FacebookTwitterYouTube

Sansibar Reisen

Einführung

Sansibar ist ein Ort wie man ihn sonst nirgends in Ostafrika findet. Bis zum 19. Jahrhundert war die Insel im Indischen Ozean die bedeutendste Sklaven- und Elfenbeinmetropole der Welt. Noch heute sind die Spuren dieser Geschichte in der Kultur und der Architektur zu sehen. Die engen, verwinkelten Gassen von Stone Town und prunkvolle Sultanspaläste lassen Sie eintauchen in die Welt von 1001 Nacht. Besonders bekannt ist Sansibar vor allem für die traumhaften Sandstrände und das azurblaue Wasser des Indischen Ozeans. Zudem laden unberührte Korallenriffe zum Tauchen und Schnorcheln ein. Lernen Sie mehr über exotische Gewürze, genießen Sie fangfrische Köstlichkeiten aus den Tiefen des Meeres und lassen Sie die Seele baumeln.

  • Hauptstadt des Teilstaats: Sansibar-Stadt
  • Bevölkerung: ca. 1.3 Millionen
  • Gesamtfläche: ca. 2.644 Quadratkilometer
  • Internationale Landesvorwahl: 00255

AfrikaKarte_fuer_NA_neu

Namibia580x580_thumb2

Geografische Lage

Der Archipel Sansibar ist ein Teilstaat Tansanias und liegt vor der ostafrikanischen Küste im Indischen Ozean, wodurch man das ganze Jahr über angenehme Wassertemperaturen zu erwarten hat. Der Archipel besteht aus den beiden Hauptinseln Unguja und Pemba sowie zahlreichen kleineren Inseln. Unguja Island wird fälschlicherweise oft als Sansibar bezeichnet, mittlerweile ist diese Bezeichnung in der Tourismusbranche jedoch gängig. Die Hauptstadt Sansibar-Stadt ist für ihr historisches Zentrum Stone Town bekannt, das wegen der unter dem Sultanat Oman entstandenen Korallensteinbauten zum Weltkulturerbe erklärt wurde und Beweis für ein atemberaubendes Architekturkunstwerk ist. Ein Besuch auf Sansibar verspricht eine Zeit aus 1001 Nacht. 

Beforderung
Wetter

Geld
Reise-Tipps

Gesundheit
Visa


Safaris


Beliebteste Reisen in Sansibar

 

Entlang der alten Handelsrouten, 21-tägige Overland Tour, Camping

Entlang der alten Handelsrouten

21-tägige Overland Tour, Camping
ab 1.985 EUR

Eine unvergessliche Reise durch Namibia, Botswana und Sambia. Zu den besuchten Highlights gehören der Fish River Canyon, die Namib Wüste, der Etosha Park, das Okavango Delta und die Victoria Fälle.


East African Adventure, South, 21 Day Overland Tour, Accommodated

Safari und Sandstrand – Quer durch Ostafrika

21-tägige Overland Tour, ÜN in festen Unterkünften
ab 1.100 EUR

Die Serengeti, der Ngorongoro Krater und die Victoria Fälle sind nur einige der Highlights, die Sie auf dieser Reise, welche das Beste des Östlichen und Südlichen Afrikas kombiniert, kennenlernen.


Central & East Africa Overland, 21 Days Overland Tour, Camping

Victoria Fälle nach Nairobi

21-tägige Overland Tour, Camping
ab 950 EUR

Auf dieser Camping Tour besuchen Sie die Victoria Fälle, Sambia, den Lake Malawi und Sansibar. Auf einer optionalen Safari können Sie außerdem die Serengeti und den Ngorongoro Krater erkunden.


East & Central Africa Overland, 21 Day Overland Tour, Camping

Reise durch den Südosten von Afrika

21-tägige Overland Tour, Camping
ab 850 EUR

Die Camping Tour gibt Ihnen die Möglichkeit die Serengeti und den Ngorongoro Krater zu entdecken. Sie führt Sie außerdem nach Sansibar, durch Malawi und Sambia und zum Schluss an die Victoria Fälle.


Comments are closed.