und viele sind von den schier endlosen Weiten, von der beeindruckenden Tierwelt, den einzigartigen Landschaften und den freundlichen Menschen beeindruckt. Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte und Erlebnisse die wir von unseren Gästen erhalten haben…

Sara Isenschmid

besuchte Ruanda & Uganda auf einer privaten Safari inkl. Gorilla Trekking
01.12.2018

Vielen Dank an Herr Schuff und unser Team in Ruanda für die tolle Safari durch Ruanda und Uganda!

Es war einfach genial und alles war wie immer perfekt geplant mit super tollen Lodges mit absolut einzigartiger Lage!

Wir freuen uns schon auf unsere Nächste Reise in Afrika!


Verena & Michael

besuchte Südafrika im Rahmen einer individuellen Selbstfahrertour
27.11.2018

Vielen Dank an Elefant Tours, die dazu beigetragen haben unsere Flitterwochen unvergesslich werden zu lassen.

Drei Wochen im Süden von Südafrika liegen hinter uns und wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: Vielfältige Naturerlebnisse, Tierwelt hautnah, liebenswerte Menschen, hervorragendes Essen und einzigartige Unterkünfte!

Wir waren nicht zum letzten Mal in Afrika!

Und eins steht fest, auch unsere nächste Afrika Reise buchen wir mit Elefant Tours!

Vielen Dank!


Müller Beat

besuchte Namibia im Rahmen unserer Selbstfahrertour Namibia Highlights
22.11.2018

Wir können die Elefant-Tours allen empfehlen! Unsere Namibiareise war perfekt organisiert! Wer nach Namibia fahren will, dem können wir die Mushara-Lodge beim Etosha Nationalpark empfehlen. Alle Lodges waren super, aber dies übertraf alles! Dort würde man es mehrere Tage aushalten!!!

Vielen Dank dem Elefant-Tours Team – es waren super Ferien


Maria Notter

besuchte in Südafrika das Tshukudu Private Game Reserve und den Krüger Nationalpark
19.11.2018

Die Elefant-Tours hat für uns die Flüge, den Landtransfer sowie je eine Woche Aufenthalt im Busch Camp und in der Game Lodge im Tshukudu Private Game Reserve Südafrika organisiert. Vom 23. Oktober bis 08. November 2018. Alles hat zu unserer vollen Zufriedenheit geklappt.

Zwei Wochen Aufenthalt im Tshukudu Private Game Reserve war eine gute Entscheidung: Eine echte Safari ohne Stress. Vor allem das Ambiente im Busch Camp war sehr angenehm und natürlich.
Unsere Geduld am Wasserloch wurde mehrmals mit einmaligen Erlebnissen belohnt. Von den vielen schönen und interessanten Tierbeobachtungen erzählen die Fotos.

Etwas ganz Besonderes war die Bekanntschaft mit Ntombi und ihren beiden Brüdern Hunter und Floppy. Die zahmen Geparde genossen sichtlich die Aufmerksamkeit der Besucher und schnurrten wie die Katzen bei den grosszügigen Streicheleinheiten.

Während Ntombi ihr Daheim im Busch Camp hat, gehören Hunter und Floppy zur Game Lodge. Die Tiere leben aber absolut frei und jagen auch. Sie kommen und gehen nach ihren eigenen Bedürfnissen.
Das Camp und die Lodge sind sehr gut geführt. Die Ranger lieben ihre Arbeit. Und die Angestellten sind sehr freundlich und stets hilfsbereit. Da wir als Naturfreunde keinen Luxus auf einer Safari wollen, ziehen wir jedoch das Busch Camp vor, wo man einfach lebt und sogar selber kocht. Jedem das Seine….


Julia & Familie

besuchten Tansania im Rahmen einer privaten Lodge Safari und anschließend das Mwezi Boutique Resort auf Sansibar
19.11.2018

Wir verbrachten eine toll organisierte und wirklich atemberaubende private Lodge Safari (Tarangire Nationalpark, Lake Manyara Nationalpark, Serengeti und Ngorongoro Krater) zu viert in Tansania und einen wundervollen, erholsamen Badeaufenthalt auf Sansibar. Die Mischung zwischen Lodges und Camp war für uns ideal.

