FacebookTwitterYouTube

November 2013

pic2_1

Elefant-Tours auf der CMT in Stuttgart

Für alles gibt es ein erstes Mal! So auch für Elefant-Tours: zum ersten Mal werden wir im kommenden Jahr auf der CMT in Stuttgart vertreten sein. Die „Camping Motor Touristik“ ist Europas größte Publikumsmesse für Freizeit und Touristik und findet vom 11. bis 19. Januar 2014 in der Messe Stuttgart statt.

Gerne möchten wir dieses Debüt mit Ihnen feiern und verschenken deshalb 150 x 2 Freikarten für die CMT Stuttgart, die Ihnen und Ihrer Begleitperson freien Eintritt an einem Tag Ihrer Wahl gewähren. Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „CMT Stuttgart“ an info@elefant-tours.de. Teilen Sie uns Ihre Anschrift und Telefonnummer mit und wir werden Ihnen kurz vor Messebeginn Ihre Freikarten zusenden. Und bitte beachten Sie: die Anzahl der Freikarten ist begrenzt!

An unserem Messestand erwartet Sie unter anderem ein Gewinnspiel, bei dem tolle Afrika-Reisen verlost werden. Für diejenigen, die nicht zur CMT kommen können, gibt es ebenfalls die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen. Details hierzu erfahren Sie in unserem nächsten Newsletter und auf unserer Facebook-Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand 6D16 in Halle 6. Unser Beraterteam steht Ihnen für alle Fragen zum Thema Afrika-Reisen zur Verfügung. Gerne können Sie vorab einen Beratungstermin an unserem Messestand vereinbaren. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.


Neue, grenzübergreifende Camping Safaris in Tansania und Kenia

Endlich ist es so weit: ab Januar 2014 können Sie wieder mit uns die schönsten Nationalparks Kenias und Tansanias auf grenzübergreifenden Camping Safaris entdecken!

Unsere 10-tägige Safari „Follow the Migration” wird als Kleingruppenreise mit mindestens 2 und maximal 7 Personen durchgeführt, ein Fensterplatz ist garantiert. Start ist jeden zweiten Sonntag ab Arusha in Tansania. Während dieser Tour besuchen Sie die Höhepunkte Nordtansanias: den Tarangire Nationalpark, den berühmten Ngorongoro Krater und die weiten Ebenen der Serengeti. Weiter geht es zum größten See Afrikas, dem Viktoria See, wo Sie den Lebensalltag der örtlichen Bevölkerung hautnah miterleben können. In der Nähe des Sees überqueren Sie dann die Grenze nach Kenia und fahren in die tierreiche Masai Mara. Ihr letztes Ziel ist der Lake Nakuru Nationalpark mit seinen riesigen Flamingoschwärmen und seltenen Nashörnern, bevor die Tour in Nairobi endet.

Sollte Ihnen mehr Zeit zur Verfügung stehen, dann empfehlen wir unsere 12-tägige Safari „Tansania und Kenia Wildparks“. Sie folgt dem gleichen Verlauf wie die 10-tägige Safari „Follow the Migration“, schließt aber am Ende zusätzlich eine Zwischenübernachtung in Nairobi und einen Besuch des Amboseli Nationalparks mit dem Kilimanjaro als spektakuläre Kulisse ein. Im Anschluss geht es zurück nach Arusha in Tansania, wo die Reise endet.

Wenn Sie ungern in Gruppen reisen, können Sie diese beiden Safaris selbstverständlich auch als Privatreisen unternehmen. Fragen Sie uns nach einem entsprechenden Angebot.


Preiserhöhungen für Kilimanjaro Besteigungen und Mount Meru Trekkings

Nachdem wir unsere Preise infolge der Erhöhungen der Nationalparkgebühren in Tansania zum 01. Juli 2013 bereits schon einmal anheben mussten, folgt nun im kommenden Jahr leider eine weitere Preiserhöhung für unsere Kilimanjaro Besteigungen und Mount Meru Trekkings. Hauptgrund dafür sind die massiv angestiegenen Eintrittsgelder für Tansanier, sprich für die gesamte Crew am Berg. Da bei einer Gruppe von 6 Bergsteigern schnell eine Expeditionsmannschaft von 20 oder mehr Personen zusammen kommt (je nach Berg und Route), ist diese Erhöhung signifikant. Nicht zu vernachlässigen sind auch die durch die jährliche Inflation steigenden Preise für Lebensmittel und Gehälter.