Unser Safari Guide Tumaini Mano war sensationell, immer fröhlich, mit großem Wissen über die afrikanische Tierwelt und beeindruckenden Kenntnissen über Kultur, Land und Menschen. Wir haben einen sehr speziellen und persönlichen Einblick in das Leben Tansanias bekommen.

Die Pirschfahrten waren sensationell, die Ortskenntnis unseres Guides ebenfalls. Diese überwältigende Landschaft, die Stille und die Lichtverhältnisse sind einzigartig. Von der Tierwelt ganz zu schweigen. Die ausgedehnten, spektakulären Tierbeobachtungen haben wir in vollen Zügen genossen.

Das idyllische Sansibar war ein wunderbarer Anschluss an das abenteuerliche Festland Tansania. Das bunte Treiben in Stonetown, eine interessante Führung auf einer Gewürzplantage und einige erholsame Tage in Jambiani Beach, im Mwezi Boutique Resort, waren der krönende Abschluss. Viel zu früh ging es aus dem „kleinen Paradies“ wieder zurück in die Wirklichkeit.

Unsere Erwartungen an diese Reise wurden wirklich übertroffen.


Gisela & Engelbert Buchta

besuchten Namibia im Rahmen unserer Selbstfahrertour Das Beste Namibias
14.11.2018

Anreise von Frankfurt nach Windhoek. Die Fahrzeugübernahme hat super geklappt. Wir fuhren einen Renault-Duster mit Allrad. Sind 4500 km gefahren mit relativ geringen Spritkosten. Das Auto war sehr zuverlässig und vor allem Staubdicht. Die von Elefant-Tours ausgesuchten Lodges waren sehr schön bis auf die Central Lodge in Keetmanshoop. Dort verbrachten wir die Nacht mehr oder weniger im Notzimmer. Als allerschönste Lodges fanden wir die Bagatelle Kalahari Game Ranch bei Mariental, die Fest Inn Fels Lodge Koiimasis in den Tirasbergen, sehr originell die Rostock Ritz Desert Lodge in der Gamsberg Region.

Sehr schöne Stunden verbrachten wir auch auf der Otjohotozu Guest Farm sowie auf der Hohewarte Guestfarm. Alle Häuser waren sehr sauber und vor allem das Personal sehr hilfsbereit und freundlich. Was ich nicht mehr machen würde, wäre ein Besuch des Ethosha-Nationalparks vom Andersson Gate aus. <

Ansonsten eine sehr wunderschöne Reise mit vielen freundlichen Leuten, sehr gutem Personal und wenn die lange Flugzeit nicht wäre, sehr gerne wieder. Die Reise wird sehr lange in Erinnerung bleiben.

Was wir noch sehr gut fanden, das Treffen mit Herrn Brand und seiner Assistentin. Sie gaben uns sehr wertvolle Tipps für die Reise.
Nochmals vielen Dank der Organisation und Fr. Borchardt für die Ausarbeitung der Reise.


Haack

besuchte Ruanda & Uganda auf einer individuellen Tour inkl. Gorilla Trekking in Uganda
14.11.2018

Lieber Herr Schuff,

einen ganz herzlichen Dank für diese fantastische Reise und Ihren tollen Service.

Es hat alles wie geplant geklappt, der Fahrer/Guide war super kompetent und perfekt für die Tour.

Ich habe sehr viel gesehen und erlebt, genau wie ich es mir vorgestellt habe.

Dank dem Fahrer/Guide Valens Kalica, habe ich mich zu jeder Zeit sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt.
Zudem hat Valens sehr gute Umgangsformen und das nötige Fingerspitzengefühl. Eine klare Empfehlung!

Auch das Fahrzeug (Toyota Land Cruiser) war top in Schuss, was auf der Tour absolut notwendig war.
Die Chameleon Hill Lodge und der Service war ein Traum, es ist sensationell da.

Also auch die Lodge eine klare Empfehlung.
Ein ganz dickes Komplement und Dankeschön an Sie und das Team in Ruanda.


Comments are closed.