Wir haben versucht, trotz der steigenden Kosten die Preise für unsere Gruppentouren beizubehalten, was uns bis einschließlich März 2014 auch gelingt. Deshalb unser Tipp: buchen Sie jetzt Ihre Kilimanjaro Besteigung oder Ihr Mount Meru Trekking und reisen Sie bis zum 31. März 2014 noch zum alten Preis!

Ab April 2014 gelten dann erhöhte Preise. Wie die Preisanhebungen für die jeweiligen Touren im Detail aussehen, können Sie gerne bei uns erfragen oder auf unserer Website nachlesen. HIER gelangen Sie zur Übersicht unserer Trekkingtouren.

IMG_49621


Neuzugänge bei Elefant-Tours

Dank Ihrem Vertrauen wächst Elefant-Tours beständig. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei Ihnen bedanken! Um weiterhin einen optimalen und schnellen Kundenservice garantieren zu können, haben wir unser Beraterteam um 3 Mitarbeiterinnen erweitert. Unsere Neuzugänge möchten wir Ihnen kurz vorstellen:

Vivien Sepuka konnte bereits während ihres dualen Studiums im Tourismus Management erste praktische Erfahrungen im Tourismusbereich sammeln und unterstützt seit Mai 2013 unser Team im Bereich Südliches Afrika. Ende November reist Vivien nach Botswana um eine Fly In Safari zu unternehmen. Sie freut sich schon sehr darauf und wir sind gespannt auf ihre Erlebnisse.

Alexandra Stepien ergriff nach einer Anstellung als Fotografin die Möglichkeit, ihr Hobby „Reisen“ zum Beruf zu machen. Ihre Tätigkeit bei Elefant-Tours startete sie im Juli 2013 mit einer Reise nach Tansania. Alexandra berät Sie gerne zum Thema Safaris in Tansania und Badeaufenthalte auf der Trauminsel Sansibar.

Seit September 2013 ist Marina Wehrle Mitglied im Elefant-Tours Team. Durch ihre 6-jährige Tätigkeit bei einem Fernreise-Spezialisten bringt sie sehr viel Erfahrung mit sich. Sie kennt sich nicht nur im gesamten Südlichen Afrika hervorragend aus, sondern ist auch Spezialistin für Allradtouren in Namibia und Botswana. Das Kaokoveld im Nordwesten Namibias sowie den Khaudom Nationalpark, der an Botswana angrenzt, hat sie selbst mit dem Allradfahrzeug erkundet. Auch die abenteuerlichen 4×4 Routen im Chobe Nationalpark und im Moremi Game Reserve hat sie befahren. Lesen Sie im nächsten Newsletter mehr über ihre Abenteuer!


Info-Reise: Mauritius und La Réunion

Für unsere Kunden sind wir ständig auf der Suche nach innovativen Reiseideen und neuen Programmen. Dazu gehört auch das Testen neuer Reiseziele – ganz getreu dem Motto „wir verkaufen nur, was wir auch selbst kennen“. Aus diesem Grund war unsere Mitarbeiterin Marlene Tritschler im letzten Jahr auf Mauritius und der grünen Nachbarinsel La Réunion im Indischen Ozean unterwegs. Mehr über Ihre Eindrücke erfahren Sie HIER.

Vielen Dank für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit und: Bis bald in Afrika!

Mit freundlichen Grüßen aus Freiburg-Gundelfingen

Henning Schmidt & Holger Wiebe

Telefon 0761 611 667 0
Fax 0761 611 667 29
info@elefant-tours.de
www.elefant-tours.de

Comments are closed.